Badheizkörper wird nicht warm?

 - (Heizung, Temperatur)

5 Antworten

Nach einer Badsanierung hatte ich das gleiche Problem und beim Badumbauer mehrfach reklamiert. Nach vielen erfolglosen Bemühungen der Installateure hat sich nun herausgestellt, dass das Thermostat an einer Stelle sitzt, die dem Fühler anzeigt, dass es warm genug ist. Bei den neuen, modernen Heizkörpern ragt es nicht mehr seitlich oder nach vorne in den Raum (wie auf Ihrem Bild gut zu sehen ist; mein Heizkörper ist ähnlich und sogar doppelsprossig), sondern sitzt parallel und sehr nah am untersten Heizrohr, das sofort warm wird. Dieses Heizrohr strahlt die Wärme Richtung Thermostat zurück, und zum Boden ist auch nicht viel Abstand; so entsteht eine Art Wärmestau und der Fühler signalisiert, dass es warm genug ist. Ein Effekt, wie man ihn auch von Gardinen vor einem Thermostat im Wohnzimmer kennt. Abhilfe schafft hier ein Fernfühler.

Bevor man diesen kauft, kann man relativ einfach testen, ob dies wirklich die Ursache ist, indem man die Heizung auf 5 stellt und in dieser Position das Thermostat abschraubt. Nun sollte die Temperatur nach 30 Minuten bis einer Stunde deutlich ansteigen (was bei mir der Fall war). Ich habe mir gerade heute einen Fernfühler bestellt, kann also noch nichts über das Ergebnis berichten, gehe aber nach dem Test davon aus, dass das Problem damit endlich behoben ist.

Viel Erfolg.

Der Pumpendruck ist für solche Heizkörper i.d.R. nicht ausreichend. Erhöhe den Pumpendruck und drossel alle anderen Heizkörper (Voreinstellungen) entsprechend ab.

"Hydraulicher Abgleich" nennt man das. (Ist aber nichts für Laien.)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist eventuell das Abflussventil geschlossen?

Das ist das Ding auf der anderen Seite vom Ventil, oder ? Weiß ich nicht.

2
@BellaBoo

Auf der anderen Seite vom Heizkörper, also in Deinem Bild unmittelbar am Übergang linkes Rohr- Heizkörper.

1
@Einzelfahrer

Das meinte ich.. jetzt muss nur noch einer meiner Sechskant passen. Was macht Frau nicht alles um baden zu können 😂

0

meine Vermutung: der kleine Stift hängt. Schraub das Ventil ab, darunter befindet sich ein Stift. Kleine leichte Schläge oder mit ner Zange bewegen. Ventil wieder draufschrauben.

Entlüftet wurde über den Rücklauf - genügend Wasser in der Anlage

Nein, direkt über dem Ventil ist es warm, also die erste Rippe ist bis zur Hälfte heiß. Aber nicht über dem Rücklauf, da ist's kalt. War das erste, was ich kontrolliert habe.

Wasserdruck liegt bei 1,8 bar.

0
@BellaBoo

Vorallem... Der dritte Stock ist auch warm... Es ist nur dieser eine Heizkörper

0
@BellaBoo

Rücklauf da könnte auch was sein. Messingschraube öffnen, darunter liegt ein Inbus, den komplett aufschrauben

0
@peterobm

Kann es sein, dass ich dann Riesensauerei veranstalte 😯 ?

0

Vermutlich hängt das Thermostatventil und der Stift kommt nicht raus. Thermostatkopf abnehmen und Stift mit einer Zange vorsichtig herausziehen. Thermostatkopf wieder montieren und mehrmals auf und zu drehen, kontrollieren ob sich dere Stift wieder normal bewegt.

Nee, das hatte ich schon gemacht. Aber danke

0

Was möchtest Du wissen?