Hund schleckt den Mund ab ist es schlimm?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für den Hund ist das eine ganz normale Geste. Als Welpe bettelt er mit dem Belecken der Lefzen der Mutter um Futter, später ist das eine freundliche Begrüßungs- und Beschwichtigungsgeste.

Vom Verhalten her ist das also total normal - für den Hund.

Vom Grundsatz her ist das aus hygienischen Gründen nicht ohne und du solltest ihm lieber dein Ohr anbieten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elocin2910
12.07.2017, 09:52

...und nennt sich ontogenetischer Funktionswechsel, genau und danke dafür ;-) 

Was die hygienische Sache angeht bin ich zwar anderer Meinung, aber auch ok ;-) 

0

Ich wäre ja schon Totkrank und müsste am Sterbebett liegen wenn es nach so einigen geht...

Ja, der Hund kann Krankheiten über den Speichel übertragen, das ist allerdings selten der Fall. Ich werde seit ich vermutlich schon Kleinkind bin von Hunden abgeschleckt, ich war deswegen nie krank oder hatte irgend welche Würmer o.ä., ich kenne auch niemanden der mal dadurch krank gewesen wäre.

Wenn du es aber an sich nicht magst, ist das einfach eine Erziehungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Itsnoino99LP

Nein schlimm ist es nicht, aber der Hund kann sich das angewöhnen und macht es dann bei anderen auch und nicht jeder mag das.

Du könntest ja ganz schnell deinen Kopf zur Seite drehen und NEIN sagen, der merkt sich das. Deine Hände kannst du immer abwaschen, wenn er daran leckt.

Man weiß ja nie,welche Spuren er auf dem Boden erschnüffelt und dann wollte ich auch keinen schlabbrigen Hundekuss haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm? Wenn der HUnd regelmäßig entwurmt wird, ist es nicht so schlimm. Es trainiert im Gegenteil sogar das Imunsystem.

Allerdings finde ich es eklig, darum lasse ich das nicht zu. Ich mag keinen Hundewaschlappen im Gesicht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selten so viele falsche Antworten gelesen :/

- "Und nein Würmer bekommst du nicht"

    Irrtum! Auch ein Hund kann Würmer bekommen und sie über den

   Speichel weitergeben.

- "Und abgewöhnen ist schwer, weil es in der Natur liegt"

   Falsch! Das ist reine Erziehungssache.

-  "denkst du der Hund schleppt Wurmeier mit sich herum ?"

   Ja, das kann er !

- "Keine Sorge wenn der stubenrein ist und du keine drecksbude hast wirst

   du nichts bekommen "

   Falsch! Wo liegt da der logische Zusammenhang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er regelmäßig seine Entwurmungstablette bekommt ist das nicht schlimm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chatley
12.07.2017, 00:26

Falsch! Eine Entwurmungstablette beseitigt nur den momentanen Wurmbefall. Wenn der Hund sich ein paar Tage später wieder Würmer "einfängt", hat er auch wieder welche, weil die Tabletten keine Langzeitwirkung haben.

0

Ich würde das meinem Hund nicht erlauben. Man weiß nie, was er z. B. auf einem Spaziergang aufgegabelt hat.

Im Höchstfalle lasse ich mir Schlecken an der Hand gefallen. Die kann ich danach waschen bei Bedarf.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt harmlose Würmer und welche die irgendwann im Gehirn landen.

Solltest du das noch gebrauchen in Zukunft, würd ichs lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und woher sollen die Wurmeier kommen?

denkst du der Hund schleppt Wurmeier mit sich herum ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chatley
12.07.2017, 00:23

Kann er !

0

Es kommt darauf an...

Hast du was davor gegessen was mit Fleisch? Oder irgenwas, was riecht? Dann schleckt er dich meistens ab...Ist auch ein Zeichen der liebe 

Und nein Würmer bekommst du nicht, außer er ist eine Maus oder ein anderes wild Tier und schleckt dich dann ab, aber das glaubes ich nicht 

Und abgewöhnen ist schwer, weil es in der Natur liegt 

Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Itsnoino99LP
11.07.2017, 23:36

Fleisch hab ich gegessen ja haha. Und mit den Würmern bin ich beruhigt. :)

1
Kommentar von chatley
12.07.2017, 00:23

Du meinst also, ein Hund kann generell keine Würmer haben?

Da liegst du völlig falsch und gibst demnach gefährliche Auskunft.

Bitte nicht antworten, wenn man sich nicht auskennt.

1
Kommentar von floppy232
12.07.2017, 07:57

"Falscher" kann eine Antwort nicht sein...

1

Was möchtest Du wissen?