Ich kann mir keine Fachbegriffe merken bzw. vergesse ich die schnell, zeugt das von Dummheit oder schlechtem Gedächtnis?

3 Antworten

Ich hab hier schon bald über 5000 Fragen beantwortet, mit einer sehr guten Quote. Ich bin super schlecht darin mir Sachen zu merken, auswendig zu lernen oder dergleichen. Trotzdem funktioniert das soweit ganz gut.

Zwischen "Intelligenz" und "Auswendiglernen" scheint es also keinen direkten Zusammenhang zu geben. Ich wär sogar bereit zu sagen, das es nichtmal ein schlechtes Gedächtnis sein muss.

zeugt das von Dummheit oder schlechtem Gedächtnis

Weder noch. Du benutzt einfach die falsche Technik, um dir Dinge zu merken. Am einfachsten geht das Merken, wenn Du Dir bildhafte Eselsbrücken baust. Sag mal einen Fachbegriff, den Du Dir nicht merken kannst, dann kann ich Dir an diesem Beispiel zeigen, wie man dafür eine Eselsbrücke baut, so dass Du diesen Begriff nie mehr vergisst.

Alex

Baue dir Eselsbrücken. Es gibt Leute, die können mithilfe von Eselsbrücken das gesamte Periodensystem der Elemente auswendig. Nimm die ein paar Fachbegriffe und mach einen kurzen, witzigen Satz daraus.

Was möchtest Du wissen?