Joseph von Eichendorff: Der verspätete Wanderer, Interpretation

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lenz steht für Frühling, Hüteschwingen drückt die Lebensfreude des Romantikers aus, seine Freude an der Natur, seine Wanderlust usw. Dafür steht auch Kranz oder Kränze. Das ist ein Produkt aus natürlichem Material. Das lyrische Ich nennt es zweimal, als "frische Kränze" und "welke Kränze" . Schon aus diesen beiden Metaphern kannst du die Grundidee des Gedichts herleiten. Das lyrische Ich sieht "erschrocken" dem nächsten Lenz entgegen, d.h. , es denkt über das Lebensende, den Tod nach, es weiß, dass sich sein Leben neigt. Davon war früher, in der Jungend keine Rede, "frische Kränze" boten sich ihm, das pralle Leben. Unbelastet von Angst und Unbehagen streife der junge Wanderfreund durch Täler und Wälder. In diese Richtung solltest du interpretieren. Viel Freude dabei wünsche ich dir!

Aaaaah, sehr klar & deutlich erklärt. Jetzt verstehe ich denn Sinn! Vielen, vielen herzlichen Dank! ;)

0
@Schwindgasse1

Gerne, ich mag die romantische Literatur. Wenn du dich für diese Epoche besonders interessierst, empfehle ich das Buch "Romantik" von Rüdiger Safranski, es ist sehr umfangreich, vielleicht kannst du es in deiner Stadtbücherei ausleihen

0

Gedichtevergleich von "Ständchen" von Eichendorf und "Ein Lied" von Else Lasker-Schüler?

Hallo! :)

Könnt ihr mir bitte helfen bei dem Gedichtevergleich von "Ständchen" von Eichendorf und "Ein Lied" von Else Lasker-Schüler?

Und wenn ihr es nicht könnt.. Könnt ihr mir bitte helfen wie man ein Gedichtevergleich überhaupt macht? :)

Lg misseshood1996

...zur Frage

Wichtige/ bekannte Gedichte des Barock und der Romantik?

Hallo!

Ich schreiben bald eine Deutschklausur zum Thema Gedichtinterpretation. Es kommt ein Gedicht aus eine der beiden Epochen Barock oder Romantik dran.

Was sind denn wichtige oder bekannte Gedichte die drankommen könnten?

Zum Beispiel ein Gedicht das man mit "Ebenbild unseres Lebens" von Andreas Gryphius oder "Das zerbrochene Ringlein" von Joseph von Eichendorff vergleichen kann?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Gedichtsanalyse und einer Gedichtsinterpretation?

Mir ist schon klar, dass das eine analysieren und das andere intetpretieren bedeutet, aber dabei macht man doch im grunde das gleiche. Oder sind das vlt einfah zwei verschiedene bezeichnungen für die gleiche aufgabe? Danke schonmal :)

...zur Frage

Eichendorff - Das Marmorbild. Frage zur Sprache...

Huhu Leute,

ich lese gerade (nein, nicht für die Schule, die hab ich hinter mir gelassen ^^) "Das Marmorbild" von Joseph von Eichendorff. In diesem ist mir nun schon zu Anfang des öfteren aufgefallen, dass von Eichendorff seinen Protagonisten mal Florion (mit n), meist Florio (ohne n) nennt - vergleichbares ist mir beispielsweise bei "aus dem Leben eines Taugenichts" nicht aufgefallen.

Meine Frage daher - weshalb wird mal ein "n" an Florio gehängt, mal nicht? Beruht dies auf irgendeiner alten grammatikalischen Regel, hat Reclam nen ganzen Haufen Fehler reingepackt oder oder oder...? Wieso, weshalb, warum?

Danke schon mal =D

David

...zur Frage

Deutsch Abitur 2013 Joseph von Eichendorff der Unbekannte

Hallo, Hat von euch auch jemand diese Gedichterschließung gewählt? Was denkt ihr ist die Interpretation dieses Gedichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?