Hund geht morgen zum 1. Mal in ein Hunde Salon (Habe Angst um ihn)?

6 Antworten

Bitte sage den Termin bei Hundefriseur ab. Die Behandlung wird den Hund entsetzlich quälen. Deine Annahmen sind schon korrekt. Doch was kannst Du nun tun? Bevor der Hund überhaupt geschoren wird, ist es unabdingbar, dass er täglich gründlich durchgekämmt wird. Bei der jetzigen Beschaffenheit des Fells ist dies nur möglich, wenn Du langsam anfängst, mit einem groben Kamm das alte Fell so durchzuforsten, so dass die alte Wolle herauskommt und nur gesundes Haar/Fell übrig bleibt. Ich vermute, dass Du dieses Ziel innerhalb von 1 Woche erreichst, wenn der Hund täglich so gepflegt wird. Der Hund sollte sich dabei wohlfühlen, was er im Augenblick nicht tut. Sauberes lockeres Fell verschmutzt nicht, sodass das Baden auch überflüssig ist, es sei denn, dass er sich im Mist gewälzt hat. Hundepflege richtig und täglich gut gemacht, wird vom Hund als Zuwendung verstanden und erlebt. Bei einem älteren Hund gelingt dies vielleicht nicht mehr. Es lohnt sich allerdings es zu probieren und damit das Vertrauen des Hundes in Deine Behandlung zurück zugewinnen. 

Wenn der Hund nicht sonderlich bissig ist braucht er keinen Maulkorb! Ich hab 1 Jahr 2 Tage in der Woche ein Praktikum im Hundesalon gemacht und kann dir sagen wenn ihr einen guten Hundefrisur habt dann wird er / sie auf den Hund achten. Bei uns gab es auch einige Hunde die angst hatten und die schon etwas älter waren. Wenn wir gemerkt haben das er sich zu sehr aufregt haben wir ein kleine Pause gemacht, ich bin mit ihm ein bisschen raus gegangen und dann ging es weiter. Der Hund wird das schon mitmachen keine Sorge und sein Herz auch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe eine Havaneser Hündin

Im Normalfall beisst er nicht.

Doch sobald man versucht sein Fell zu kämmen oder zu schneiden wird er sehr "zickig" und schnappt/beisst auch mal in die Hand.


Aber Vielen dank für deine Antwort :)

1
@MariaNinaEb

Ok also so Hunde hatten wir auch oft da die dann mal zicken und schnappen :)

0

Die Angst vor morgen ist nicht unberechtigt. Meiner Meinung nach muss man den Besuch beim Hundesalon genau so üben wie das Maulkorb anlegen. Ich würde folgendes raten, da ich meine, dass es auf 3 oder 4 Wochen nicht mehr ankommt:

Den Termin morgen absagen! Dem Hund einen passenden Maulkorb kaufen und daheim üben. Wenn er den Maulkorb akzeptiert hat, damit auch nach draußen gehen. Wenn das funktioniert, mit dem Hund zum Tiersalon fahren, dort mit Maulkorb mit ihm spazieren gehen. Ist er vor dem Salon ruhig, gehe ich in den Hundesalon. Dort kann er schnüffeln und bekommt Leckerchen. Das könnte man einige Male machen. Wenn er im Salon ruhig ist, darf er die Scheren, Kämme, etc. abschnüffeln und mal auf den Tisch oder in die Badewanne stellen. Erst wenn er sich dort wirklich wohl fühlt, würde ich wieder einen Termin vereinbaren. Durch die Übung werden der Hund und der Halter sicherer. Dadurch wird die Panik nicht so groß sein, wenn der Tag der Pflege kommt.

Falls ihr doch morgen hingehen wollt, bitte nicht panisch sein, denn dadurch wird es der Hund 100%ig auch!

Alles Gute Bigmac :)

Hallo MariaNinaEb :)

Ich kann das nachvollziehen. Ich habe selber 2 hunde (bolonkas) und unsere hündin war auch noch nie beim HuFri, das wir immer selber Schneiden und Baden. Wegen dem Herz würde ich mir keine sorgen machen, schließlich müssen hunde noch ganz andere ´´Aufregende´´ Sachen überstehen. Und was den Maulkorb angeht, sollte man am besten den Hund erstmal an das Teil gewöhnen, also im zeigen dass das nichts schlimmes ist. Bevor ich meine Hunde "frisiere" geh ich immer erst eine große Runde mit ihnen spazieren. Und meine Hunde hassen es übrigens auch wenn man mit der schere zum Beispiel die Gesichtshaare schneidet, dagegen kann man auch leider nicht all zu viel tun :/ Und eins noch (was du warscheinlich eh weisst) Wenn du unruhig bist, überträgt sich das auf deinen hund. Also: Ruhig bleiben, vielleicht kann er sich erstmal im salon umgucken (alles beschnüffeln usw) und sich mmit der Frisörin vertraut machen. Ich wünsche dir viel Glück und ich denke dein kleiner hunde-Opi wird ich hinterher auch wieder wohler in seinem Fell fühlen ;)

LG SHADDOWgirLy

Wiso bekommt er beim Friseur einen Maulkorb? Was soll denn das? Wir waren mit unserer Hündin auch in den ersten Jahren oft. Ist eine ShiTzu/Lhasa Mischung und ihr hat es immer gut gefallen, auch wenn sie immer recht aufgeregt war. Mittlerweile schneide ich sie ihr selbst. Habe mir eine Schermaschine zugelegt. Erstanschaffung zwar etwas teuer, aber es lohnt sich doch deutlich. Weil jedes Mal so ca 20-40 Euro fürn Frisuer auszugeben is doch nicht wenig.

Also ich vermute mal er bekommt einen Maulkorb, da er öfter mal zuschnappt..

0

Was möchtest Du wissen?