Das kann ich nur für mich beantworten: Nein, es interessiert mich nicht was eine Tätowierung bei jemanden bedeutet.

Offenbar wollen die Leute das so, um sich aus der Masse heraus zu heben und / oder um ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Letzteres sollte aber eher durch Arbeit mit sich selbst erreicht werden und nicht durch den Zukauf von Äußerlichkeiten. Man kann nicht sagen, dass das bei jedem so ist, der sich tätowieren lässt. Ich will mich da nicht auf die Vorurteilsschiene begeben.

Mal habe ich diesen oder jenen Eindruck im Gespräch. Es ist halt Typsache.

...zur Antwort

Eine Wahl auf hohem Niveau...

Ich bevorzuge Sevilla. Dort gibt es wunderbare Baudenkmäler. Die casa de pilatos sollte man schon mal besichtigt haben.

Zusätzlich stolpert man fast von einer Sehenswürdigkeit zur andern. Es gibt da wirklich sehr viel.

Ausgehen in Sevilla macht viel Spaß. Die Leute sind dort netter und lockerer als in Barcelona. Man spürt halt, dass Sevilla in Andalusien liegt.

Sevilla billiger als Barcelona...also es nimmt sich nichts. Ich finde aber, dass das Geld in Sevilla besser ausgegeben ist.

...zur Antwort
Die Zeit endet nie!

Die Zeit im allgemeinen endet nie. Irgendwo im Universum wird Zeit existent sein.

Höchst wahrscheinlich hilft uns das aber nicht weiter.

Schaut man nur auf die Zeit der Menschheit, die Zeit der Erde, des Sonnensystems und begrenzt seine Vorstellung darauf, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass Zeit endet.

Bei der gestellten Frage muss man sich erst mal entscheiden welche Zeit gemeint ist. Insofern ist die Frage nicht exakt genug formuliert.

...zur Antwort

ca. 1.200 Euro - eigentlich schade, denn genau die waren im Grunde sehr gute und zuverlässige Autos.

Ich hatte davon den 2.0 Benziner. Der war damals sehr schnell, verbrauchte wenig und lief bei mir 290.000 kilometer ohne Probleme bei guter und regelmäßiger Wartung.

...zur Antwort

Die meisten Franzosen wären darüber entsetzt.

Der Kölner Dom gilt in Frankreich als eine der schönsten Kathedralen. Wenn ich in Frankreich bin werden ich immer wieder zum Dom aber auch nach Köln selbst gefragt.

Die Frage hier wurde ja nur gestellt, um immer weiter zu spalten.

In Frankeich und in Deutschland ist das mittlerweile gleich weit verbreitet:

Die Spalter, Angstmacher und Hasserzeuger nutzen jeden und alles, um ihren Gestank zu verbreiten. Je größer das Schicksal und die Katastrophe auf der sie aufsetzen können um so schneller sind sie am Werk.

Spalter sind das Dixi-Klo der öffentlichen Meinung und leben gern in Trollistan.

...zur Antwort

Das hat mehrere Bedeutungen beim Sex:

  1. Der Mann findet mit seiner Penisspitze nicht die Vagina, während sich seine Sexpartnerin auf sein Eindringen freut. Das kann verärgern und zu diesem Spruch führen.
  2. Der Mann findet mit seiner Penisspitze nicht den Anus, während sich seine Sexpartnerin auf sein Eindringen freut. Das kann verärger....du weißt schon...
  3. Sie macht es ihm nun seeeeehr leicht, aber er findet mit seiner Penisspitze nicht den Mund...das kann verärg...also schon klar irgendwie...
  4. Sie schickt ihn weg, aber er findet nicht aus dem Zimmer. Vor Aufregung unfähig die Tür zu benutzen.

Sie: Oh Mann....der findet ja nich mal das Loch, das der Maurer gelassen hat!

Er: Der Maurer? Was für ein Maurer?

Sie: Mann hau ab!

Er: Will ich doch, aber wo ist die Tür und was ist das für ein Maurer? Wieso ein Maurer? Ausgerechnet so ein....Maurer?

Sie: Was ist los mir dir?

Er: ich bin aufgeregt, ich habe Lust auf dich wie Hulle, ich weiß nicht mehr wo oben und unten ist und das mit diesem ...ooooaaaaah Maurertypen...das ist wirklich.

Sie: Dann spring aus dem Fenster aber verpiss dich endlich.

Er: das ist unlogisch. Erstens sind wir im 9. Stock und zweitens kann ich doch gar nicht wissen ob es auf der Straße ein Dixi-klo gibt in dem ich urinieren kann. Dürfte ich nicht hier noch aufs Klo?

Sie: Du verstehst ja gar nichts.

Er: ich versuche nur deinen Gedanken zu folgen und wäge deren Umsetzbarkeit in Korrelation zu Machbarkeit, Aufwand und Durchführbarkeit ab - weigere mich aber in einen Bereich vorzudringen, der für mich einer unumkehrbaren körperlichen Beschädigung zuführen könnte.

