Hitler sah Polen als intelligentestes Volk an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde diese Meldung für durchaus plausibel. Man muss sich nur die Erfahrungen der Deutschen mit dem polnischen Wiederstand vor Augen halten. Untergrund Schulen und Universitäten, Gerichte, Dokumentenwerkstäten, Zeitungen, usw. Der polnische Wiederstand mit der AK an der Spitze war der im besetzten Europa bei weitem am besten organisierte. Das ist den deutschen wie erwähnt nicht entgangen. Bei Verhören haben die deutschen tatsächlich Respekt gelernt vor diesen Polen im Wiederstand. Ich weiß von Berichten, wonach Deutsche bei Verhören sogar von den Polen lernen wollten für ihr Wehrwolfprogramm nach der Niederlage, wie Wiederstand im Untergrund zu organisieren und zu motivieren ist. Das alles hat Hitler als Meldung bekommen. Folglich ist für mich so ein Dialog Hitler/Himmler durchaus denkbar.


Niconasbeznas 11.08.2017, 18:46

Die Erwähnung der Sterntagebücher in diesem Zusammenhang ist einfach falsch. Bei den Tagebüchern ging es um viel Geld. Wer will hier wieviel verdienen?

0

Das dürfte eine klassische Falschmeldung sein. Und glaubst du, die Polen sprängen vor Freude in die Luft, wenn ihnen ein solcher Unmensch wie Hitler Komplimente gemacht hätte? Was der gedacht hat, ist doch hinlänglich bekannt - und im Zusammenhang mit Polen fiel öfter die Floskel "Untermensch" - was also hat der Totschläger Hitler wohl gedacht?

alfred4nrw 07.08.2017, 10:28

Wieso sollte das eine Falschmeldung sein ? Hast du Beweise dass dieses Dokument nicht existiert ? Alles Wissen was wir über ihn haben kommt aus Dokumenten. Hitler hat außerdem anscheinend starke Komplexe gegenüber Polen gehabt da er zusammen mit dem deutschen Volk durch extreme LügenPropaganda ein komplett ausgedachtes Bild der Polen präsentiert hat. Wozu über Polen lügen wenn man sie doch einfach zeigen kann ?  

1
Schuhu 07.08.2017, 10:30
@alfred4nrw

Du möchtest den Mist gerne glauben und ich nicht. Worüber also kommunizieren? Du hast ja nicht einmal Beweise gebracht, dass es diesen Artikel über ein angebliches Memorandum überhaupt gibt.

2
Saturnknight 08.08.2017, 19:45
@alfred4nrw

Wieso sollte das eine Falschmeldung sein ? Hast du Beweise dass dieses Dokument nicht existiert ?

Dein Ernst? Beweise dafür, daß ein Dokument nicht existiert? Wie soll das bitte schön funktionieren? Dazu müßte man ja jedes Dokument der Welt kennen.

Umgekehrt, du stellst eine Behauptung auf und solltest die Belegen. Und damit meine ich nicht so eine Aussage wie "nutze Google", sondern ein richtiger Link, zu einer seriösen Quelle.

0
alfred4nrw 07.08.2017, 10:35

Es reicht dass man Hitler about Poland ins englische Google eintippt, dann hast du dein Dokument. Außerdem sehe ich hier bei dir nur subjektivität in Form eines Hasses, sonst würdest du nicht so viel reininterpretieren sondern sachlich bleiben. Hier gehts nicht um Politik sondern um Fakten. Gruß

1
Schuhu 07.08.2017, 10:40
@alfred4nrw

Ach, alfred4nrw, wen willst du hier verarschen? Den Text, den du gepostet hast, finde ich doch auf keiner englischsprachigen Seite. Mach deine Propaganda bitte nicht weiter unter meinem Beitrag.

2
earnest 07.08.2017, 10:52
@alfred4nrw

Du erzählst Blödsinn, wenn du hier Schuhu "Hass unterstellst".

Wenn du uns hier aber ein angebliches Dokument unterjubeln willst und dabei einen Link vorlegst, dessen Englisch schon derart daneben ist, dass man das in Klasse 9 bemerken dürfte, dann solltest du dich nicht wundern, dass man weder dich noch diese "Meldung" für voll nimmt.

4
alfred4nrw 07.08.2017, 10:59

Was ist den für dich seriös ? Wenn der ZDF ne Doku darüber macht ? Wenn die amerikanische Verwaltung das angibt ist es für mich jedenfalls seriöser. Wieso sollten die in dem Fall lügen ? Der ZDF oder die ARD sind für mich mit Meldungen über "polnische Konzentrationslager" nicht seriös. Und jetzt lass mal die Finger von den Tasten wenn du nur Müll schreiben kannst.

1

Was möchtest Du wissen?