Hätte es eine Alternative zum Versailler Vertrage gegeben?

6 Antworten

Natürlich hätte es Alternativen zum Versailler Vertrag gegeben. In der Geschichte ist im Rückblick nichts alternativlos! Aber unter der Rubrik "Geschichte" spielt romanhaftes Spekulieren keine Rolle, sondern ist müßig. Der Vertrag hätte bedeutend günstiger oder ungünstiger für Deutschland ausfallen können, mehr ist dazu nicht zu sagen.

Viele Historiker sind ja durchaus der Meinung, dass der Versailler Vertrag nach dem 1. Weltkrieg eher einen ewigen Krieg mit sich gebracht hat, anstatt Frieden zu stiften...

Kein moderner Historiker vertritt mehr ernsthaft diese These. Vielmehr steht fest, dass die Revision des Vertrages am Ende der Weimarer Republik fast vollendet und daher auch jeder Anlass für einen weiteren Krieg erledigt war. Auch die übrigen Streitpunkte wären auf dem Verhandlungswege im Konsens zu lösen gewesen.

Die Schuld am Zweiten Weltkrieg kann man nicht ernsthaft den Siegermächten des Ersten Weltkrieges auferlegen, wie gewisse Geschichtsrevisionisten das nachträglich immer noch versuchen, sondern sie liegt allein bei Hitler und seiner Nazibande!

MfG

Arnold

Weiß nicht warum das eine Expertenantwort sein soll...

Nicht nur an der Frage vorbei sonder auch nutzlos

1
@ploxx

@ploxx:

Außer dümmlicher Anmache fällt dir wohl sonst nichts ein?

0

Hatte aucg vergessen deine Lesekompetenz in Frage zu stellen... Sorry

0
@ploxx

Ich kann und will niemanden daran hindern, dumm zu sein und/oder zu bleiben.

1
@ArnoldBentheim

Also hinderst du dich selbst daran dumm zu bleiben? Das Geschichte nicht alternativlos ist hört man in jedem zweiten satz, ist also komplett egal und überflüssig. Außerdem habe ich meinem Text nicht das Wort modern benutzt, denn mir liegen Beurteilungen von Historikern der damaligen Zeit vor. Ja und was ist jetzt die Alternative?

0
@ploxx

Na, dann bitte mal "Butter bei die Fische". 

Welcher seriöse Historiker hat genau WAS geagt?

1
@ploxx

Was für ein widerliches Nachtreten, ploxx ...

1

Aber Hitler und seine Nazibande hatte genug Angriffspunkte die durch den Versailler Vertrag(oder durch die Kapitulation) entstanden sind um das sowieso schon unglückliche Volk für eine Rache zu motivieren.

0
@luca1401

Die Möglichkeiten, das Volk durch dumme Propaganda zu beeinflussen, haben Hitler und seine Nazibande zweifellos erfolgreich genutzt, während die Politiker der Weimarer Republik ihre Erfolge bei der Revision des Versailler Vertrages dem Volk nicht überzeugend vermitteln konnten. Die Tendenz allerdings, statt auf demokratische lieber auf radikale Kräfte (Kommunisten und Nazis) zu setzen und von ihnen in der Weltwirtschaftskrise Hilfe zu erwarten, zeigt, wie ungefestigt die demokratische Urteilsfähigkeit des deutschen Volkes damals war - und auch heute noch ist, wenn man gewisse politische Tendenzen betrachtet. Mit dem Versailler Vertrag selbst hatte der Irrtum des damaligen deutschen Volkes wenig zu tun.

Was nun die Fähigkeit der Nazis angeht, das deutsche "Volk für eine Rache zu motivieren", so war diese doch sehr begrenzt. Das Volk verlangte in keinster Weise nach einem neuen Krieg, und als dieser plötzlich von Hitler angezettelt worden war, war die "Begeisterung" noch sehr viel geringer als schon zu Beginn des Ersten Weltkrieges.

1

Als Beispiel könnte man den Wiener Kongress und seine Beschlüsse nehmen. Obwohl Frankreich da vorher so viel in Europa angerichtet hatte, wurde es als gleichberechtigter Partner in die Verhandlungen eingebunden und im Ergebnis recht milde behandelt.

Deutschland fühlte sich durch einiges am und im Versailler Vertrag gedemütigt, etwa den Kriegsschuldparagraphen - ob zu Recht oder Unrecht ist eine etwas andere Frage. Aber hier hätten Politiker mit einem besseren Weitblick das Gefahrenpotential erkennen müssen.

Es gab die Möglichkeit Hitler im 1. Weltkrieg zu töten ein Soldat hatte ihn sogar im Visier aber schoss leider nicht. Sogar Winston Churchill sagte das die Rache der Deutschen nicht lange auf sich warten lässt wenn man sie arm macht.

Was ist ein "gerechter" Frieden?

