Holzfliesen auf gefliestem Balkon? Vlies auslegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Moin, wir haben schon vor 16 Jahren auf unserem offenen Balkon Holz verlegt und viel Freude dran gehabt. (https://www.google.de/search?q=douglasie+terrassendielen&ie=utf-8&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=sb&gws_rd=cr&ei=9ZIuU9G-GoOAhAeqjoGoAw) Die Konstruktion lag ganzjährig! Seit 12 Jahren haben wir eine Terrasse aus Bankirai liegen. Das Holz liegt über den Steinfliesen. Natürlich haben wir auch dort eine Unterkonstruktion. Das Holz färbt nicht, aber das spätere nach streichen in einer Mietwohnung kann zu Ärger führen. Wenn Du also ganz auf Nummer sicher gehen möchtest legst Du einfach Teichfolie unter. Und wenn es Dir möglich ist, legst Du noch eine Unterkonstruktion. Die dient der Belüftung und Du kannst die Holzfliesen rutschfest anbringen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eulig 23.03.2014, 13:23

Bankirai ist nicht gerade billig vermute ich. das könne wir schonmal ausschließen. wenn es nur über eine Unterkonstrukion möglich ist, dann werden es wohl keine Holzfliesen werden können. durch den Unterbau würde bei uns eine Stolperfalle entstehen (wir benötigen absolute Ebenerdigkeit zur Balkontür (behindertengerecht). nur die Fliese selbst ohne Unterbau wäre gerade noch so hinnehm- und überbrückbar.

0

Wenn Du diese sogenannten ,,Klickholzfliesen'' verlegen möchtest,haben diese doch schon eine Plastik Unterkonstruktion.Und diese Fliesen sind doch meistens auch schon vorgeölt bzw. Endbeschichtet....daher dürfte ein abfärben unmöglich sein.Sollte jetzt eigentlich heißen,daß diese Holzfliesen problemlos auf Deine Fliesen verlegt werden könnten.Das einzige was mir dann Sorgen machen würde ist,daß diese verlegten Fliesen dann hin-und her rutschen würden...aufgrund des glatten Fliesenbodens.Deshalb würde ich trotzdem zur Unterlegung Vlies verwenden,um eben dieses rutschen zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eulig 23.03.2014, 13:23

dann sind es wohl Steckfliesen. denn die die wir uns angeschaut haben, haben keine Folie drunter, sondern nur so ein Plastikgitter.

0

Ihr werdet auf Dauer mit Holz im Freien, auch wenn es nur manchmal nass wird, keine Freude haben. Die Unterfläche kann nie richtig abtrocknen, es sei denn es wird eine Art Rost darunter gelegt, wo die Luft durch kann. Und feuchtes Holz im Keller aufbewahren, das bedeutet Schwammgefahr. Lasst Euch mal von einem guten Tischler beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eulig 23.03.2014, 13:19

Tischler... klar ich hab auch einen Sack voll Gold parat. Für uns steht erstmal im Vordergrund ob es überhaupt möglich ist ohne Abfärbungen zu verlegen. dabei ist es glaube ich unerheblich ob teuer oder günstig. als Mieter ist man nämlich beim Auszug blöd dran, mit Flecken auf den Fliesen.

0
Arkesilaos 23.03.2014, 17:54
@eulig

Beratungen sind erst mal kostenlos, Du hast aber eine halbwegs sichere Aussage.

0

Vlies würde ich auf keinen Fall unterlegen. Besser ist eine schwarze Folie mit einer Stärke von ca. 2-4 ym, mit ein paar Silikonpunkten fixiert.

Wenn der Balkon allerdings mit glasierten Fliesen belegt ist, wird es vermutl. zu gar keinen Verfärbungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eulig 23.03.2014, 13:14

glasiert sind die Fliesen nicht. sie haben aber furchtbar breite Fugen. in unserer alten Wohnung war frisch gefliest ohne solche Fugen. das mit den breiten Fugen ist wohl eine veraltete Bauweise.

0

Das ist grundsätzlich!! keine gute Idee: Wie soll denn der Abschluss an den Enden sein? Das erste Problem , aber nicht billig zu lösen.

Wie "über den Winter rausnehmen und im Keller lagern?" Wo soll denn der Unterschied sein? Wenige ° Celsius und etwas unterschiediche Luftfeuchte? Im Keller schimmelt es noch eher!

Klickholzfliesen ? Welche meinst Du? Im Moment fällt mir kein Holz-System für außen ein, dass mit "klick" funktioniert! Holz arbeitet! Selbst unter der Voraussetzung, dass es nicht daraufregnet: Sonneneinstrahlung, Nachtkälte, Nachtfeuchte - welches Klicksystem sollte das überstehen?

In Frage kommt nur: teuere imprägnierte Hölzer verlegen zu lassen oder einen PVC in Holzoptik zu verlegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eulig 23.03.2014, 13:17

unser Keller ist wohnähnlich ausgebaut, dort sinkt die Temperatur nicht unter 15 Grad im Winter. mit Klicksystem hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. es ist ein Stecksystem, wo unten so ein Kunststoffunterbau bereits dran montiert ist. wir haben die jetzt schon in verschiedenen Baumärkten gesehen.

die teure Variante können wir abhaken. dafür reicht das Geld nicht. darüber denken wir nach, wenn wir im Lotto gewinnen und vor allem uns es auch wirklich gefällt. wir wollen erstmal die günstigere (nicht die billigste) Variante austesten.

0
findesciecle 23.03.2014, 23:41
@eulig

Ok pardon, dann kenne ich das System nicht! Ich dachte an sowas so dünn wie Panele oder Laminat? Trotzdem ich kann es mir nicht vorstellen, dass nichtversiegeltes, nichtimprägniertes Holz das aushält!

0

dein Vlies fangt an zu modern, weil es nass wird, diese Fiesen haben kein Harz mehr, außerdem ist von unten Plastik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?