Hallo soll ich kündigen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 45%

4 Antworten

Nein

Jedem kann im Stress mal etwas rausrutschen, was nicht angemessen oder freundlich ist. Ist dir sicherlich auch schon mal passiert. Und wenn nicht, dann wird es irgendwann noch kommen ;).

Der wirklich relevante Punkt ist aber der Umgang des Chefs mit seiner Entgleisung! Ein übler Chef hätte danach keinerlei schlechtes Gewissen gehabt. Oder selbst wenn, dann das zumindest nicht offen zugegeben.

Dein Chef hat dich aber erneut angerufen und um Entschuldigung gebeten! Das bedeutet, er hat seinen Ausrutscher nicht nur erkannt und eingesehen, sondern Größe gezeigt, sich überwunden, ganz aktiv zum Telefon gegriffen und dich angerufen, um seinen Fehler wieder gutzumachen!

Wenn du jetzt trotzdem kündigst, ist nicht er der "Böse" in dem Spiel. Vielmehr zeigst du damit, dass du nachtragend, engstirnig und nicht in der Lage, zu verzeihen, bist. Willst du das bzw. so sein?

Nein

Nicht jeder Chef hat die Grösse, sich zu entschuldigen. Bleib dort und warte ab, wie es sich entwickelt.

Nein

Für ein "Ausrutscher" würde ich eine Auge zudrücken, wie der Chef auch bei deinem Fehler.

Heb die Kündigung für das nächstes Mal auf.

Kommt drauf an ob du den Nebenjob brauchst ob es bessere gibt ob dir der Job gefällt.

Was möchtest Du wissen?