L-Arginin 450 ist schon niedrig dosiert, selbst wenn man 2 kapseln am Tag schluckt. Ich nehme 4500mg täglich und 25mg Zink. Die Wirkung tritt nach 3, 4 Wochen Einnahme. Maca ist umstritten.

...zur Antwort

Zumindest war das Nötigung. Ich finde es seltsam, dass du als Zeuge nicht verhört würdest, nachdem Anzeige erstattet wurde.

...zur Antwort

Nichts, dunkle Augenringe lassen sich nur mit Schminke kaschieren. Das geht aber ganz gut, wenn die Partie nicht geschwollen ist.

...zur Antwort

Freund lügt mich an, schreibt mit Arbeitskollegin..?

Hallo zusammen,

Mein Freund (28) hat Anfang Januar einen neuen Job angefangen. Er versteht sich dort unter anderen mit 2 Arbeitskolleginnen super. Das ist soweit auch ok. Aber dann habe ich einen Abend eine Mail gesehen, in der eine von denen am Anfang geschrieben hat "Hallo Hase 🙂" und am Ende "Meld dich mal wieder 😉". In der Mail ging es um einen Kunden..

Er saß neben mir und ich hatte ihn gefragt was das soll.. warum sie ihn Hase nennt. Er meinte er hätte sich auch gewundert aber auch nicht darauf geantwortet. Ich wollte dann dass er ihr klar macht, dass sie ihn nicht Hase nennen muss. Er meinte auch ok. Wir schrieben dann zusammen eine Mail an sie, in der stand dass sein Vorname als Anrede auch reichen würde.. aber alles nett formuliert.

Ich hatte ihn eine Woche später dann gefragt ob denn was von ihr zurückkam. Er meinte nein. Dann hab ich aber in seine Mails geguckt (da es zwischen uns eh schon ganz schön kriselt) und gesehen dass er mit ihr geschrieben hatte..

Er schrieb ihr "Sorry wegen der Mail letztens😂 Meine Freundin saß neben mir und dann kam direkt die Frage warum nennt sie dich Hase😂😂 fand sie nicht so toll und deswegen musste ich dir so antworten"

Sie schrieb dann noch "😫 ach mist😂 na dann verständlich 😉"

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Er kennt sie gerade mal 6 Wochen und stellt mich bloß um bei ihr gut dazustehen. ☹ Zudem war er die ersten Wochen auch mit ihr und ein paar anderen auf Schulung von Sonntags bis Freitags.. Ich bin eh ein eifersüchtiger Typ und hatte auch da meine Bedenken da er sich kaum gemeldet hat und abends wohl immer mit den anderen war.. Vorher hatte er sich immer oft bei mir gemeldet..

Er nimmt sein Handy auch fast immer überall mit hin in unserer Wohnung.. und ich habe auch den Eindruck dass ich ihm immer mehr egal werde.. es kriselt bei uns im Moment auch sehr.. ich kann ihm im Moment nicht richtig vertrauen.. gerade wegen solchen Sachen..

Jedenfalls wollte ich mal eine Meinung dazu hören, was ihr davon haltet wenn der Partner so etwas schreibt..?

...zur Frage

Da läuft was. Halte die Augen auf und ziehe entsprechend Konsequenzen.

...zur Antwort

Ich würde das Geld zurück verlangen und mir ein eigenes PayPal Konto zulegen.

...zur Antwort

Frag Heidi Klum. Sie entscheidet, ob du eine Chance bekommst.

...zur Antwort

Ja, es ist möglich. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dass es zum Kuss kommt, nicht so hoch, wenn nach mehreren Treffen, ihr Interesse dir gegenüber nicht gewachsen ist.

...zur Antwort

Sich selbst bewusst zu sein. Die eigene Stärke und Schwäche genau zu kennen und zu akzeptieren.

...zur Antwort

Du kannst nur versuchen die Haare besser zu pflegen, damit nicht so schnell brechen, die Wachstum kann man leider nicht beeinflussen.

...zur Antwort

Nein, sowas ist nicht angeboren. Jeder Mensch macht in Laufe seines Lebens Erfahrungen und diese prägen sein Wesen und seine Denkweise. Man kann schon immer daran arbeiten, es ist eine große Herausforderung, die sich mit viel Disziplin meistern lässt.

...zur Antwort

Menschen (Ex.Freund) Ignorieren?

Hallo, ich habe ein Problem und weiß keinen richtigen Rat.

Vor ungefähr neun Monaten habe ich, w48, mich von meinem Freund, m51, getrennt. Ich will ehrlich sein und gebe zu, vor der Trennung ihn aus dem geplanten, gemeinsamen Urlaub ausgeladen zu haben. Ich hatte Gründe dafür. Am Tag vor seiner Abreise. Mein Freund litt damals an schweren Depressionen und Stimmungsschwankungen und hat mir den Rest meines Urlaubs mit SMS´s und Anrufen verdorben. Aus dem Urlaub zurück habe ich mich dann endgültig getrennt. Ich konnte und wollte mit den Stimmungsschwankungen nicht mehr umgehen. Eine Freundin riet mir ihn komplett zu ignorieren, weil sie meinte, seine Stimmungsschwankungen wären die eines klassischen Narzissten und nicht die eines depressiven Menschen. Zeitgleich behauptete er, er würde von einer unbekannten Person mit anonymen SMS, Mails und Anrufen gemobbt zu werden. Meine Freundin behauptete, das er das selber inzinieren würde, um mit mir in Kontakt zu bleiben. Es kam zum Streit und ich musste ihm gestehen, in der Vergangenheit und gegen seinen ausdrücklichen Willen, sehr intime Nachrichten von ihm an verschiedene Freundinen weitergeleitet zu haben. Aus purer Verzweifelung. Er ist total ausgerastet aber nicht handgreiflich geworden. Er ist zwar immer laut geworden aber nie handgreiflich.

Seit dem, also seit neun Monaten, ignoriere ich ihn komplett. Antworte weder auf seine SMS und Anrufe (Ich habe seine Nummer gesperrt) noch auf seine Mails. Er behauptet immer noch, was ich aus den Mails lesen kann, dass das Mobbing nicht aufgehört hat. Ich glaube auch, er insziniert das alles selber, frage mich aber, wie lange er das noch machen wird. Die Freundin rät mir auch weiterhin zu schweigen und ihn komplett zu ignorieren.

Von einer anderen Freundin habe ich nun gehört, dass es ihm gesundheitlich sehr schlecht geht. Er bekommt die Depressionen nicht in den Griff. Ausserdem meinte sie, er wäre überhaupt nicht der Typ der Stalken würde, was ich von ihm auch nie gedacht hätte als wir noch zusammen waren. Auch finde ich mittlerweile, dass die Verhaltensmuster nicht unbedingt die eines Narzissten sind.

Ich war in den letzten Monaten in der einen oder anderen Beziehung und mir ist aufgefallen, dass die Beziehung zu diesem Mann schon besonders war. Es war sehr intensiv und leidenschaftlich. Aber auch anstrengend.

In verschiedenen Foren und Büchern habe ich mich nun mit dem Thema Narzissmus und dem Thema Depressionen auseinander gesetzt. Meine Erkenntnis ist, einen Narzissten soll man total ignorieren, einen Depressiven darf man auf keinen Fall total ignorieren.

Ich weiß jetzt nicht mehr wie ich mit der Situation umgehen soll und brauche ein paar Anregungen um neu nachdenken zu können.

Vielen Dank.

Tamara

...zur Frage

Nach einer Trennung geht jeder seinen eigenen Weg, und man ist für einander weder zuständig noch verantwortlich.

...zur Antwort