Nein
Ist der Mensch ein Auslaufmodell, der eines Tages durch KI evolutionär bedingt ersetzt werden könnte?

Nein. Die Evolution verfolgt kein Ziel. Also gibt es da auch nichts zu „ersetzen“.

Die Dinosaurier oder andere ausgestorbene Lebewesen wurden auch nicht evolutionär bedingt „ersetzt“. So wie der Mensch oder andere Lebewesen auch kein „Ersatz“ für irgend etwas ist.

Alex

...zur Antwort
Meine Meinung! :Du hast einfach nur Spaß am Spielen
An dieses Limit habe ich mich auch immer gehalten

Dann passt das. So handhabe ich das auch. Wenn du das Limit einhältst und nicht permanent erhöhst, ist da kein Kontrollverlust zu erkennen - und damit fehlt eines der Merkmale für Sucht.

Alex

...zur Antwort
Wurde die Corona-Pandemie auf der Bilderbergerkonferenz "beschlossen"?

Nein. Sie wurde weder auf der Bilderbergerkonferenz noch sonstwo beschlossen.

Es ist klar dass die Impfung Grundsätzlich nichts "böses" an sich hatte,

Eben..Sie hat Millionen Menschenleben gerettet.

sondern es ging mehr um Wirtschaftliche und Soziale Kontrolle und Machterhaltung der Eliten (der obersten 0,1%)

Nein. Es ging darum, Menschenleben zu retten und Krankheitsfolgen zu minimieren. So wie bei den Impfungen gegen Pocken, Kimderlähmung, Mumps, Masern, Röteln, Tollwut, HPV, Influenza,.Gelbfieber, FSME und alle andern Impfungen.

Wäre da die Bilderbergerkonferenz nicht die perfekte Gelegenheit für so eine Planung?

Nein. Die Teilnehmer der Bilderberger-Kongerenzen sind zu unterschiedlich in ihren Vorstellungen, als dass die eine solche Planung akzeptieren würden.

Zu den Teilnehmern gehör(t)en u. a. Anton Hofreiter, Jens Spahn, Frank Bsirske und Hans- Werner Sinn.

Es ist unvorstellbar, dass diese vier gemeinsam an einem Strang ziehen. Die schaffen ja nicht einmal.eiemen Konsens in der Wirtschaftspolitik - aber eine Welt umfassende Pandemie zu planen, sollen die hinbekommen?

Wohl kaum.

Alex

...zur Antwort
Schlecht
Kann man beim roulette immer gewinnen 

Nein.

wenn man auf schwarz immer setzt?

Auch dann nicht.

Man verfolgt nur das ganze und es ist jz 3 mal hintereinander rot gekommen, das heist prozentual gesehen muss irg schwarz kommen.

Nein, muss nicht. Bei einer unendlichen Anzahl von Spielen passiert es eben auch, dass 20 mal am Stück rot kommt.

Oder vergesse ich was wichtiges danke im vorhinein

Ja. Du übersiehst, dass das Casino einen Maximalbetrag festgelegt hast, den du setzen darfst. Dieser ist ziemlich schnell erreicht. Und dann scheitert dein System, das versucht mit dem nächsten Gewinn alle vorherigen Verluste zu egalisieren.

Alex

...zur Antwort
welche Grenzen sollten unbedingt gesetzt werden?

Eigentlich keine.

Denkbar wäre, Beratung zu Themen, die lt. Gesetz nur durch entsprechend qualifiziertes Personal durchgeführt werden dürfen, zu beschränken.

Aber dann müsste man jedes Forum und jede Selbsthilfegruppe auch verbieten.

Alex

...zur Antwort
Warum verlieren Ärzte nicht ihre Zulassung, wenn sie Homöopathie anwenden?

Weil die Anwendumg von Homöopathie nicht gegen die Approbationsordnumg für Ärzte verstößt.

Homöopathie ist nachweislich wirkungslos

Ja und? Das sind Akupunktur, die Verschreibung von Glukosaminem gegen Arthrose und vieles weitere auch. Soll deswegen allen Ärzten die Approbation entzogen werden?

Alex

...zur Antwort
obwohl sie eigentlich keine ist?

sagt wer?

Bei anthroposophischer Medizin, Akupunktur, Osteopathie und dgl. handelt es sich auch um Medizin, wie bei der Homöopathie.

Ob ein Fachgebiet "Medizin" ist oder nicht, hängt nicht davon ab, ob und wie sie wirkt.

Auch die Reaktion auf Placebos, Gespräche, Berührungen und dgl. kann therapeutische Wirkung haben und ist somit selbstverständlich "Medizin".

Alex

...zur Antwort
Stellt KI für Homo Sapiens Existenz wirklich ein ähnlich hohes Risiko dar wie Pandemien und sogar Atomkriege?

Nein. KI werden nicht programmiert, um die Menschheit zu zu zerstören. Im Gegensatz zu Atombomben.

Alex

...zur Antwort
Nein
Könnte KI schwere geistige Behinderungen heilen? Indem man den Leuten dann einen Chip mit einer hochintelligenten KI einsetzt? 

Nein, dafür ist das Gehirn zu komplex. Eine so genannte "künstliche Intelligenz" hat nichts mit der Funktionsweise eines menschlichen Gehirns gemein.

Alex

...zur Antwort
Wo sind den jetzt die weltrettenden Vorteile von KI?

