Ich habe festgestellt, dass Hühnerfleisch vom Lidl halal geschlachtet ist. Ist das bei Aldi auch so?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuerst einmal ich finde es gut daß Du Dich mit dem Thema so intensiv befasst. Ich habe auch nur eine Anmerkung, zu Aldi kann ich nichts sagen.

Allein die Zertifizierung kann Dir leider keine Gewissheit geben, daß das Huhn daß Du in der Hand hast auch halal geschlachtet wurde. Es kann zum Beispiel "nur" eine separate Produktionslinie innerhalb des Betriebes sein, der die Anforderungen auch erfüllt. Der Betrieb ist dann logischerweise zertifiziert, zumal verschiedene Teilprozesse in der Produktion sicherlich gemeinsame Schnittstellen haben die dann auch den Regeln für Halal-Produktionen entsprechen.

Ich verstehe nicht, wie ein Betrieb überhaupt halal-zertifziert sein kann. Wir haben hier Gesetze in Deutschland, eins davon ist das Tierschutzgesetz. Wieso muss ich, wenn schon Muslime unsere Gesetze aushebeln, weil man ihnen nicht erklären kann, dass ein betäubtes Tier KEIN AAS ist, jetzt plötzlich Tiere essen, die nicht nach unseren Gesetzen geschlachtet wurden? Sollte das nicht die muslimische Ausnahme bleiben?

0
@Byakugan

Schächtungsbetäubung ist nur von kurzer Dauer. Dazu ist es hilfreich sich mal bei Youtube einen Film anzuschauen, wo z.B. "betäubte" Tiere geschächtet. Bei Youtube unter "Schechita", erster Treffer,  sehr schön bei den beiden Kühen zu sehen. 

Im Übrigen ist es mir schnurzpiepegal ob du Jude, Muslim bist oder Steine anbetest oder was anderes, solange ich nicht mit deiner Religion behelligt werde und unsere Gesetze beachtet werden. 

0
@SchoenBuntHier

Praktisch jedes verarbeitende Unternehmen in Deutschland steht vor der Frage, sich kosher / halal zertifizieren zu lassen oder nicht. Der Markt ist sehr groß, die Nachfrage kundenseitig natürlich auch. Grade bei Frischfleisch kann man nicht jedes einzelne Hähnchen aus einem muslimischen Land importieren.

Und die Leute der jeweiligen Glaubensgemeinschaft, die die Zertifizierung durchführen, lassen sich selbige königlich bezahlen ;)

0

Nein Halal Schlachtung erfolgt auch ohne betäubung.

0

Es kann in Europa keine Halal-Produkte geben, da der Nahrungsreichtum in Europa durch einen biologisch und wirtschaftlichen Ökunismus erfolgt. Dazu gehört auch das Düngen des Bodens (fruchtbar machen), was in der Regel durch Gülle erfolgt. Gülle ist ein Produkt was aus Tierfäkalien gewonnen wird, worunter hauptsächlich auch Schwein ist. Diese Bestandteile werden nicht nur durch den Boden, sondern auch durch die darauf wachsenden Pflanzen aufgenommen, die dann wieder zur Fütterung von diversen Tieren genutzt werden. Dementsprechend befinden sich in allen Pflanzen und Tieren Bestandteile vom Schwein, was dann im Islam verboten ist.

Dies ist dann für Muslime nicht weiter tragisch, da der Islam für solche Situationen Ausnahmeregeln vorsieht. Es erfolgt also keine Beschwernisse für Muslime. Die Halal-Storry im Nahrungsmittelbereich ist allerdings eine reine Mogelpackung und dient nach meinem Empfinden nur der Geldmaschine.

Deine Antwort ist super, zwar total an der Frage vorbei, aber für so eine schöne Antwort ist es das fast wert. 

PS: Ich bin kein Muslim oder Jude oder so, ich bin nur besorgt, dass ich jetzt auch noch geschächtetes Fleisch essen muss und hiesige Gesetze für ein paar Rückständige ausgehebelt werden, wo ich dann als Konsument unwissend auch noch mitmache.

2

Es gibt Halal Produkte bei Aldi, z.B Pizza, Fleisch hab ich aber noch nicht gesehen. Finde es auch ziemlich unnötig sowas zu verkaufen, und deinen "Tag - Tierschutz" in diesem Zusammenhang ziemlich schizophren.

