Heizkörper wird nur lauwarm?

 - (Heizung, Heizkörper)  - (Heizung, Heizkörper)  - (Heizung, Heizkörper)

8 Antworten

Wenn dein Hydrauliker nicht mehr weiter weiß, ist er kein Hydrauliker.

  • Ist es denn zu kalt in dem Raum oder ist das gefühlte Problem nur die Wärmeverteilung im Heizkörper?
  • Ist der neue Heizkörper eventuell größer als der Alte (Größer im Sinne von er hat mehr Leistung, nicht zwingend in den abmaßen)?
  • Wurde ggf. auch das Ventil getauscht? Sind das neue und das Alte Ventil vergleichbar (Druckverlust bzw. kvs-Wert)?
  • Wurde die Anlage hydraulisch abgeglichen?
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vorher war der ähnliche Heizkörper im Bad. Der wurde auch nie warm. Beim Umbau sind wir draufgekommen dass eine Bodenheizung auf dem Heizkörper hang. Verspürte aber nie was am Boden. Rohre im Boden wurden entfernt und nur mehr der Heizkörper an die Wand montiert. Nun habe ich das Problem mit dem HK. Weiß nicht mehr weiter.

0
@manfredsinn

Tja, wenn das Problem schon vorher bestand, ist die Anlage nicht hydraulisch abgeglichen bzw. wurde eventuell schon vorher so schlecht erstellt, dass auch der Abgleich nichts mehr bringt. Definitiv bekomm der Heizkörper nicht den Heizwasservolumenstrom, der er benötigt, damit das Wasser sich im Heizkörper verteilen kann.

Um diesen Umstand näher bewerten zu können ist es aber wichtig wie denn die Raumtemperatur und aus was der Heizkörper eingestellt ist.

Oft sind Räume warm aber die Bewohner stören sich einfach nur an der Wärmeverteilung im Heizkörper.

Abschließend wäre die Frage ob ein Qualitätsheizkörper oder ein ordentliches Produkt verbaut wurde. Als ich noch selber in der Ausführung tätig war habe ich immer Badheizkörper verbaut bei denen in einem der Heizkörperanschlüsse ein Verlängerungsrohr vorhanden war, so dass das Wasser auch den Weg durch den gesamten Heizkörper nehmen muss.

0
@Asardec

Was passiert denn eigentlich wenn alle anderen Heizkörper zugedreht sind und nur der im Bad aufgedreht?

0
@Asardec

Der Heizkörper muss ewig laufen dass es warm wird. Jetzt ist es noch nicht so kalt aber im Winter lauft er dann dauernd.

0
@manfredsinn

Also, wenn es trotzdem Warm wird, dann wird der Heizkörper nur Teilweise warm, da das Ventil schließt und eben kein Rohr im Heizkörper für die optimale Verteilung sorgt. Badheizkörper mit mittigem Anschluss haben dieses Rohr leider nicht. Deswegen sind die eigentlich auch Mist. Zusätzlich sorgt der Mittelanschluss für einen erhöhten Druckverlust, was dafür sorgen kann, dass dieser Heizkörper unterversorgt ist. Euer Fachmann hat euch offenbar schlecht beraten...

Es gibt für Notfälle auch Badheizkörper mit zusätzlichen elektrischem Heizstab. Einige Heizkörper kann man dahingehend auch nachrüsten.

So wie die Fotos aussehen, wäre dies auch bei eurem Heizkörper möglich.

Sorry, aber dieses Problem hätte man ggf. bei der Sanierung beheben können.

Man hätte zum Beispiel bei hydraulischen Problemen eine Heizkörperpumpe nachrüsten können. Dies geht jedoch bei Heizkörpern mit Hahnblock nicht so einfach bzw. sieht dann besonders blöd aus. Hier mal ein Link zu so einer Pumpe:

https://www.sbz-online.de/umwaelzpumpen/kleine-pumpe-als-nothelfer

0
@Asardec

Ich habe sen selben HK im unteren Stock im identischen Bad. Dieser lauft ohne Probleme. Das wegen des Heizstabes dachte ich mir auch schon kostet aber jede Menge Strom... Weiß nicht mehr weiter mit dem blöden Teil... 🤨🤨

0

Vielleicht blockiert irgendetwas den Wasserstrom im Heizkörper selbst. Vielleicht ist da irgendwas drin, oder eines der Rohre ist so eingeschweißt, dass die Schweißnaht das Hauptrohr weitgehend versperrt.

