Hund tötet Katze. ZIVILRECHT? Muss Hund EINGESCHLÄFERT werden?

13 Antworten

Eingeschläfert wird der Hund erstmal nicht. allerdings musst du die Katze Bezahlen, dir könnte durchaus eine Wegnahme des Hundes drohen, weil du nicht in der Lage bist deinen Hund zu halten, bzw. am Jagen zu hindern. Beim ersten Vorfall passiert in der Regel gar nichts.

Nein, wenn der halter des hundes ermittelt werden kann muss er dem besitzer der katze schadensersatz zahlen -bekommt evt die auflage seinen hund besser zu sichern...

Der Besitzer des Hundes muß die Katze zahlen - also den angerichten Schaden. Wäre die Katze verletzt, müßte der Halter die Tierarztkosten bezahlen. Da die Katze leider tot ist, muß er den Wert der Katze bezahlen. Beides übernimmt die Versicherung - wenn der Hund versichert ist, ansonsten muß es der Halter selbst zahlen.

Eingeschläfert wird der Hund auf keinen Fall. Meiner Meinung nach passiert auch sonst nichts, da es sich "nur" um eine Katze handelte nicht um einen Menschen.

Wenn ein Hund einen anderen Hund schwer verletzt oder gar tötet und diese zur Anzeige kommt, dann kommt die Hundestaffel und begutachtet den Hund. Je nachdem wie deren Meinung ausfällt, bekommt Hund dann Auflagen wie z. B. Leinenzwang, Maulkorb. Bei der Tötung einer Katze passiert meiner Meinung nach noch nicht mal das.

Duldungsvollmacht und Anscheinsvollmacht- wie erkenne ich es?

Hey Leute
Ich hatte gerade einen Fall bearbeitet und bin nicht darauf gekommen, dass es sich um eine Anscheinsvollmacht handelt. Ich bin in diesem Fall davon ausgegangen dass dem Dritten ebenso von der Vollmacht des B in Kenntnis gesetzt wurde, weil unten im Text steht ja "wie immer". Ich hab dann 170 BGB geprüft aber das ist ja falsch. Wie könnte man herausleSen dass es sich um eine Anscheinsvollmacht gehandelt hat?

...zur Frage

Ex-Arbeitgeber zahlt Lohn nicht aus, was tun wenn im Verzug?

Hallo Leute,

und zwar habe ich ein Problem, mein Ex-Chef überweist mir mein Geld nicht.

In meinem Arbeitsvertrag wurde geregelt dass bis zum 15. das Geld überwiesen wird. Also ist der Arbeitgeber ja schon im Verzug da heute schon der 17. ist.

Am Anfang habe ich das auf den Feiertag geschoben (Donnerstag), Freitag war es immer noch nicht drauf und habe deswegen auch angerufen.
Am Telefon wurde mir von der Sekretärin nur gesagt, das sie es nicht weiß und sich noch an dem Tag melden wird. Habe aber nichts mehr gehört von ihr.

Mein Chef hat mir nun also noch das Gehalt vom Mai und auch von Juni ein paar Tage zu zahlen (würde normalerweise am am bis zum 15.07. kommen).

Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum die das so machen, habe mich wirklich nicht schlecht von dem Unternehmen getrennt, war nie krank und auch immer pünktlich.

Habe im Nachhinein aber gehört das die das schon ein paar mal so abgezogen haben bei anderen. Will jetzt auf jeden Fall was unternehmen, das Gwld bekomme ich sicher, aber doch schon ziemlich spät, wenn es Montag überhaupt kommt...

Habe was von Verzugszinsen gehört, ist das in meinem Fall auch schon einklagbar?
Oder was kann ich sonst tun, damit die sowas nicht auch noch bei anderen Leuten abziehen?

...zur Frage

Kann/soll ich zur Schule gehen?

Vor 6 Tagen ist mein Hund gestorben, er musste eingeschläfert werden. Heute ist meine Katze gestorben. Ich bin nur noch am heulen (habe schon Kopfschmerzen& rote Augen davon) und kann einfach nicht mehr. Ich will nicht in die Schule, da kann jeder sehen dass ich total am Ende bin, ich hab Angst anzufangen zu heulen. Ich muss aber in die Schule sagt meine Mutter, morgen ist ja ein 1 Tag Schule und am Dienstag frei. Sie meinte wir bräuchten eine Ärztlichebescheinigung, sonst könnten die sagen dass wir im Urlaub oder so waren.

Was soll ich jetzt tun?

danke..

...zur Frage

Hund hat mich gebissen...müsste er eingeschläfert werden?

also, gestern so zu mittag hat mich der nachbarshund in den zeigefinger gebissen...er hat sich geschreckt, weil ich was aufheben wollte..ist mich angesprungen und hat zugeschnappt...ich war beim arzt...mama hat gesagt, ich soll sagen, das war die katze, hab ich auch...Sie hat auch gesagt warum: Wenn das rauskommt, bekommt unser Nachbar eine anzeige und der hund wird eingeschläfert.....stimmt das???

...zur Frage

Frage zu Jura Sachverhalt?

Ich hätte eine Frage zu folgendem kurzen Sachverhalt:

Ein 3-jähriges Kind rennt vom Spielplatz auf einen Radweg. Dort wird es von einem Radfahrer angefahren und verletzt. Der Radfahrer hat zum Zeitpunkt des Unfalls mit seinem Handy telefoniert. Die Mutter des Kindes saß zum Zeitpunkt des Unfalls auf einer Bank des Spielplatzes und unterhielt sich mit einer anderen Frau.

Ich schätze es so ein, dass der Radfahrer gem. § 254 I BGB wegen Mitverschulden zu belangen ist, da er ja telefoniert hat, was ja gem. § 23 Abs. 1a StVO verboten ist. Hauptschuld trägt ja das Kind, da es auf den Radweg gelaufen ist, oder? Die Aufsichtsperson des Kindes müsste ja dann über § 832 BGB haften, ich frage mich jetzt aber, ob sie überhaupt haften muss, da dem Radfaher ja nichts passiert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?