Hund schlingt Futter runter ohne zu kauen!

11 Antworten

Das Schlingen ist normal bei Hunden, zumindest bei einem Futter was gut schmeckt. Das Futter was nicht der absolute Favorit im Moment ist wird dann auch schon mal mit langen Zähnen gefressen. Das was du Erbrechen nennst ist Regurgitieren. Hunde schlingen mal schnell alles Fleisch hinunter und würgen es an anderer Stelle wieder aus um es dann in Ruhe zu Fressen. Das haben sie noch von Ihrer wilden Verwandschaft übernommen. Die Wölfe versorgen auf diese Art und Weise Ihre Welpen. So ne Art natürliche Einkaufstasche.

Wenn es aber keine Welpen gibt, ist häufiges Erbrechen nicht normal.

Hunde die oft erbrechen, dabei einen normalen Kotabsatz haben, können eine chronische Erkrankung des Magens haben. Übersäuerungen, Helicobakterbefall, Geschwüre und Tumore zum Beispiel.

1
@taigafee

Du hast nicht richtig gelesen, oder mich falsch verstanden. Wölfe machen das nicht nur wegen Ihrer Welpen sondern auch dann wenn sie keine Ruhe oder Zeit haben die Beute genüßlich zu fressen. . Mal lieber schlingen und danach in Sicherheit wieder hochwürgen als leer auszugehen. Manche Hunde haben das auch heute noch in Ihrem Verhalten. Du kannst aber sehr gut feststellen ob dein Hund erbricht oder das Futter nur hochwürgt. Erbrochenes riecht nicht gerade angenehm und hochgewürgtes ist noch fast frisch. Wenn dieses Verhalten aber sehr stört, dann kann man mit mehreren kleinen Mahlzeiten in ruhiger Umgebung und auf längere Sicht dem Hund auch ein anderes Fressverhalten angewöhnen.

2

Hunde fressen normalerweise ohne zu kauen, aber wenn Dein Hund hinterher das Futter erbricht, solltest Du die normale Menge einfach auf kleinere Portionen aufteilen und das dann Deinem Hund so geben.

Hast du mal Barf probiert? Fertigfutter hat meine auch geschlungen wie bekloppt, aber richtig, nicht nur hastig gefressen, sondern die Zähne richtig in den Napf geschlagen, als Welpe ist ihr dabei sogar ein Eckzahn abgebrochen O.o seit ich jetzt barfe geht sie aber aus welchem Grund auch immer ganz langsam an die Sache ran, leckt vorsichtig, und frisst dann ganz normal....dauert bestimmt gut ne Minute bis sie fertig ist.

Oder mal ein Häufchen Magerquark auf die Portion Futter setzen? Da hat meine auch langsamer gegessen.

Meine hat auch gierig gefressen als sie Parasiten im Darm hatte, weiß jetzt nicht inwiefern das bei euch in Frage kommt.

Was möchtest Du wissen?