Heilige Waschung (abdest)

5 Antworten

Also ich kenne bis jetzt die heilige Waschung nur aus meinen Besuchen in der Moschee.... und da gibt es ( normalerweise) keine Katzen...jedoch habe ich IMMER  ( aus einem Gefühl heraus ) irgendwelche weiteren Berührungen vermieden... sei es mit Menschen, Tieren, und sogar Gegenständen, wo es nicht erforderlich war, diese zu berühren....

Da ich NICHT 5 mal am Tag bete, weiß ich nicht wirklich, wie ich das bei mir zuhause handhaben würde... aber ich denke mein Gefühl würde mir sagen: " Vermeide nach der Waschung und vor dem Gebet Berührungen, die nicht notwendig sind"

ABER---> Das ist nur meine Ansicht, und mein Gefühl, und erhebt keinen Anspruch auf Gültigkeit

Ich mag dir aber gerne eines verraten:

Da ich ja "Christ" bin, wie Du mittlerweile weisst... bete ich tatsächlich öfter....zwar nicht zu 3 Göttern.. lol.. die erkenne ich gar nicht, ...sondern zu einem Gott...

und was mir da bisher die intensivsten Gefühle verschafft hat, war:

Ich ging einen einsamen Pfad.. ( Wald, Berg, oder um einen See herum).. und erst wenn ich mir einigermassen sicher war, dass keine Menschen mehr in der Nähe sind, begann ich zu beten....laut alles zu sagen, was mich belastet, interessiert, und ich nicht verstehe.... UND... dafür zu danken, wo es mir gut erging, wo sich Lösungen zeigten ( die ich vorher nicht geahnt hätte..).. und wo es mir gelang Mitmenschen gegenüber etwas Gutes zu bewirken....durch Gottes/Allahs Hilfe.. etc...

Dabei vergesse ich oft die Zeit.... das letzte Mal kam es mir vor wie 20 Minuten, aber es waren fast 2 Stunden

P.S.: ich will Dich zu nichts bekehren... im Gegenteil: ich erfreue mich an Deinem Glauben und Deinen Fragen, und Deiner Suche.... denn wenn ich EINES weiss ist es das:

" wir haben alle nur EINEN Gott, und der wird uns am jüngsten Tag danach richten, was in unseren Herzen wahrhaft vorhanden war..., und es uns vergeben, wenn wir wegen Kultur, Herkunft, Familie, Gesellschaft etc... einen Weg gingen, den wir nicht besser erkennen konnten...)

[ das ist aber nur meine Interpretation, das steht weder in Bibel, Thora noch Koran..]

Aber jetzt nochmal mein Standard-Spruch:

Allah/Gott sieht in unsere Herzen... und ich denke.. nee.. ich bin mir sicher: " Er wird uns danach richten, was in unserem Herzen ist, und NICHT danach, wie wir irgendwelche Rituale eingehalten haben....

Nochmal: 

Das sind meine Ansichten, die evtl. keiner Glaubenslehre entsprechen !!

Finde DU Deinen Weg !

1. Es gibt keine "heilige" Waschung im Islam.

2. Nein, die Gebetswaschung wird nicht ungültig, wenn du eine Katze streichelst.

3. Trotzdem solltest du dir aus hygienischen Gründen die Hände waschen, nachdem du die Katze gestreichelt hast. 

Die Katze war in Ägypten zur Zeit der Pharaonen ein heiliges Tier, aber sie mögen es nicht, gewaschen zu werden.

Also da verfällt nichts, wenn man eine Katze streichelt.

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?