Hallo Community, im Geschichtsunterricht sind wir kurz davor den Versailler Vertrag zu beurteilen, doch davor bat uns unser Lehrer für uns zu bestimmen, was ein "gerechter" Frieden wäre. Das heißt, wie mit der Schuldfrage umgegangen wird, wer Zahlungen machen muss, wie die Länder miteinander weiter umgehen. Wie würdet ihr einen "gerechten" Frieden definieren?

Liebe Grüße, sveabluemchen

...zur Frage

Idee für Anfang der Geschichte?

Hallo liebe Geschichtenschreiber,

ich möchte eine Geschichte über das MI6 (britischer Auslandsgeheimdienst) schreiben. Meine Hauptperson soll sich im ersten Kapitel beim MI6 bewerben. Meine Frage ist nur, wie die Hauptperson überhaupt auf die Idee kommt, sich beim MI6 zu bewerben. Es sollte auf jeden Fall überraschend kommen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Versailler Vertrag = Diktatfrieden?

Hey, muss eine Stellungnahme für Geschichte schreiben.

Aufgabe: "War der Versailler Vertrag ein Diktatfrieden oder ein realpolitischer Kompromiss?"

Bin gerade an der Pro Contra Liste dran.

Mir sind bewusst, welche Forderungen der Versailler Vertrag stellt und bisher habe ich eigentlich nur Contra Argumente gefunden.

Eine Frage hab ich: Stimmt es, dass die alliierten Deutschland ein Ultimatum gestellt haben? Wenn ja, so lange herrschte doch Waffenstillstand und wenn Deutschland nicht unterschreibt, herrscht wieder Krieg bzw große Konflikte, oder?

Gründe für Diktatfrieden:

- Deutschland durfte bei der Verhandlung nicht dabei sein (D. Isoliert, alle gegen einen quasi)

- Deutschland hatte eigentlich keine andere Möglichkeit als den Vertrag zu unterschreiben

- einseitiger vertrag : wollte in erster Linie keinen Frieden schaffen, sondern D. Bestrafen

- D. Hat doch eigentlich nicht die alleinige Kriegsschiff, da schon viele andere Länder am aufrüsten waren, Österreich den Krieg mit Serbien begonnen hat etc.

Gründe für Kompromiss:

Ein Kompromiss herrschte doch nur zwischen den alliierten, da USA, GB und F verschiedene Ziele hatten und somit einen Kompromiss beschlossen hatten.

Oder?

...zur Frage

ideen für eine romantische geschichte?

Was gehtttt
ich hatte vor meine eigene Geschichte auf Wattpad zu starten & wollte deswegen Ideen für eine romantische Geschichte sammeln weshalb ich euch frage ob ihr vielleicht paar Ideen hättet. Es sollte wie gesagt eine romantische Geschichte werden und vielleicht so was Bad Boy haftes haben.
Danke schon mal :)

...zur Frage

Namen für eine traurige Geschichte?

Also... Ich schreibe im Moment eine Geschichte für Deutsch in der Schule. Und mir fallen einfach irgendwie keine Namen in den Sinn die passen könnten. -.-

In der Geschichte geht es um eine Stadt in der keine Gefühle existieren sondern nur noch gekauft werden. Die richtigen Gefühle der Menschen werden unterdrückt, und deswegen müssen sie jeden Tag eine Tablette schlucken. Jedoch kann man die richtigen Gefühle immer noch messen. Und dann gibt es da halt dieses Mädchen, als sie eines Tages zum Arzt geht werden ihre Gefühle gemessen. In ihr haben sich Unmengen von Wut angestaut und deswegen kommt sie in eine Anstalt, mit anderen Menschen die auch von einem Gefühl besonders viel haben.

Die Hauptperson: Ein Mädchen welches von seiner Mutter verraten wurde. Sie ist sehr ruhig hat aber ein besonderes Talent für Waffen. Ihr Name sollte kurz sein wenn s geht! :D

Dann Die hinterhältige Mutter. Sie hat als Barchefin gearbeitet und wurde von ihrem Mann geschlagen.

Den kalten Direktor der für seinen Traum hart arbeitet. Etwa im Alter der Protagonistin (16- 17 Jahre)! Er hat wunderschöne kalte blaue Augen.

Und dann gibt es da schliesslich noch die anderen Mädchen/ Jungs in der Anstalt. Eine/r von ihnen hat viel Wut, eine/r Liebe, eine/r Glück und noch eine/r Hass.

...zur Frage

Wer hatte Schuld am 1.Weltkrieg?

Hallo wir schreiben bald eine Geschi Arbeit und dazu müssen wir in einem kurzen Text begründen wer unserer Meinung nach Schuld am ersten Weltkrieg war. Und ja das ist auch meine Frage, weil im Versailler Vertrag steht ja D. trägt die alleinige Schuld aber viele Historiker streiten sich ja auch um diese Kriegsschuldfrage

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?