Ich habe eine Maus im zimmer! hilfeee!

17 Antworten

Versuch sie einzufangen und bring sie nach draußen. Die hat wesentlich mehr Angst und Panik als du.
Zieh dir unbedingt Handschuhe an, Mäuse können beißen (naja, zwicken triffts eher). Wirf ihr ein Tuch über, Geschirrtuch oder ähnliches, damit fang ich ich die Mäuse immer, die meine Katze anschleppt. Nein, die krabbelt nicht in dein Bett. Die versteckt sich höchstens unterm Bett oder hinter einem Schrank oder ähnliches

Kauftst Dier im guten Tierhandel eine Trip-Trabfalle,stellst diese mit guten Sachen innen drinnen auf, und wenn die Maus drinnen ist-gehst ein Stück ausserhalb und läßt die Maus aus!!G.Hannibee

Ganz ehrlich. Wir haben auch eine bzw. mehrere Mäuse in der Wohnung ,das schlimmste und ekelhafteste ist das sie nachts auf das bett krabbelt und es zu kontakt kommt .Ich habe alles probiert aber es werden auch immer mehr

Also , eine katze wär dafür nicht immer geeignet. Meine Katzen haben immer mäuse reingeschleppt... :o(viele lebendig) Ich habe sie mit dem Kartong eingefangen und rausgebracht ^^

Da musst du dir keine Sorgen machen. Die Maus hat viel mehr Angst vor dir als du vor ihr. Sie krabbelt nicht zu dir ins Bett. Kauf morgen eine Lebendfalle und setze sie dann draussen aus.

Was möchtest Du wissen?