In welchem Fett werden bei McDonalds die Fleisch Patties gebraten? In welchem Fett werden die Pommes frittiert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pommes werden in Pflanzenoel frittiert

Die patties werden ohne oele oder fette gebraten. Die werden nackt auf den Grill gelegt und "gegrillt"

Die Brötchen werden in einem Toaster getoastet.

Sausage wird auch ohne oel gebraten

Lediglich das Rührei bekommt einen Butter als zusatz. (flüssig Butter)

Die Patties werden im Kontaktgrill und soweit ich weiß ohne Fettzugabe gebraten; aber nicht in der Fritteuse. Die Pommes werden in Pflanzenöl frittiert.

Falls es dich interessiert: Die Burger vom BurgerKing schmecken mir besser, weil die mit echtem Feuer (saubere blaue Gasflammen) gegrillt werden.

Die fleischpattys werden aber danach bis zu 20 min warm gehalten mit 10 anderen. Der fleischsaft bzw Fett trieft dann im ganzen behälter

1
@dominik01

Hast du da Insiderinformationen? Dann erzähle gerne mehr davon.

Ich kann halt nur beurteilen, was ich selbst sehe, rieche, fühle und schmecke. Mir schmecken - wie gesagt - die Burger vom BurgerKing am besten. Ab und zu esse ich auch nen "Hamburger Royal Käse" beim Mäckes.

1
@RubberDuck1972

I'm burgerking ist es wie bei MC Donalds auch das im neuen System die fleischpattys gegrillt werden und dann in Behältern mit Einfluss von Wärme des UHC warm gehalten werden. Laut den Betreibern natürlich nur solange bis die halte Zeit von 20 min überschritten wurde. Die Realität aber ist das die haltezeit einfach erneuert wird. Das bedeutet dass das Fleisch manchmal sogar bis zu 40 min dort liegt bis es letztendlich mal zu nem Bürger wird. BEIDE wollen lieber noch einen Bürger rausgeben falls die Kunden sich beschweren anstatt Spitzenreiter im Thema "waste" zu sein.

Pommes werden wenn sie zulange liegen einfach wieder kurz aufgewärmt.

Brote werden beim runterfallen des öfteren einfach wieder augheoben und weiter benutzt.

Bei Salaten, Tomaten, Zwiebeln, gurken usw ist das ebenfalls der Fall mit der haltezeit.

0
@dominik01

Wenn du in einem solchen Betrieb arbeitest, solltest du das den HQs der Lizenzgeber mitteilen. Die interessieren sich sehr dafür.

Du weißt ja: "Der Fisch stinkt vom Kopf her." - Wenn der Lizenznehmer (dein direkter Chef) nicht genug Leute hat und alle am Rad drehen, sodass sie auf den Boden gefallene Lebensmittel noch verwenden, kann der Lizenznehmer echt Ärger bekommen.

Oder du meldest diese Zustände beim Ordnungsamt.

0
@RubberDuck1972

Ich habe dort einer meiner 2 lehren gemacht. Ich bin echt froh dort bzw generell nicht in der system gastro zu arbeiten.

Aber wie gesagt jede Zutat die weggeschmissen wird soll protokolliert werden und du darfst von McDonalds selber nur so und so viel % an waste haben. Das wollen die ja natürlich so gut wie es geht einhalten.

An Mitarbeitern wird an jeder Ecke gespart hab es schon oft mitbekommen dass nach einer tariflichen Lohnerhöhung Leute gefeuert wurden um da halt wieder einzusparen. Dem nicht genug die Preise steigen auch.

Teilweise bist du so knapp besetzt das die Hygiene am Personal ebenfalls total vernachlässigt wird.

Nach dem Umgang mit Geld werden sich nicht die Hände gewaschen, Fleisch wird teilweise ohne Handschuhe angefasst. Nach dem Müll wechseln werden sich nicht die Hände gewaschen. Arbeitsklamotten liegen teilweise wochenlang in den spinden.

Das liegt zum einen am Mangel der Arbeitskräfte die dann keine Zeit dafür finden und an der fehlenden Hygiene Schulung.

0

Dei Fleisch-Patties werden auf einer großen Grillplatte gebraten - also nicht in Fett.

Was möchtest Du wissen?