gasgeruch beim heizung entlüften?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

deine bemühungen mal in allen ehren. aber damit du nicht in 2 wochen schon wieder anfangen darfst, empfehle ich dir, dir mal die folgende anleitung genau druchzulesen:

1.) ALLE heizkörper in haus oder wohnung voll aufdrehen

2.) an der heizungsanlage den fülldruck prüfen und gegebenenfalls leicht erhöhen. die meisten systeme haben einen maximaldruck von 3 bar. 2,5 kann man auf jeden fall machen

3.) die heizkörper der reihe nach, am besten von unten nach oben, durch aufdrehen der ventile entlüfen. dabei das ventil ruhig nach dem die letzte luft entwichen ist, noch ein wenig offen lassen und etwas wasser hinaus lassen. am geräusch erkennt man mit ein wenig erfahrung ob nicht doch noch ein bischen luft im wasser verblieben ist

4.) am heizgerät noch einmal nachprüfen, ob der druck noch innerhalb des grünen bereiches ist. mindestdruck für etagensysteme 1,1 bar, für hausanlagen 1,6 bar...

5.) ggf. druck nachfüllen...

lg, anna

PS: achte darauf, dass beim nachfüllen zuerst der hahn am heizkreis geöffnet wird, dann trinkwasserseitig. beim beenden des füllvorganges zuerst den trinkwasserseitigen hahn schließen, dann heizungsanlagenseitig...

Das es stinkt ist normal, aber dass es nach Gas riechen soll, ist mir neu!?! Jedenfalls muss die ganze Luft raus. Also warte ab, bis das Wasser ins Glas läuft, dann dürfte alles ok sein!!!

Ich habe gewartet bis das zischen aufhört aber Wasser kam nicht. auch bei den anderem heizungen war es so.

0
@TheresaFausM

Aber Dein Vater sagte doch, dass Du ein Glas für' s Wasser nehmen sollst .. es kann schon ein paar Minuten dauern, bis die ganze Luft raus ist! Ausserdem war es ja dann wohl mal höchste Zeit, dass entlüftet wird. :))

1

Gastherme: Auspuffungen und säuerlicher Geruch

Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem in eine Mietwohnung gezogen, die eine Junkers-Gastherme hat. Die Therme ist auch für die Warmwasserbereitung zuständig. Sie ist direkt am Eingang der Küche eingebaut.

Ich habe damit ein folgendes Problem.

Erstens kommt es bei der Gastherme immer wieder zu "Auspuffungen". Das heißt, ich nehme immer wieder einen Stoß mit dem typischen Gasgeruch wahr. Der Wartungsmitarbeiter, der vor kurzem da war, meinte, es sind Luftwirbeln im Hausschornstein (Haus mit nur 3 Stöcken), die das Ausblasen der Heizung hervorrufen. Ist es wirklich so? Kann man es verhindern?

Und das zweite Problem (das womöglich mit dem ersten Problem zusammenhängt). Wenn ich nach Hause komme und die Wohnungstür aufmache, stehe ich räumlich automatisch am Kücheneingang. Dort wo die Gastherme steht. Das erste was mir in die Nase kommt ist ein recht intensiver säuerlicher Geruch. Was könnte es sein?

Gibt es eine Möglichkeit, haushaltstaugliche Gassensoren (bis ca. 100 EUR) zu kaufen, die beides Gas und CO messen. Vielleicht kenn jemand Bezugsquellen?

Nur am Rande: Am Abfall oder nicht erledigten Abwasch kann es nicht liegen, da ich sehr auf Ordnung achte. In der letzten Zeit, insbesondere wenn ich in der Küche stehe, habe leichte Schwindelanfälle. Allerdings weiß ich nicht ob es am Gasgeruch liegt oder einfach an Übermüdung durch den Umzug.

Ich mache mir auch Sorgen, weil mein Kind nach der Schule öfters mal allein in der Wohnung ist.

Besten Dank für Antworten an Alle.

...zur Frage

Heizung entlüften wenn hahn unten?

Bei uns in der Wohnung fangen die Heizungen recht häufig an zu gluckern. Ich kann auch alle Heizungen bis auf eine entlüften, bei der ist nähmlich der hahn ganz unten. Die Heizung gluckert zwar aber beim entlüften kommt nur wasser raus, da luft ja nach oben steigt. Kann mir jmd. Helfen? Hat das auch jmd. Oder ist das einfach ein fail?

...zur Frage

wie riecht gas?

habe in der küche eine gastherme.und gerade war ich in der küche und hatte einen komischen unbekannten geruch in der nase.könnte das gas gewesen sein? wie riecht denn gas? und sieht man das am gaszähler wenn gas ausströmt? bitte antworten.ist wichtig

...zur Frage

Heizung entlüften - keine Luft kommt heraus?

Ich wohne seit kurzen in einem Dachgeschoss-Neubau. Die Heizungen sind neu am System angeschlossen und rauschen, gluckern wie wild. Inzwischen hat sich die Lage etwas beruhigt (Der Druck wurde auch neu angepasst und Wasser zugefügt), dennoch finde ich die Heizungen ziemlich laut für das wie es eigentlich klingen sollte. Natürlich ist noch jede Menge Luft im System. Beim Entlüften hört man allerdings überhaupt kein zischen und ab einem gewissen Punkt zu dem ich aufdrehe kommt nur noch Wasser.

Jemand Ideen, was ich machen kann?

...zur Frage

Heizungsrohr Durchmesser?

Hallo, ich habe mir vor einem Jahr ein Einfamilienhaus gekauft und muss nun die Heizungsrohre erneuern.

Das Haus hat 2 Etagen in der Unteren sind Küche 17qm, Gästezimmer 12qm, Wohnzimmer 50qm, Flur 10qm und die Garage 30qm

In der Oberen Etage sind zwei Kinderzimmer jeweils 20qm, das Schlafzimmer 30qm und mein Badezimmer 13qm.

Im Keller habe ich ein Heizungsverteiler mit zwei Heizsträngen aber einer Zirkulationspumpe.

Was empfiehlt Ihr mir für ein Heizungsrohrdurchmesser?

Ich habe mir 100 Tabellen angesehen aber komme nicht drauf klar weil dort nicht die Entfernung von den Heizkörpern angezeigt wird...

Ich brauche echt eure Hilfe.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?