Vielleicht solltest du mal selbst tracen und du wirst feststellen, dass speziell Hühnerfleisch oft nicht nach unseren deutschem Tierschutzgesetz geschlachtet wird, sondern nach islamischen Ritus. Vermerkt ist es nicht, man muss es wirklich verfolgen und landet dann bei Wiesenhof, einem Halal-zertifizierten Betrieb. 

Und ja, Tierschutz ist richtig, denn ich interessiere mich dafür, wieso unsere Tierschutzgesetze zugunsten von barbarischer, mittelalterlicher Schlachtung ausgehebelt wird, ohne dass die Bevölkerung es mitbekommt. 

0

Ich kaufe kein Fleisch im Supermarkt, sondern nur vom Bauern, bzw. dessen Metzgerei. Wo es herkommt sehe ich jeden Tag wenn ich zur Arbeit fahre und die Tiere dort rumlaufen sehe ;). Das mit dem Tierschutz sehe ich ja genauso, weswegen die zwei Worte "Halal" und "Tierschutz" für mich nicht gepasst haben, und ich angenommen habe du würdest Halal mit Tierschutz gleichsetzen.

0

Wer streng den Koran lebt, der hat es in westl. Ländern sehr schwer

denn Schwein ist überall und  in fast allen Lebensmitteln, weil der Schweine Gülle/Kot  zum Düngen auf die Felder und auf die Wiesen kommt und so in das Korn, in das Gemüse und Obst und die Wiesen gedeihen gut damit und und das Gras fressen die Rinder, Schafe und Hühner, dann ist es egal ob es halal geschlachtet wird oder nicht..

Ich habe das auch gehört, jedoch glaube ich nicht daran. Kaufe lieber immer noch von dort wo du dein Fleisch bis jetzt immer geholt hast. Aldi verkauft NIE Halal Essen.

Aldi verkauft sehr wohl halal, siehe Antworten von Aldi: 

Folgende WIESENHOF Betriebe sind halal-zertifiziert:

DE ESG 101 EG
DE ESG 3 EG
DE ESG 251 EG
DE ST-ESG 030 EG
DE ESG 229 EG
DE ESG 257 EG
DE EZG 214 EG
DE EZG 113 EG
DE EZG 251 EG
DE ST-EZG 030 EG
DE EZG 281 EG
DE EZG 103 EG
DE EZG 257 EG
DE EV 1710 EG
DE NW-EV 221 EG
DE ST-EV 030 EG
DE EV 308 EG
DE EZG 57 EG
DE ESG 50 EG
DE BY-EUZ 218 EG

Die Identitätskennzeichen finden Sie in einem Oval auf der Verpackung.

Die Halal-Schlachtung unserer Hähnchen und Puten erfolgt nach den Vorgaben des Europäischen HALAL-Instituts in Hamburg sowie durch die SGS (siehe www.qiblafoodcontrol.de ). Dabei wird akzeptiert, dass die Tiere vor dem Entbluten entsprechend der deutschen Tierschutzvorgaben ruhig gestellt (betäubt) werden. Der Schlachter ist Muslim, durch die Zertifizierungsstelle ausgewählt, und er spricht dabei die für die Halal-Schlachtung vorgesehenen Verse.

Die WIESENHOF Geflügelschlachtereien sind natürlich reine Geflügelbetriebe und die Endprodukte frei von Schweinefleisch oder Alkohol.

Wir hoffen Ihre Anfrage ausreichend beantwortet zu haben und wünschen Ihnen weiterhin einen guten Appetit.


Allerdings wird bei der Schlachtung ein Knopfdruck betätigt. Diese Art der Schlachtung ist nach einigen Marjas nicht zulässig.

0

Also meiner meie meinung bin auch ein moslem ich glaube fast an garkeine marke wir essen fast nur das was wir schlachten vor alllem ali und lidl die den israilis gehören und den geldschicken ist es schwer zu sagen ob sie HALAL ODER HARAM fleisch verkaufen

Kurzer Tipp meinerseits. Wenn Sie mehr Satzzeichen setzen würden, wäre es auch möglich Ihrem Gedankengang zu folgen.

0

Leitung : Marc Heußinger (Aldi Nord), Norbert Podschlapp (Aldi Süd) Leitung Lidl : Sven Seidel und Robin Goudsblom Klingt sehr israelisch und jüdisch. Das sind alles deutsch Christen. Also nervt mal nicht mit Israel, ich bin der erste der sagt Boykot aber die Wahrheit muss trotzdem genannt werden, ansonsten sind wir die dummen die da stehen

0

Was möchtest Du wissen?