Hocharbeiten von mittleren Dienst Schutzpolizei zu Kriminalpolizei gehobener Dienst?

2 Antworten

Um die Laufbahn zu wechseln, musst Du einen Aufstiegslehrgang besuchen. Wenn es das im Polizeidienst überhaupt gibt. Einfach hocharbeiten geht nicht.

Für einen Laufbahnwechsel muss man einige Jahre herausragende Leistung und Eignung zeigen. Das tun/versuchen viele. Wer letztendlich befördert wird, ist von zahlreichen Faktoren abhängig.

Aber wie immer frage ich (mich): Warum Kripo?

Und Kripo ist ja auch nicht zwingend Gehobener Dienst. Es ist nicht zwingend ein Aufstieg. Man verdient sogar weniger. Sitzt viel im Büro. Da kann der ESD im ein vielfaches spannender sein.

Gruß S.


illit 
Fragesteller
 27.05.2024, 14:09

Interessiere mich schon immer für die Kripo, habe aber nur MSA.

0
Sirius66  27.05.2024, 14:17
@illit

Aber was ist denn Kripo für dich? Was stellst du dir da denn vor? Wirtschaft? Cyber? Umwelt? Das sind ABTEILUNGEN der Polizei. Kein Dienstgrad höher/weiter.

Kripo ist vieles. Verwaltung, IT, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Technik.

Es ist KEIN Beruf!

0
PolNRW93  27.05.2024, 16:05
@Sirius66
Was stellst du dir da denn vor?

Ich bin mir sicher, die Antwort kennen wir beide. In Mordfällen ermitteln, Schwerverbrecher festnehmen etc… Das, was man aus Filmen halt so kennt.

0
HfPol110  27.05.2024, 14:28

Bei uns in BaWü gibt es bei der Kripo nur Beamte die mindestens im gehobenen Dienst sind.

lg

1