Hilft Kokosöl gegen Schuppen(flechten) auf der Kopfhaut? Hat jemand Erfahrung?

3 Antworten

Versuche es mit dem PSO Intensiv Shampoo und mit  der  PSO Creme einreiben, lindert schnell.

Ich würde aber gerne natürliche Sachen verwenden und nichts wo Chemie drin ist

0
  • Nein, es ist keine besondere Wirkung von diesen Hausmitteln zu erwarten. Öl kaschiert vor allem die trocknen Schuppen und die Haut wirkt glatter. Das eigentliche Problem, die Besiedlung mit dem Hefepilz Malassezia, können Hausmittel wie Kokosöl, Jojobaöl, Olivenöl und dergleichen mehr der nutzlosen Tipps leider nicht bekämpfen.
  • Häufiges Haarewaschen schadet Haaren und Kopfhaut. Schuppen sind insbesondere eine Folge von zu häufigem Haarewaschen. Wasche dir nach Möglichkeit nur noch alle zwei bis drei Tage die Haare. 
  • Kaufe dir ein besonders wirksames Anti-Schuppen-Shampoo. Empfehlenswert und sehr gut wirksam ist z.B. "Crisan Anti-Schuppen": http://www.crisan.de/home/crisan-forschung.htm

hallo ich wohne mit einem Filipino zusammen . Er sagt es hilft !Sie benutzen es auf den Philippinen . Das Haar soll auch weich werden .

Danke :D habe ich auch schon gehört (bin zur hälfte philippinisch), aber wollte trotzdem Erfahrungen und Meinungen sammeln

0

Weil ich schon schlechte Dinge drüber gehört habe

0
@NotThatImpor

Mein Freund ist 25 und sagt sie haben es immer benutzt in der Schulzeit . Sie haben es auch selber hergesellt

0

Was möchtest Du wissen?