Sie: Du solltest doch einfach nur deinen Dingsda in mein Dadings tun und mit mir...

Er: Und wenn du mir hilfst indem du ihn führst?

Sie: Es war zu dunkel hier drin!

Er: Aha, aber ich bin zu blöd das Loch in der Wand zu finden, wenn du nicht mal den Stab am Kerl im Dunkeln finden kannst. Typisch Frau!

Sie: Ich war nicht immer so...

Er: was soll das bedeuten? Mach mal Licht an, aber sofort!

Licht an...

Er: Toller Scherz, Harald...du bist krank, wirklich wirklich krank!

...zur Antwort

Wie soll das jemand hier wissen was du nun tun sollst? Niemand hier kennt dich und deine Gefühle, niemand deinen Freund und niemand deinen Kollegen.

Macht eure Entscheidungen doch nicht von fremden Menschen, die von euch und eurem Umfeld definitiv null Ahnung haben, abhängig.

Frage dich wen du liebst. Das kann außer dir niemand wissen.

...zur Antwort

Der will mal ganz lang und ausgedehnt raus. Geh mit ihm Wandern / Spazieren....was halt in deinen Möglichkeiten liegt.

...zur Antwort

Wenn du doch dein Geld mit dem Bemalen von Modeartikeln verdienst, dann sollte dir aber schon selbst was einfallen.

Denn als Profi kennst du doch sicher die Trends, die technischen Machbarkeiten etc. etc.

Umkehrschluss:

Wenn ich ne gute Idee habe, die du noch nicht kennst - was kriege ich dafür? Beteiligung wie hoch? Honorar wie hoch?

Kreative wie ich sind halt wie Automaten. Erst Geld einwerfen und schon fangen wir an zu arbeiten :-)

Ganz normale Fragen meinerseits, die dich als Profi in dem Bereich ja jetzt sicher nicht wundern werden.

...zur Antwort

Bleib bloß vom Schleifring weg!

Schau in die Einbauanleitung zu dem Produkt.

Eventuell muss er mit dem Motorsteuergerät verkabelt werden. Geht im Grunde einfach, wenn man die Pin's aber vertauscht und die falschen Kabel miteinander vergrimpt dann ...halt nicht wirklich gut.

Bei einigen Modellen muss der Tempomat nach Einbau in der Steuergerätesoftware freigeschaltet werden, damit die Funktion erkannt wird.

Auf jeden Fall muss das Lenkrad runter, weil du sonst die Lenkstockhebel nicht austauschen kannst.

Wenn du schon mal Lenkräder mit Airbags entfernt und wieder angebaut hast ohne, dass der Airbag auslöste oder das Lenkrad nachher schief steht, dann ok.

Wenn du keinerlei Erfahrung im Nachrüsten von solchen Dingen hast, dann würde ich damit eine Werkstatt beauftragen. Die Einbaukosten dürften sehr niedrig sein, denn wer weiß wie es gemacht wird hat die Nachrüstung in 30 bis 60 Minuten drin.

...zur Antwort

Hierzu kannst du dich dein Leben lang versuchen schlau zu lesen.

Die Erklärungsversuche sind vielseitig. Mal kommen diese aus der seriösen Sexualforschung, die da aber bis heute noch nach unterschiedlichen Forschungsströmungen drüber befinden.

Sehr viel findest du aus dem Bereich der Küchen-Tisch-Nachbarplausch-Psychologie, die man zu Megatonnen in Foren und Blogs findet. Es ist zwar überwiegend Müll, aber entbehrt nicht einer gewissen unterhaltsamen ungewollten Komik.

Die Esotheriker dürfen natürlich nicht fehlen, wie auch Trend- und Modefantasten und nicht zuletzt Dessousliebhaber, wie auch Frauen, die aus den unterschiedlichsten Gründen mal so mal anders und mal gemischt zu der Frage argumentieren.

Eine Formel allerdings scheint in der Tat feststellbar:

Je geringer die selbstbewusstsein-verstärkende innere Persönlichkeitsführung desto größer und plakativer der chirurgisch "angepasste Busen". Mal einfach nur, weil es gerade Trend war, mal weil der Mann es so will und man diesen zu halten versuchte, mal um Geschlechtgenossinnen gegenüber überlegen zu wirken...Auch das ein Feld in dem Machbarkeit und Traurigkeit über die Gründe sehr eng zusammen liegen können (nicht müssen).

Persönlich kann ich nur sagen, dass es in meinem mittlerweile schon langen und erfahrungsreichen Sexleben absolut keine Rolle spielte, ob mich ein Busen mehr oder weniger erregte, wenn er eine gute oder weniger gute Versorgung bei der Nachwuchsernährung suggeriert.

...zur Antwort