Hamster hatte Schockstarre?

7 Antworten

Zwei Gedanken dazu: Tiere, die krank sind verhalten sich anders als sonst.

Tiere nehmen aber auch Stimmungen und verändertes Verhalten von uns auf! Wenn du plötzlich den ganzen Tag zu Hause bist, sonst aber tagsüber weg wärest, könnte ihn das auch verunsichern. Wenn du Stress hast, merkt er da eher. Und kleine Fliegen etc. im Zimmer können auch Kleintiere nachts erschrecken. Meine Wellensittiche fliegen dann panisch im Käfig herum, wenn da nachts mal eine kleine Fliege oder Mücke reinkommt.

Hm, also ich bin eigentlich nie weg, war ich nichtmal vor der Corona Zeit, ich sitze den ganzen Tag vor dem PC, manchmal gehe ich für ein paar Minuten nach draußen, bei gutem Wetter. Aber eher selten weil's nie warm genug ist. Mein hamster hatte allerdings vor ein paar Tagen Milben, wir sind direkt zum Tierarzt gefahren und er hat ein Mittel dagegen bekommen, danach waren keine Milben mehr da, in einer Woche sollen wir aber nochmal hingehen..

0

Hamster haben kein "Besitzer Verhältnis", sie krallen sich nicht an dir fest um bei dir zu bleiben, damit du sie beschützt...

Die Krallen haben rein funktionstechnische Aufgaben wie "festhalten von Futter", "festkrallen von Lebendfutter um es zu essen", "Grip am Boden" und im "Kampf als Verteidigung".

Hamster reagieren mit einer Art "Starre" auf Gefahr, bzw. vermeintliche Gefahr. Als "Erdmännchen" (wenn sie auf zwei Beinen stehen und gucken) sondieren sie die Lage, ob Gefahr droht. Je weniger sie sich dabei bewegen, desto weniger fallen sie vermeintlichen Jägern auf.

Hast du dich zu schnell bewegt? Zu viel Lärm gemacht? Kommt es eher selten vor, dass du so spät den PC ausmachst? Hast du etwas im Raum um das Gehege verändert? Neue Gerüchte, Geräusche, Vibrationen im Boden?

Unsere Hamster haben zB auf die neue Waschmaschine im Obergeschoss reagiert. Ist uns auch erst durch Zufall aufgefallen, aber die hat wohl andere Resonanzen von sich gegeben, wenn sie geschleudert hat.

PS:

Käfig ist nicht artgerecht ;) Aber das kannst du dir alles auf den Seiten der Hamsterhilfe NRW durchlesen.

Also verändert habe ich garnichts, und es ist jeden Tag so dass ich meinen PC erst spät in der Nacht ausmache und dann ins Bett gehe, der Käfig müsste eigentlich artgerecht sein, in der Tierhandlung wollten die uns erst garkeinen Hamster geben aufgrund eines zu kleinen Käfiges, mussten dann erst einen neuen Käfig kaufen der für ihn artgerecht ist, also glaub nicht dass es daran liegt.. und zu viel Lärm.. woher? Ich höre jeden Tag Musik und schaue Videos, natürlich nicht so laut, dem hamster scheint es auch nie gestört zu haben.. er hatte die Schockstarre ja auch erst nachdem ich den PC ausgemacht habe und aufgestanden bin..

0
@scaryle

Kein Käfig ist artgerecht und aus dem Zooladen erst recht nicht.

Aber das schrieb ich bereits.

0
@RockyWind

die hatten da extra so zettel hängen dass sie auf tierschutz achten und nur unter bestimmten vorraussetzungen ein tier verkaufen.. aber ich glaube auch nicht dass es an dem käfig liegt, schließlich ist er da jeden tag drin

0
@scaryle

Doch es liegt am Käfig und Deiner nicht artgerechte Haltung. Und es ist logisch, das der Hamster immer wieder erstarrt, wenn mitten in der Nacht einer rumwurstelt. Wenn schon in der Nacht nicht schläfst, dann stell das artgerechte Gehege 1m2 in einem ruhigen Raum.

0
@RogerHamster

außerdem hab ich kein platz für nh gehege und nach draußen so wie die kaninchen kann ich ihn ja schlecht bringen.

0

Ich glaube an paranormale aktivitäten,doch das verhalten vom hamster kann durch 1000dinge ausgelöst worden sein also mach die nicht gros sorgen und wenn du angst hast recherchier einf im internet:) falls du einem glauben angehörst zb islam kann ich dir auch „gebete“ schixke , die 100% schutz vor solchen dingen bieten:) auch wenn du kein moslem bist,wenn su dran glaubst reicht es gott beschützt dich

Danke c:

0

Quatsch. Wenn ʕ•̫͡•ʕ•̫͡•ʔ altern dann benehmen sie sich anders. Mach dir keinen Kopf und man sagt Katzen mach das sie Geister sehen können, aber nicht Hamstern.

Ich hab gelesen dass generell Tiere Dinge wahrnehmen die Menschen nicht wahrnehmen können.. angenommen es wäre was aus erklärlichem Grund gewesen, was hätte es denn dann sein können? Wenn das Tier aus dem Nichts still steht..

0

Vielleicht ist er schon älter und merkt sein Ende kommen.

Wir haben ihn im Dezember gekauft und da war er Grad Mal ein Monat alt..xd

0

Was möchtest Du wissen?