Golden Retriever als Zweithund Rottweiler empfohlen?

7 Antworten

Nein würde ich auf keinen Fall machen, das sind sehr unterschiedliche Hunde. Auch Hundebegegnungen sehen etwas anders aus.

Wenn es schon ein zweiter Hund sein muss, kaufe zu deinem Golden einen weitern Golden. Ist beiden Hunden sicher wohler so.

Kommt nicht auf die Rassezugehörigkeit an ob sich HUnde verstehn oder eben nicht, sondern auf die symphatie! Du verstehst dich doch auch nicht zwangsläufig mit jedem Deutschen und magst daher keine Franzosen ;D

Ha ha das stimmt wohl..:D..Ne mal ehrlich....Ich habe es gedacht, weil man vom Rotti sagt, die wären sehr dominant und mein Goldi ist immer total unterwürfig, was ja eigentlich gut ist, da er nie "Streit" will, aber ich hätte ihn gern ein wenig dominanter...Und deshalb dacht ich evtl der falsche Partner....

0

ja das stimmt...ich hatte nur bedenken, da di charaktere ja ziemlich unterschiedlich sind..mit den steuern das ist richtig..da werde ich mich nächste woche mal erkundigen...was für rassen hast du denn??

Was möchtest Du wissen?