Hat Hitler mit eigener Hand getötet?

7 Antworten

Das lässt sich schwer sagen. Zur Zeit des Nationalsozialismus war es durchaus nichts ungewöhnliches, mal eben so zum Frühstück ein paar Juden zu erschießen. Ich vermute aber mal eher, dass Hitler die Morde nur in Auftrag gegeben hat, sich aber selbst nicht die Hände schmutzig machen wollte.

Er war Soldat im ersten Weltkrieg, also wird er wohl Menschen sterben gesehen und auch getötet haben.

Zudem hat er sich selbst erschossen und war zumindest zugegen, als sein Hund auf seinen Befehl umgebracht wurde. Ob Hitler jemals einen Juden etc. eigenhändig umgebracht hat wage ich zu bezweifeln. Doch das ist bei den fühenden Köpfen von solchen Aktionen meist so... die machen sich in der Regel nicht selbst die Hände schmutzig

Hitler war meines Wissens nach Meldegänger, also niemand der aktiv Leute getötet hat

0

Hitler hat keinen getötet im ersten Weltkrieg, da er im ersten Weltkrieg Meldegänger war und in der Etappe eingesetzt wurde und daher kilometerweit weg war von der Front.

0
@gameable

Auch wenn er wohl einige Male nicht Kilometerweit weg von der Front gewesen zu sein scheint...

Das steht bereits im Kommentar weiter oben. Repetitio non placet

0

Hitler hat nie jemand persönlich umgebracht. Im ersten Weltkrieg wurde er gleich am Anfang des Krieges als Meldegänger in der Etappe eingesetzt, also weit kilometerweit weg von der Front. Und danach hat er auch nie jemanden umgebracht.

ich denke schon -.. aber keine bedeutende zahl an leuten. nicht mehr als jeder durchschnittliche soldat der sowohl im ersten als auch zweiten wk aktiv war.

Zunächst einmal ist Hitler im 1. Wk Meldegänger gewesen, er hat also niemanden umgebracht! Den 2. Wk hat er doch selbst befehligt, da hat er doch nicht aktiv mitgekämpft. Wenn das Ernst gemeint war: Wie dumm kann man sein?!

0

Nein. Hitler hat weder bei Tötungen aktiv mitgewirkt, noch hat er Massenerschießungen oder Vergasungen beigewohnt.

Was möchtest Du wissen?