Hund erbricht, frißt nichts mehr und bewegt sich kaum noch: Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Schon mal daran gedacht mit dem Tier zum Tierarzt oder in die nächste Tierklinik zu fahren. Auch am Sonntag gibt es Notdienste für Tiere.

auch ein TA hat Notdienst, keiner Erreichbar, ab zur Klinik. Besser macht ihr euch schnellstens auf den Weg.

Wenn der Hund sein zweites Lebensjahr noch erleben soll, fährst Du sofort !!! in die nächste Tierklinik!
Das hört sich nicht nach einet harmlosen Magengeschichte, sondern lebensbedrohlich an!

Was möchtest Du wissen?