Drehe mal die Heizung komplett ab. Warte, bis sie kalt ist. Lege die Hand auf das Rohr, das heiß wird. Drehe auf. Wenn jetzt das Rohr innerhalb kurzer Zeit richtig heiß wird, bedeutet das, dass aus dem Anschluß der Heizung genügend Volumenstrom kommt. Wenn zusätzlich dieser Heizkörper auch richtig entlüftet wurde, dann kann es eigentlich nur so sein, dass im Heizkörper etwas verstopft ist.

Heizkörper wurde bereits ausgewchselt... auch das selbe Geschehen. Mich nervt das Problem schun den ganzen letzten Winter... 😤

0
@manfredsinn

Was passiert, wenn Du alle anderen Heizkörper zudrehst? Du schreibst ja, dass es der höchste Heizkörper ist. Vielleicht reicht der Förderdruck der Heizpumpe nicht aus, wenn weiter unten Wasser durch die Heizkörper strömt. Wenn unten alle zu sind, und dann der Heizkörper oben warm wird, ist es eine Frage des hydraulischen Abgleiches.

Ach ja: der Gesamtdruck der Anlage ist hoch genug? Man rechnet pro Meter 0,1bar, gerechnet vom Wärmeerzeuger bis zum höchsten Punkt, plus ca. 0,5bar Aufschlag.

0
@spelman

Es befinden sich noch 3 HK in diesem Stock. Diese werden auch normal heiß. Der macht mich noch verrückt 🤨🤨🤨

0
@manfredsinn

Wen das immer das selbe ist Dan würde ich mal die Anlage chemisch durchspülen lassen und Dan entleeren lassen das Unreinheiten rauskommen!

Ein sogenannter Techniker ist kein Heizungsbauer bzw Anlagenmechaniker!

Das hat nichts mit Hydrauliker oder einem abgleich zu tun!

Kann es sein das vor und Rücklauf vertausch worden sind ?

Wen das alles immer nichts bringt Dan lass einfach einen normale Heizkörper da einbauen.

Oder wecksel mal die Heizungsfirma !

0

So wie Du das schreibst erinnert es mich an einen einen beruflichen Vorfall. Da wurde auch nur der Vorlauf heiß, der Heizkörper und der Rücklauf aber nur handwarm. Wie sich dann herausstellte war das Rohr des Rücklaufes im Boden gequetscht worden. Nachdem das gequetschte Stück ersetzt worden war, wurde auch der Heizkörper wieder heiß.

😤 danke. und wie hast du das gequetschte stück gefunden? Im Bad selbst kann es nicht sein da wurde alles erneuert. Die Rohre gehen dann in das Schlafzimmer. Hat man da Möglichkeit schnell zu finden ohne alles auszureisen?

0
@manfredsinn

Wir hatten Glück, die Stelle befand sich unweit des Heizkörpers und JA es musste entlang der Leitung aufgestemmt werden.

0
@airblue68

Glaubst du mit Wärmebildkamera oder sonst was findet man das nicht? Es gibt ja kein Loch in der Leitung da würde irgendwo Wasser kommen. Ich habe auch mal die ganze Anlage abgelassen und durchgespült nach den Umbauarbeiten. Das ging alles normal. Druck verliert die Anlage auch keinen. Wenn der Rücklauf grauetscht wäre käme doch das Wasser auch nicht mehr im Umlauf zu den anderen Heizkörpern. Es befinden sich in diesem Stock noch 2 HK und diese werden sehr heiß. Bin bald fassungslos 🤨🤨🤨

0
@manfredsinn

Lass mal Wasser über die Etlüftungsschraube ab, wird der Heizkörper dann über den Vorlauf warm, ist der Rücklauf blockiert. Wird er über den Rücklauf warm, ist der Vorlauf blockiert. Ist es der letzte Heizkörper im Kreis oder hat er einen eigenen Kreis, wirkt es sich auf die anderen HK nicht aus.

0

eventuell ist bei diesem Heizkörper das Rohr bei Zulauf oder Ablauf zugelegt sprich hat sich was angesammelt, was Wasserdurchsatz einschränkt.
HK abmontieren, Wasser etwas ablassen und Rohre mit Rohrspirale säubern

Zulauf lauft gut!! Ist glühend heiß. Rücklauf vielleicht nicht ganz offen. Du meinst den Rücklaufrohr mal mit einer Spirale öffnen oder wie kann man das machen?

0

Setz mal ein Bild vom Heizkörper und Anschluß ein. Kann man vielleicht mehr zu sagen

Foto sind jetzt dabei!!

0

Was möchtest Du wissen?