Unser Hund fängt oft Mücken, Fliegen, Schnacken und ähnliches und frisst die dann auch teilweise. Ist das Schlimm, sollten wir ihm das abgewöhnen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist in ordnung, die Viecher sind nicht schädlich für ihn. Aus Fehlern lernt er und deshalb wird er hoffentlich keine Bienen mehr fangen.

Unser Hund macht das auch. So wird man weniger gestochen ;D

hohlefrucht  - dein name ist programm oder ??

 wenn du deinem hund bereits mehrmals  bienenstachel aus  der zunge ziehen mußtest,  dann  habt ihr aber wirkliches  glück gehabt , dass er noch lebt-- denn  dann wäre die zunge   sehr stark angeschwollen und   der hund würde  hinter garnichts mehr fliegendes  jagen , weil er  solche schmerzen  bekommen hätte,  dass er nie mehr  was  fliegendes  gefresen hätte!

Wieso frisst er sie denn nur teilweise? Und welchen Teil lässt er übrig?

Was möchtest Du wissen?