Ich bin 16 und möchte wieder ein Kind sein! Ich bin immer unglücklich, damals war alles gut.

Support

Liebe/r plumperquatsch,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Aber um einen Rat scheint es Dir bei obiger Frage nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum

unter der Kategorie "Plaudern & Quatschen" stellen.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

65 Antworten

Klingt irgendwie wie aus dem Tagebuch von Michael Jackson^^ Nein du hast recht ich bin ebenfalls 16 und denke mir manchmal das es um einiges leichter sein könnte wenn man ein Kind wäre.

ja, darüber dachte ich auch schon öfters nach. aber man schätzt die dinge erst, wenn sie weg sind. ich glaube soist es auch mit dem schüler-sein. man will arbeiten und nicht mehr zur schule gehen. am besten die schule jetzt hinschmeißen und eben einen kleinen job annehmen... aber wenn man dann arbeitet wünscht man sich die gute alte schulzeit wieder, ist es nicht besser,kostenlos einfach zu dazusitzen udn zu lernen oder hart arbeiten? auch wenn das so manch schüler nicht versteht, wird er vielleicht eines tages genauso denken.

also ich denke ... man sollte kindlich bleiben achtung: kindlich , nicht kindisch !

Uns, mir und mein Schatz beide 53 Jahre jung, hat mal ein junger Mann gesagt: wir sind wie zwei kleine naive Kinder. Bleib weiter hin ein Kind, und Du wirst immer ein junge erwachsene sein. Und lebe deine Träume. Liebe grüsse AlbertoB

Was möchtest Du wissen?