Hilfe! Hündin wärend der Trächtigkeit sehr aggressiev!

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Menschen verändert eine Schwangerschft manchmal eine Frau bis zur unerträglichkeit.Beim Hund wird es nicht anders sein.in 3 Wochen hast Du es überstanden.Dann wünsche Ich Die ein paar niedliche Welpen und ein gesundes Muttertier.halte noch solange durch.

dackelmann -du willst doch nicht ernsthaft die schwangerschaft einer frau mit der traechigkeit eines hundes vergleichen?

in 3 wochen ist es nicht vorbei -da wird es noch schwieriger -denn dann ist die mutterhuendin noch aggressiver um ihre jungen zu schuetzen!

0
@inicio

Gewisse Ähnlichkeiten kann man schon bemerken unter Lebewesen.Das sind keine Vergleiche.Wird ja alles Hormongesteuert.

0

Welche Stellung hat Deine trächtige Hündin in der Gruppe? Das kann dabei eine wirklich wichtige Rolle spielen. Wenn es zu Verletzungen kommt, mußt Du eingreifen. Als Rudelchef bist Du für die Ordnung in der Gruppe und für die Einhaltung dieser "Spielregeln" verantwortlich. Ich kenne die Lage vor Ort nicht, deshalb kann ich da auch nur herumspekulieren. Als Sofortmaßnahme würde ich vorschlagen, die trächtige Hündin intensiv zu trainieren (z. B. sogenannte "Gehorsamsübungen" machen), damit klargestellt ist, daß Du das Sagen hast. Das muß ja nicht in große körperliche Aktivität ausarten. Du kannst so aber sicher stellen, daß Du sie einigermaßen im Griff hast und notfalls eingreifen kannst, wenn es zu Aggressionen kommt. Ist es möglich, daß die anderen Mädels das Verhalten auch provozieren? Es ist wirklich schwer, sich was zu überlegen, wenn man die Situation so gar nicht kennt. Gruß, q.

Die Hündin hat das sagen in der Gruppe. Zu kleineren Rangelleien kam es schon oft, aber ganz normal!! Also so, das die Mädels das immer unter sich geklärt hatten und es auch einen Grund gab! Ansonsten sind sie ein Her und eine Seele!! Gewesen??der Rudelführer bin ich :) Ich muss auch eingreifen wenn es zu diesen schlimmen streitigkeiten kommt!! sie besist aber ohne Sinn und verstand! :( so kenne ich sie nicht!! :(

0
@bullybully

sie beisst schonm it verstand -sie will jetzt das rveir fuer ihre jungen absichern. erspare ihr stress und halte die anderen hund getrennt von ihr in anderen raeumen! auch und vorallem wenn die jungen sa sind!

warum zuechtest du, wenn du so grundlegende dinge nicht weisst?

0
@inicio

damit die Tierheime noch voller werden ;-(((

0

wenn ein hund traechtig ist herrscht ausnahmezustand. da verteidigt die mutterhuendin schon im vorfeld ihr revier und dass ihrer jungen.

bitte trenne die anderen hund von ihr - immer und in anderen raeumen! auch wenn die jungen da sind sit das ganz wichtig -eine huendin wird dann zur mutigen "woelfin" und beisst die andern ernsthaft!

warum zuechtest du, wenn du sowas nicht weisst???

Meerschweinchen schon seit 76 Tage schwanger?

Meine Meerschweinchen ist 1 Jahre alt und ist heute Dienstag - der 17.Juli, seit 76 Tage schwanger. Ich weiss das die Trächtigkeit von 68-72 Tage dauert und es sind schon 4 Tage mehr. Sie wurde nicht mit Absicht schwanger. Ich habe ein grosses, selbstgebautes Gehege in welcher 5 Meerschweinchen wohnen. Da ich aber mein Meerschweinchen aus dem Tierheim gebracht habe, war sie schon einmal schwanger. Sie fragten mich, ob ich einverstanden wäre das Meerschweinchen zu tauschen, doch das wollte ich nicht, also habe ich sie behalten. Die Geburt verlief gut und pünktlich und sie bekam 3 kleine Meerschweinchen, 2 von denen Jungen. Also wusste ich das die Jungen in einem alter von 4 Wochen Geschlechtsreif werden und so trennte ich sie nach 4 Wochen von der Mutter. Ich wollte sie kastrieren doch ich wollte ein guter Tierarzt finden. So verlief 1 Woche und ich ging zum Tierarzt , um ein Termin abzumachen. Als ich nachhause kam, war der einen Bock auf die Seite von meine 3 Weibchen. Ich nahm die 2 Böcken sofort weg und brachte sie zum TA. Dan hielt ich sie noch getrennt, in einem anderen Gehege, damit nicht nochmals sowas passiert. Als ich sie zusammen gebracht hatte, merkte ich das eine meine Meeris schwanger wurde das passierte am 02.05.2018 und bis jetzt sind schon 76 Tage vorbei. Tut mir leid für den langer Text, doch ich wollte alle Infos mitteilen. Und jetzt nochmals zu meiner Frage: Was soll ich tun, kennt ihr euch mit sowas aus? Ich wollte bis Morgen Mittwoch noch abwarten und dann zum TA gehen.

