Hund hat ein Stück Walnussschale gegessen. Was soll ich tun?


26.12.2019, 13:49

Es ist die braune Außenschale gemeint ( die, die man knacken muss).

7 Antworten

Wenn keine Symptome erkennbar sind, dann ist vermutlich auch nichts passiert.

Wenn Symptome auftreten, dann schnell zum Tierarzt (es gibt auch einen tierärztlichen Notdienst).

An ihren verhalten als sonst. gib ihn mal viel wasser zu trinken. beobacgte sie erstmal

Sauerkraut füttern und Kohletabletten. Und bitte, wenn sich Vergiftungssymptome zeigen, ab in die Klinik.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin u. A. Tierphysiotherapeutin u. Tierchiropraktikerin

Ist dass Ihr Ernst?Sauerkraut?Tierarzt ist besser.

0
@Merlin253

Ja, es ist mein Ernst. Vielleicht hast Du ja nur das erste Wort gelesen, aber ich hab da doch ein bisschen mehr geschrieben und den Tierarzt durch das Wort "Klinik" erwähnt.

0

sie ist nicht giftig, ein Problem (Darmverschluss) könnte sein wenn der Hund eine Walnuss im Ganzen geschluckt hätte

Beobachten und notfalls zum Tierarzt fahren..

Was möchtest Du wissen?