Das ist der Fluch der KI. Sobald sie Erfolge erzielt, werden die sofort umgesetzt und zählen dann nicht mehr als KI.

Wie zum Beispiel Roboter, mit denen operiert wird, intelligente Verkehrssteuerung, DNA Sequenzierung usw.

Alex

...zur Antwort
Aber wie sieht es in Bereichen aus, die Präsenz voraussetzen, wie z.B. Medizin odrr Pflege? Kann auch dort mit der entsprechenden Technisierung durch Roboter oder Automaten die KI den Durchbruch bringen?

Ja.

Sie kann natürlich Menschen nicht ersetzen, ihnen aber zeitraubende Routinearbeiten abnehmen. So dass zum Beispiel für das Erfassen von Vitalwerten kein Personal mehr benötigt wird.

Alex

...zur Antwort
Artificial Intelligence / Fluch oder Segen?

In weiten Teilen Canadas wird das traditionelle Lernen immer weniger vermittelt.

Ich moechte die besorgniserregenden Zustaende, verstaerkt durch die "Pandemie" mit den "Lockdowns" noch erwaehnen und stelle mir zunehmende Fragen ueber Fluch / Segen der "AI"

  • Schreiben in "Schreibschrift" wo die Buchstaben in einem Wort zusammenhaengend geschreben werden (einhergehend mit Leseschwaeche dieser Schrift) sehr stark vernachlaessigt. Schreiben in "Druckschrift" wo in einem Wort jeder Buchstabe fuer sich alleine steht nur wenig vermittelt -> der Computer mit Tastatur wird von Beginn an verwendet. Wenig Lesen und gehen zur Bibliothek zur vergleichenden und ergaenzenden Weiterverarbeitung mit Buechern
  • Rechnen in den Grundrechnungsarten werden vom Rechner sofort uebernommen. Die Grundrechnungsarten werden selbst fuer kleinste Aufgaben mit dem Hilfsmittel erledigt. Schaetzungen kaum durchgefuehrt (Idealerweise moechte man 1 Huhn, nicht 10 oder eine Fluegel, ich meine 0,1 bzw 1 / 10 Huhn). Aehnlich schaut es mit Wirtschaften aus, wo das verfuegbare Geld mit gewuenschter Ware beim Einkaufen in Bezug gesetzt wird, zuzueglich Mehrwersteuer. Dann noch das Plastikgeld wo man im Verwenden der Karte nicht den Kontostand weiss ... kein Kopfrechnen, kein Rechenstab
  • Lernerfolgskontrolle fast ausschliesslich ueber muliple Choice (Ankreuzverfahren) und nicht wo man "comprehensive" (in eigen Worten analysierend) die Zusammenhaenge formulert, zur Erleichterung fuer die Lehrer

Das schnurlose Telefon kann auch viel, aber die Funkloecher ohne Internetanbindung, keine Stromanbindung zum Aufladen der Akkus ist doch sehr verbreitet, auch die fehlende Faehigkeit vieler Eltern zu zum Lesen, Schreiben, Rechnen der Eltern

In New Brunswick Canada wird man auch bei gravierender Minderleistung in die naechst hoehere Jahrgangsstufe versetzt, mit Abschluss der 12. Klasse hat man die Zugangsberechtigung zur Universitaet (keine Dreigliedeung Hauptschule, Mittelschule, Gymnasium), kaum Hausaufgaben

Das Handwerk, die Gastronomie, die Gesundheitsberufe suchen alle Nacheuchs und die alten Betriebsinhaber gehen zunehmend in den Ruhestand

Man will ja was "Besseres" werden, oder gleich mit staatlicher Grundsicherung gefoerdert werden. Aber wenn die Grundlagen fehlen, wir sollte man eine ausreichende Verguetung bekommen ... die Sklaven des 21. Jahrhunderts

...zur Frage
Schreiben in "Schreibschrift" wo die Buchstaben in einem Wort zusammenhaengend geschreben werden

Ist nutzlos und teilweise sogar kontraproduktiv. Warum also sollte das gelehrt oder gelernt werden?

Die Grundrechnungsarten werden selbst fuer kleinste Aufgaben mit dem Hilfsmittel erledigt.

Ja, dafür sind Hilfsmittel da. Ich rechne auch keine Logarithmen aus. Früher verwendete man zum Rechnen Logarithmentafeln, einen Abakus oder einen Rechenschieber.

Heute nimmt man eben das Handy dafür.

Das Handwerk, die Gastronomie, die Gesundheitsberufe suchen alle Nacheuchs

Ja. Aber was hat das mit KI zu tun?

Alex

...zur Antwort
Wie kann man sicher stellen, dass KI nicht zu ideologischen Zwecken genutzt wird und dahingehend manipuliert oder manipuliert wird?

Gar nicht. Denn jede Antwort, die einem nicht in den Kram passt, wird von gewissen Leuten eben als "ideologisch motiviert" deklariert. Egal ob sie fachlich richtig ist oder nicht.

Das ist nun mal die Denkweise der Verschwörungsmythiker: "was mir nicht in den Kram passt, ist Fake!"

Das hat aber mit KI nichts zu tun.

Alex

...zur Antwort
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das sich die KI gegen uns Menschen richtet?

Die liegt bei 0 %. Warum sollte eine KI das tun?

Alex

...zur Antwort