Ich kann mir nur Schlecht sachen merken!

5 Antworten

Das kann man trainieren, dadurch ist mein großer besser in der Schule geworden, Gedichte oder Zitate so oft lesen bis man es auswendig kann also meine es lesen bis du kotzt ich kanns nicht mehr sehn ich lerne so Gedichte in 30 min 4-5 stroffen c.a

das haben aber viele. du musst dich darauf konzentrieren, dir das zu merken. mit etwas übung bleibt echt viel hängen

Du musst wenn du lernst schauen wie du am besten lernst. Also manche lernen nur wenn sie z.B. die Vokabeln lesen manche wenn sie die aussprechen und manche wenn sie die schreiben also lern mal anders vllt hilft es ja ;)

Wenn du dir etwas lernen willst, benutze zwei Möglichkeiten: Entweder du machst dir Eselsbrücken (möglichst schräg). Nr. 2 ist Gedächtnissport. Ich hätte dir jetzt auch Mnemotechnik empfohlen aber LonoMisa war schneller :D Wenn du dir z.B. Reihenfolgen merken willst, mach dir eine festgelegte Route von einem bestimmten Ort z.B. Zuhause, Schule, Arbeit, Freunde,... Wenn jetzt der erste Routenpunkt z.B. Haustür ist und du Einkaufen gehen möchtest (z.B. Spagetthi) dann stell dir vor das deine Haustür aus Spagetthi besteht. Stell es dir möglichst realistisch vor. Wenn du dir Namen und Gesichter merken möchtest, stell dir eine Auffälligkeit besonders deutlich vor. Heißt z.B. Jemand Kluge, stell ihn dir mir übergroßem Kopf vor oder hat er eine hohe Stirn, stell ihn dir mit noch größerer Stirn vor.

lernen ist lernsache, je mehr oder öfters du das machst, desto besser funktioniert es.

eselsbrücken nennt man denkhilfen, die das lernen erleichtern. wenn du dir essen gut merken kannst, verbinde das was du lernen möchtest mit bestimmten gerichten, die sich ähnlich anhören, oder erfinde eine geschichte dazu. das hilft zu 100% (das machen viele medizinstudenten, da sie sehr viel lernen müssen. als geschichte läßt sich alles einfacher lernen).

Was möchtest Du wissen?