7 Antworten

so wie sich das für mich ansieht, ist der vierkant zum entlüften einfach mit farbe zugekleistert, mit dem bastelmesser die farbe abkratzen, dann passt auch der entlüfterschlüssel wieder auf den vierkant und du kannst den heizkörper entlüften.

lg, Anna

Hallo Peppie, habe mit einem Schraubenzieher etwas rumgekratzt, aber da gibt es definitiv keinen Vierkant unter dem Lack.

0

da ist normalerweise so ein weißer Plastik drum Herum, die vormierter haben da sicher auch entlüftet aber mit Zange nicht mit passendem Schlüssel.

das ist übermalt, die Farbe kannst du mit einem Löffel leicht ab kratzen so das es wieder Metallisch freigelegt aussieht.

dann solltest du eine das Entlüftungsloch nach unten drehen dann leicht aufdrehen das nur gas rauskommt, wenn da nur noch wasser kommt wieder schließen.

Hallo chengloke,

du meinst man müsste mit einer großen Zange am Sechskant ansetzen? Das ist das einzige was für mich Sinn ergeben würde.

0

ich sage, an diesem Heizkörper gibt es nichts zum entlüften. Da ist kein Entlüftungsventil dran, sondern nur ein Anschluss für ein mögliches Entlüftungsventil vorhanden, das allerdings mit einem Verschraub-Stopfen verschlossen ist.

Wieso gibt es hie und da überhaupt sowas wie einen Entlüftungswahn, bzw wieso glaubt fast jeder Heizkörper-Betreiber regelmäßig entlüften zu müssen? Eine Heizungsanlage ist normalerweise ein in sich geschlossenes System, das nur einmal nach errichten der Anlage entlüftet werden braucht. Wie sollte da also Luft rein kommen, in ein geschlossenes System in dem ja der Wasserdruck höher als der Luftdruck ist? Jemals über Zusammenhänge selber nachgedacht?

Ja die Luft ist bereits drin. H2O, wird die Bindung zum Wasserstoff schwächer zb durch das zuführen von Wärme kann sich der Sauerstoff lösen. Das Wasserstoffatomgilt als das kleinste und verdruekt sich durch die winzigste Undichtigkeiten. Die Luft bleibt allein zurück.

0

Hallo realistir,

ich möchte sicher nicht aus Spaß entlüften, aber die Heizung wird nur noch im ersten Drittel wirklich warm, außerdem läuft unaufhörlich Wasser wenn die Heizung aufgedreht ist.

0
@Hoppelhase32121

wieso glaubt fast jeder es gäbe nur ein Problem mit angeblicher Luft in Heizkörper, wenn der Heizkörper nur noch zum Teil warm wird?

Es wird also auf Verdacht entlüftet, weil viele glauben das wäre es? Pisastudien sollte man nicht nur in Schulen machen! Wie funktioniert denn ein Heizkörper? Wieviele Liter Wasser muss da in welcher Zeit durch und wie hoch die Temperatur am Einlauf, also Ventil und wieviel Temperatur unten am Rücklauf?

Was meinst du konkret mit es läuft unaufhörlich Wasser, wenn die Heizung aufgedreht ist? Drücke dich mal verständlicher aus, dann kann eher des Rätsels Lösung gefunden werden.

Heißes Wasser muss unaufhörlich durch fließen, oben mit 80 bis 90 Grad rein, unten mit 60 bis 70 Grad raus. Temperaturdifferenz rund 20 Grad, mindestens 10 Grad. Welche Temperatur ist oben am Einlauf, welche unten und wie ist Thermostatventil eingestellt? Auf 3 von 5, oder voll auf? Wenn voll auf, welche Zahl ist das?

0
@Hoppelhase32121

Es gibt hier leider zu viele Leute die haben keine Ahnung von der Materie, müssen aber zu allen ihren Senf dazu geben. Das ist ein 1 1/4" Entlüftungsstopfen. Die Entlüftungsschraube ist vermutlich durch die Benutzung von unsachgemäßen Werkzeug Rundgemurkst. Hier muss der komplette Entlüftungsstopfen ersetzt werden.

0

Versuches mal so zu "entfärben", das es in etwa so aussieht und dann mit den passenden Schlüßel zu entlüften:

 - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

Hallo iawoiserden,

gibt hier keinen Vierkant, auch nicht unter dem Lack

0

unten die kleine einbuchtung da ist noch ne schraube frage vorsichtshalber beim Vermieter nach

Was möchtest Du wissen?