Hundefutter für Malinois & Rottweiler

6 Antworten

Ich hab vom Barf bis so ziemlich jedes Trockenfutter ausprobiert. Bin jetzt bei Vetconcept gelandet (Lachs und Kartoffeln) und bin zufrieden..beide Hunde (Malimix) sind Munter etc. Wolfsblut hatte mein rüde nicht vertragen genau wie "bestes Futter Fenrir"

Beim Barfen fraß mein Hund kein rohes Fleisch und wenn dann nur mir widerwillig. Beim Barfen stand ich auch vor einem Platzproblem. Ich hätte ne zweite Truhe und einen weiteren Kühlschrank gebrauch für die ich keinen Platz habe.

Wichtig ist das du nicht zu lang welpenfutter gibst sonst wächst deine Kleine zu schnell und bekommt vlt Probleme mit den Knochen.

Ich kann die Vetconcept empfehlen, meine Vertragen es super. Wolfsblut und Plantinum sind auch ok wenn der Hund sie verträgt.

Hunde stammen ja von Wölfen ab, was du ja sicher weißt ;) du solltest mal überlegen auf BARF umzusteigen, das ist rohfleisch und einfach alles was Wölfe halt auch essen sollten( also auch mal Karotten oder so). Wir machen das seit Jahren und unseren Hunden geht es klasse. Im meisten hundefutter ist leider viel zu viel Getreide drin.

5

Bin gerade dabei, mich über BARF zu informieren. Meinem Rottweiler geht es auch prima, klar hat er nicht die beste bzw. höchste Ausdauer o.ä , ist aber dafür ein richtiges Kraftpaket ;-)

1

Falls du Trockenfutter füttern möchtest, dann nimm ein hochwertiges mit hohem Fleischanteil, wie z.B. Bestes Futter, Wolfsblut, Orijen oder Platinum - die gibt es alle auch für Junghunde. Du kannst aber auch Rohfüttern, google mal nach B.A.R.F. - ist sehr gesund und preislich kaum ein Unterschied zu den hochwertigen Trockenfuttern.

welches hundefutter ist zu empfehlen?

hallo ich habe eine 10-monate alte beagle hündin, für die ich gern mal ein anderes futter ausprobieren möchte, da sie das, das sie jetzt bekommt (happy dog 25) nich mehr so gern frisst.. kann mir jemand einen tip geben, welches hundefutter zu empfehlen ist? der preis ist nicht so wichtig. danke im voraus =)

...zur Frage

Welpen-/ Juniorfutter?

Hallo ihr Lieben,

ich hole in 2 Wochen meinen kleinen Welpen ab. Sie ist dann 8 Wochen alt und ein Golden Retriever.

Letzte Woche habe ich mit der Züchterin gesprochen, die meinte sie gibt für 3 Tage Futter mit und dann können wir sie an unser Futter gewöhnen. Nun bin ich dabei im Internet nach Futter zu schauen.

Meine Frage nun: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Welpenfutter und Juniorfutter? Habe auf Amazon mal die Beschreibung eines Juniorfutters gelesen, da stand nichts anderes als bei dem Welpenfutter.

Und wo bestellt ihr euer Futter immer?

Könnt ihr vielleicht sogar Futter empfehlen?

Und eine ganz wichtige Frage: Wie lange bekommt der Hund Welpenfutter bzw. Juniorfutter? Ich habe mal gelesen ab einem Jahr bekommt sie Futter für ausgewachsene Hunde. Eine andere Seite sagt, dass das zu lange ist, da der Hund zu schnell wächst und man es nur bis 6 Monate geben soll.

...zur Frage

Gutes Futter egal ob Nassfutter oder Trockenfutter

Guten Tag :) Ich werde demnächst einen Welpen ''adoptieren'' und möchte so gut vorbereitet sein wie nur Möglich.Im Moment bin ich beim Thema Futter und finde so viele unterschiedlichen Marken und hab auch gelesen das zum Beispiel Zucker nicht ins futter soll und getreide nicht sein muss,ebenso das die Hersteller mit den Angaben immer ein bisschen spielen.

