Während dem fasten Gusl Abdes nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach ganz normal Ghusl. Wenn du Wudhu machst, so musst du ja auch deine Nase spülen, das ist erlaubt, aber du musst etwas vorsichtiger sein, als sonst damit du kein Wasser schluckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was ich nicht verstehe ist ja ...

Du kannst erst nach dem Fastenbrechen bis zum Morgengebet naja Unrein sein.
Und dann musst du für dein morgengebet ja wieder rein sein. Also wie fastet man wenn man unrein ist? Man duscht einfach nicht bis es zeit für Fajr ist oder wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
08.06.2016, 16:36

Nicht alle Muslimas beten? lol 

0
Kommentar von DarkRiver123
12.07.2016, 12:50

das gebet ist einer der 5 säulen des Islams. Wenn man nicht betet braucht man auch nicht zu fasten. Mit dem Gebet erkennt man ob der Mensch ein Muslim ist oder nicht. wer nicht betet ist auch kein richtiger Muslim. Sondern nur vom Namen her.

0

Ich wünsche dir alles Gute für dein Fasten.

Du machst Wudu/Ghusl (gusl Abdest) einfach wie immer. Du darfst nur kein Wasser schlucken.

Also wenn du merkst, dass Wasser in den Rachen kommt, einfach wieder ausspucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man überhaupt fasten wenn man unrein ist .. ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AbuAziz
08.06.2016, 12:59

Ja darf man. Sollte man aber nicht.

0
Kommentar von FatihBa
08.06.2016, 13:16

Wenn man die Periode hat ist es verboten

0

Was möchtest Du wissen?