LG Maria

...zur Frage

Wie auf Trächtigkeit von Hund und Welpen vorbereiten?

Hallo! Wir werden, wenn alles nach Plan läuft, unsere Hündin im Mai decken lassen. Was muss ich alles vor dem decken tun? Und wie muss ich mich auf die Welpen vorbereiten, also was tun und was brauche ich?

Ganz liebe Grüsse

...zur Frage

kann ein tierarzt 3 tage vor geburt ohne röntgen eine schwangerschaft feststellen?

dazu müssten sie doch eigentlich in der lage sein, oder? unser tA hat unsere hochträchtige hündin geröntget (3 tage vor geburt) , mit der begründung nur so könne eine trächtigkeit sicher nachgewiesen werden., und ein tumor im bauch ausgeschlossen. i-wie kann ich dem immer noch nicht ganz glauben. die welpen haben sich schließlich schon extremst bewegt..... naja, jedenfalls kommen wir uns leicht verarscht vor, weil es so scheint als würde der TA einfach versuchen uns möglichst viel geld abzunehmen ........ was meint ihr? ist es gesundheitlich eig. nicht sowieso schädlich zu röntgen?

...zur Frage

Mein Hund kann nicht mehr aufstehen?

Hallo zusammen.

Wir haben einen Golden Retriever. Er ist 7 Jahre alt. Letzte Woche konnte er auf einmal nicht mehr aufstehen. Er konnte sich nicht mehr auf seine Hinterbeine stellen. Außerdem hechelte er übermäßig viel. Wir sind dann glich zum Tierarzt. Dort bekam sie Infusionen und Ultraschall wurde gemacht. Zunächst vermutete unsere TA dass es ein Hüftproblem ist. Was aber nicht passte, war ihr aufgeblähteer Bauch und ihre Blutwerte passen nicht. Daher vermutete sie, dass es Zusammenspiel mehrerer Faktioren sei: zum einen Hüftproblem, zu,manderen, dass sie Probleme mit der Gebärmutter hat (unsere Hündin ist immer wieder scheinträchtig). Sie bekam neben Medikamten Magen Darm schonendes Futter und Mittel gegen die Scheinträchtigkeit. Sie war in den letzten Tagen auch wieder die alte, aber gerade rief mich meine Mutter an, dass sie wieder nicht aufstehen. kann :( Hat schon mal jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? bin wirklich verzweifelt :(

...zur Frage

Mein Hund schläft ab und zu sehr fest, ist das normal?

Unsere Hündin ist gar nicht so, sobald man einmal ihren Namen ruft springt sie auf, kommt gucken und geht dann wieder genervt in ihr Bett. :D

Der Rüde schläft wie ein Stein! Man knan machen was man will, er steht dann einfach nicht auf. Er öffnet nicht mal die Augen. Ich finde das manchmal echt gruselig, ist das normal? Beide sind vollkommen gesund. :D

...zur Frage

Ist meine neue Ratte schwanger?

Ich habe vor 3 Tagen eine neue Ratte bekommen, meine Tante hat sie mir mitgebracht und gesagt sie wären aus dem Tierladen wo ich manchmal Futter hole..Da ich weiß dass dort die Weiber und Böckchen zusammen gehalten werden mache ich mir sorgen ob sie nun trächtig ist.. Sie ist noch sehr klein und ich schätze sie auf 3-4 Wochen, bin mir aber nicht sicher was das angeht. Wann bemerkt man denn ob Ratten trächtig sind? Und wie bemerkt man es? Und falls es so sein sollte dass sie schwanger ist, was muss ich da beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?