Heizung entlüften - keine Luft kommt heraus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuwenig Wasser im System und kontrollieren ob das Ausdehnungsgefäß noch funktioniert. 

Also Wasser nachfüllen, entlüften und dann die Entlüftungshähne in Ruhe lassen.

Immer wieder entlüften... Im Wasser ist Sauestoff gebunden. Das muss erst raus. Am besten die Heizung laufen lassen und vor dem Entlüften das Ventil schliessen, dass nichts mehr durch die Heizung fliesst. Dann sollte sich die Luft im oberen bereich so absetzen, dass eine Entlüftung erfolgreich ist.

Es hat aber keinen Sinn dies nur an einem Heizkörper zu tun... Luft kann sich theoretisch in jedem Heizkörper sammeln...

Gruß

Schabersack

Wenn schon müssten alle Heizkörper entlüftet werden. Und nicht vergessen Wasser aufzufüllen. Dazu unbedingt die Umwälzpumpe ausschalten vorher.


dreh alle Ventile in der Wohnung auf volle Pulle,warte 30min und dann dreh sie wieder runter. Entlüften ist meistens überflüssig.

Wasserstand kontrolliert? auffüllen und nochmal entlüften.

Was möchtest Du wissen?