Hättet ihr das Geld behalten?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh, da wäre ich so freundlich und würde das Zurückbringen. Eventuell muss der oder diejenige das nämlich ersetzen.

Nein, ich hätte das Geld nicht behalten. Ich bin ein ehrlicher Mensch. Abgesehen davon wird der Kassierer die Kassendifferenz seinem Chef erklären müssen und den Fehlbetrag selbst ausgleichen müssen. Würde dir das gefallen, wenn du in seiner Situation wärst? Wohl kaum!

 und den Fehlbetrag selbst ausgleichen müssen.

Stimmt nicht.

0

Nein, ich hätte das Geld nicht behalten. Stattdessen hätte ich es verwendet, um ein neues Telefon zu kaufen. Ich hätte das Wechselgeld für ein neues Telefon ausgegeben und ein freigeschaltetes Gerät gekauft, das mit meinem Anbieter kompatibel ist. Auf diese Weise wäre ich nicht gezwungen, für einen Vertrag zu zahlen, der nichts anderes tut, als mich an meinen Dienstanbieter zu binden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich hätte denjenigen darauf aufmerksam gemacht.
(Vielleicht doch einige wenige Ausnahmen wie: Elon Musk, Bill Gates ...)

Wenn die Kassierer zu viel rausgeben, müssen sie es selber ausgleichen. Darauf weise ich die Kassierer hin.

Wenn ein Kassierer mir z. B. für etwas reduziertes zu wenig berechnet (5 Euro statt 15 Euro eintippt), dann weise ich ihn nicht darauf hin. Das muss er nicht ausgleichen, weil seine Kasse stimmt.

Was möchtest Du wissen?