Hund knurrt seinen gefüllten Fressnapf an?

7 Antworten

Ich kann es schwer beurteilen. Ist es wirklich ein spielerisches Knurren , oder warnt der Hund sein Umfeld . Also einer meiner Hunde sieht sein Futter ab und an auch als Spielzeug an . Er spielt ab und an damit , findet er superlustig ..

Das finde ich nicht schlimm, weil er nicht knurrt : Und mit seiner Haltung gegenüber dem Futter : Ja , er geht vorne runter Popo in die Höhe: " aber wir können ja schon spielen.

Das gibt es, aber das ist eher selten . Geht es um eine Warnung für das Umfeld , würde ich den Hund zunächst nur aus der Hand füttern , später nach einigen Tagen , Futter aus der Hand mit Napf. Das heißt die Hand darf mit ihm Napf liegen , dann darf er aber nicht knurren , er muss sich dran gewöhnen, dass man das Napf hinstellt und es auch wieder wegnimmt. Also ich hebe die Fressnäpfe immer weg , wenn gefressen wurde.

lieben Gruß

Wo bist du in dem Moment und wo ist der andere Hund? Dein Hund sollte sich weder von dir bedrängt fühlen, noch vom anderen Hund. Sorg also dafür, dass du nicht in seiner unmittelbaren Nähe bist und auch der andere Hund nicht. Wenn er in Ruhe fressen kann wird er auch fressen.

Und der knurrt nicht verspielt. Der droht vermutlich dir und dem anderen Hund.

Ich würde aber auch daran arbeiten, dass du mal an dem Napf vorbeigehen kannst. Der andere Hund sollte sich allerdings fernhalten damit er in Ruhe fressen kann.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Danke

ich saß weit entfernt am Tisch, (5m) und der andere Hund war in einem anderen raum(sie werden in getrennten Räumen gefüttert) er hat nicht drohend eher spielerisch geknurrt und ist nie mir oder der Familie gegenüber aggressiv

1
@Evamamo

warum jezt dieser wandel in deinen kommentaren ?? war die frage viel garnich ternst gemeint wollteste nur mal son bischen trollen ??

2
@eggenberg1

Welcher Wandel?

es hat mich interessiert was das bedeutet?

0

dein hund ist total unsicher --er will vorbeugen , dass ihm jemamd sein fressen streitig macht. der andere hudn oder auch du oder andere familienmitglieder sollten den fressraum verlassen oder der hudn wird in einem abgeschirmten raum gefüttert wo e r sich ganz sicher fühlen kann ,dass ihm niemand sein fressen streitig macht .

  • . eure einstellung zu diesem hund --einem havanesen --eines der inteligentesten hunderassen -- sollte sich bitte unbedingt ändern,damit sich euer hund wieder wohl fühlen kann -- diese rasse will gefördert werden, nicht nur angepasst

Das war eher ironisch( im Vergleich zu Australien shepherds)

sie können die grundbefehle und sind süss

0
@Evamamo

der havanese steht dem aussi inteligenzmässig um nichts nach -- man muss ihn nur nicht NUR als kleinenhudn ansehen, sondern als vollwertigen inteligenten partner !

2

Er knurrt nicht sein Essen an. Er knurrt alle anderen an die um ihn rum sind während er Essen hat.

Das kann ganz schön gefährlich werden. So was sollte unbedingt korrigiert werden.

Hör doch mal auf bei komplett natürlichen hündischen Verhaltensweisen immer mit Deinen Korrekturmassnahmen zu kommen!!!!!!

Alles was Hunde machen muss Deiner Meinung nach korrigiert werden, schon einmal drüber nachgedacht, dass Hunde eine andere Art sind und sich somit auch andersartig verhalten?

Auch Ressourcenverhalten, wenn es denn welches ist, ist natürliches hündisches Verhalten und muss nicht korrigiert, sondern kompetent trainiert werden!!!

0
@Elocin2910

Ein Hund der sein Essen auf diese Art verteidigt, dem traut man auch zu, dass er dann mal zu anderen Maßnahmen greift um es zu verteidigen. Das wäre dann ein Biss der im schlimmsten Fall zu wirklich ernsten Verletzungen führen kann.

Daher: JA! So ein Verhalten muss korrigiert werdne wenn man nicht möchte, dass der eigene Hund einmal zu einer Gefahr wird.

0
@MaryLynn87

Ah ja und nein muss es nicht, denn natürliches hündisches Verhalten muss NICHT korrigiert sondern TRAINIERT werden!!!

Wie soll denn Deiner Meinung nach eine angemessene Korrektur aussehen, falls es Ressourcenverhalten wäre?

0

Er droht ihm, da das fressen noch einen Rang unter ihm steht :)

Was möchtest Du wissen?