Heizkörper wird nur sporadisch warm, trotz warmen Vor- bzw. Rücklauf, was kann man hier tun?

5 Antworten

Manchmal ist vor dem Heizkörper noch ein Ventil, das man nach Abschrauben einer Messingkappe, mit einem Schraubendreher verstellen oder schließen kann. Vielleicht ist das zu. Es dient normalerweiose zum sog. hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage.

Wenn es ein neuerer Heizkörper ist, dann hat er ein Ventil, welches voreinstellbar ist.

Gut möglich, dass diese Voreinstellung weiter geöffnet werden muss, damit der HK durchströmt wird.

Siehe auch "hydraulischer Abgleich".

Natürlich kann es auch sein, dass lediglich der Rücklauf nicht richtig auf ist, oder Ventil / Fühler kaputt sind.

Woher ich das weiß:Beruf – Gas- / Ölheizung, Solar, FBH, Heiztechnik

Ich hätte gesagt das du den Heizkörper voll auf drehst und nach kurzer Wartezeit entlüftest.

Falls sich dann immer noch nichts tut würde ich gerade bei einem neuen Heizkörper dem Installateur noch mal kommen lassen.

Wenn der neu ist, soll der Monteur das nachbessern. Meistens reicht schon wenn er das Ventil einstellt oder die Pumpenleistung erhöht.

wenn der HK entlüftet wurde und Wasser rauskommt - muss er warm/heiss werden.

oder jemand hat nachträglich manipuliert.

Wer hat da gebastelt: Heizungsbauer, da reklamieren. Aus der Ferne nicht möglich da man die Anlage nicht kennt.

Was möchtest Du wissen?