Ich habe mich total blamiert.Ich will nie wieder in die Schule.Was soll ich tun?

12 Antworten

zuerst einmal wäre es ganz interessant zu wissen was deine Eltern dazu sagen und wie deine Eltern dir in dieser Sache helfen!! Und dann würde ich in deiner Stelle einfach so tun als wär nichts gewesen dann wird sich die Sache auch ganz schnell wieder legen, und die alte Normalität tritt wieder ein. Es kann jedem passieren, dass er ab und zu mal ins Bett macht, das ist überhaupt gar nichts schlimmes!! . Und außerdem bist du ganz bestimmt nicht der einzige dem das in deinem Alter noch passiert, da gibt es auf jeden Fall sehr viel mehr andere Kids die auch noch ins Bett machen, und das sogar regelmässig!! Und es gibt auch Kinder in jedem Alter, die noch ins Bett machen, auch Kids die noch viel älter sind als du!! Und da brauchst du dich wegen diesem einen Mal, auf jeden Fall nicht zu schämen!! Und wenn die anderen Kids keine Ruhe geben, musst du halt mit deinen Eltern und dem Klassenlehrer bzw der Klassenlehrerin reden damit sie dir helfen!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Adrian,

ich gebe zu, alles aufmerksam durchzulesen, dazu bin ich gerade zu müde ... aber ich finde es unmöglich, wie sich die anderen SchülerInnen Dir gegenüber benommen haben!

Es ist jedoch auch ungewöhnlich, im Schulalter noch (bzw. wieder) ins Bett zu machen. Interpretiere ich die 2004 in Deinem Nickname als Dein Geburtsjahr? Dann kann ein erster Ansprechpartner Dein Hausarzt sein. Eventuell ist ein physiologischer Hintergrund die Ursache. Falls nicht können Dir womöglich Kinder- und Jugendpsychotherapeuten weiterhelfen. Zu denen kann Dich der Hausarzt weitervermitteln.

Habt Ihr einen Schulpsychologen/Schulsozialarbeiter an der Schule? Auch das könnte jemand sein, der evtl. weiterhilft.

Ich kann nicht beurteilen, wie sehr Du unter dem Verhalten der anderen Schüler leidest. Ich vermute, es ist recht heftig? Sprich mit Deinen Eltern und Lehrern über einen möglichen Schulwechsel ...

Wie auch immer Du Dich entscheidest: Viel Erfolg!!!

Hi, ich verstehe deinen Frust. Auch ist das eine Situation die sich schwer "bessern" lässt. Ich persönlich hatte noch nie solch eine Situation, daher ist es schwer zu sagen was du tun solltest. Ich kann dir nur Raten tue das, was dich wieder aufmuntert, auch wenn es heißt, dass du die Schule wechseln musst.

Ich hatte damals in meiner Klasse einen, der auch nachts ins Bett gemacht hat. Dementsprechend "roch" es morgens auch etwas von ihm. Jedoch waren wir trotzdem sehr gute Freunde. Hab versucht Ihm zu helfen, mit Tipps usw. Ich denke, was du da durchmachst ist defintiv scheiße, aber es gibt auch Leute, die noch etwas Menschlich sind. Gerade in der Schule denkt man als Jugendlicher nicht nach, aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, wenn die alle erstmal Älter sind, wird Ihnen klar, was für "a-löcher" das eigentlich waren.

Wenn du sonst darüber schreiben willst, kannst du dich gerne per Privat chat oder hier in den Kommentaren melden.

Erstens kann das schon mal vorkommen, dass auch im “höheren“ Alter mal was durchrutscht.

Was deine “Schulkarriere“ abgeht würd ich mal abwarten. Vielleicht ist nach den Ferien auch schon wieder alles vergessen. Aber wichtig ist, dass du deinen Eltern davon erzählst, denn wenn das in ein massives Mobbing ausartet, halte ich einen Schulwechsel für sinnvoll. Aber wie bereits erwähnt: Erstmal abwarten und mit allem Mut wieder in die Schule gehen. Vor allem dein bester Freund sollte dir den Rücken stärken ;)

Hi,

Nein ich denke nicht, dass du wegen so einer Sache die schule wechsel solltest.

Ich würde dir empfehlen darüber mit deinen Eltern zu reden, wenn es dich wirklich so stark belastet.

Natürlich ist es keine besonders angenehme Situation...(besonders wenn dein Schwarm es weiß) aber in ein paar Wochen wir es jeder vergessen haben und du bist in der Situation sowieso der stärkste alleine wenn es dir egal ist, dass die anderen dich dafür ausgelacht haben.

Die Reaktion von deinem "besten Freund" war echt nicht cool aber du wirst 100% bessere Freunde finden, wenn du immer ehrlich und du selbst bist!

Das verspreche ich dir.

Und wenn irgendjemand dich wegen diesem Thema wirklich ernsthaft fertig macht, dann rede wirklich mit deinen Eltern darüber.

Aber glaub mir das Problem löst sich von ganz alleine!

Ich hoffe ich konnte dir mit der Antwort ein bisschen helfen!

ciao

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?