-Muss man beim aussuchen auf die Größe achten,d.h. z.b. unterscheiden zwischen futter für kleine hunde wie ein chihuahua oder ein großen kräftigen hund wie ein schäferhund oder ist das egal? -Welches Hundefutter gibt ihr euren kleinen und wieso?

...zur Frage

Rottweiler Welpen Futter?

Hey Leute , Habe eine kurze frage unzwar bekomme ich bald einen Rottweiler Welpen ( Rüde ) und nun ist die frage welches Futter ich ihn am besten kaufen soll habe mal gelesen Rottweiler brauchen spezielles Futter mit Vitaminen etc :D könnt ihr mir was empfehlen ? PS:Der kleine ist 8 Wochen alt wenn ich ihn bekomme :)/LG

...zur Frage

Ich suche gutes Hundefutter?

Hallo, ich suche momentan ein gutes Hundefutter für meine kleine Lhasa Apso Hündin. Sie ist sehr aktiv und deshalb möchte ich mal was neues ausprobieren. Habt ihr gute Marken die ihr empfehlen könnt?

...zur Frage

Ärger in der Hundeschule - Ist ein kleiner Klaps auf die Schnauze eine gute Erziehungsmethode bei Hunden?

Guten Tag, wir (meine Frau und ich) haben seit 3 Wochen einen kleinen Welpen, einen Podenco Schäferhund Mischling. Meine Frau sagte von Anfang an dass wir mit ihm in die Hunde Schule gehen sollten, da wir wenig Erfahrung mit Hunden haben und noch lernen müssen. Am Sonntag war es so weit, bevor wir losgingen bereiteten wir uns vor um in der Schule nicht negativ aufzufallen. Mein Mann kaufte sich eine Outdoor Weste und eine Bauchtasche, und wir legten dem Hund ein Hundegeschirr mit der Aufschrift "Ich will doch nur spielen" um, dann spannten in unserem gebrauchten Kombi ein "Hunde Netz" zwischen Rückbank und Kofferraum, legten den Hund in den Kofferraum und fuhren zum Park, wo die Hunde Schule statt fand.

Von weitem sahen wir schon ein dutzend Menschen mit ihren Vierbeinern im Kreis stehen, in der Mitte, auf einer kleinen Kiste unser Nachbar, welcher die Veranstaltung leitete. Wir sagten "Hallo", und reihten uns unauffällig ein. Direkt dann gab es jedoch bereits das erste Problem, unser Hund zerrte an der Leine, und bellte einen schüchternen Dalmatiner Welpen an. Ich zog ihn an mich heran, und gab ihm einen mittelstarken Klaps auf den Schnauze. Unser Nachbar stieg sofort von seinem Podest herunter und sagte "Was FÄLLT euch ein den Hund so zu behandeln". Ich sagte sofort: "Ganz ruhig, er hat Ärger gemacht und muss bestraft werden, schließlich kneift die Hunde Mutter ihr junges auch mal wenn er sich daneben benimmt!". Unser Nachbar sagte sauer "Also ich muss GANZ klar sagen, dass wir uns hier nicht auf Hunde Niveau begeben. Eine solche Bestrafung kann negative Folgen haben, beispielsweise wenn das Tier während des Klapses ein Kleinkind im Blickfeld hat. Dann kann es nämlich sein dass er das Kind und den Schmerz in einen Zusammenhang stellt und irgendwann später VÖLLIG unerwartet reagiert. Es gibt andere Methoden, wie beispielsweise die Ermahnung oder das kurzzeitige ignorieren".

Schüchtern schauten meine Frau und ich auf den Boden, während der Nachbar und die anderen Gäste uns scharf anschauten. Nach der Stunde fuhren wir nach Hause und berieten uns, später am Abend kam dann unser Nachbar in die Wohnung und sagte "Heike, Wolf, Entschuldigung dass ich heute so reagiert habe aber so etwas geht einfach nicht".

Meine Frau und ich haben uns bis heute morgen noch über das Geschehene beraten, und möchte nun mal Leute hier im User Kontingent fragen, was meint ihr, haben wir uns sehr falsch verhalten oder ist es in Ordnung, und hat der Führer überreagiert oder war sein eingreifen erforderlich?

Grüße aus NRW, Wolf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?