Habt ihr von euren Eltern/Großeltern den Po versohlt bekommen?

9 Antworten

Ja mit 13/14. ich habe unseren Vermietern das Telefon gestohlen (hatten freien Zugang zu ihrer Wohnung) habe alle Handys und Telefone heimlich umprogrammiert auf die neue Nummer, so dass es es keiner gemerkt hat dass es nicht meine Karte ist. Da das für die nur ein Notfall Telefon war fiel das erst viele Monate später auf. Sie reiften mich mit unbekannter Nummer an und ich habe mich mit meinem Namen gemeldet. (Schön blöd) ich war da gerade mit meinen Eltern bis abends unterwegs und natürlich sagten unsere Vermieter meinen Eltern Bescheid. Ich wusste dass das lange Hausarrest geben würde und um das „abzumildern“ bei meiner Mutter (die für die Erziehung zuständig war) habe ich meinem Vater eine Affäre mit unserer Vermieterin angedichtet, so zu sagen als Rache habe ich das Telefon geklaut. Darauf hin ist mein Vater natürlich total ausgetickt (verständlich) das war mir eine Lehre! Ab du wurde Mist nur noch in geringem Maße gebaut 😉

Ja durchaus mal.... von meiner Oma (daran kann ich mich noch erinnern), einmal weil ich 2 x nass vom spielen nach Hause gekommen bin (wir hatten einen Bach in der Nähe.). Bin beim 1. x ermahnt worden, dass ich jaaaa nicht wieder zum Bach gehen sollte... na ja was soll ich sagen: der Bach hat gewonnen, ich fiel das 2.mal hinein und kam patschnass zurück - meine Oma hatte kein Wechselgewand mehr....

Ein paar mal von meinem Vater (weiß gar nicht mehr warum) ....... kann mich aber an die Schläge erinnern und dass ich mir jedes mal vor Angst in die Hose gemacht habe...

Ich glaub ich hab so 2, 3x meine Schmiss bekommen.

Ob das gerechtfertigt war ... mhh ich kann mich leider nicht mehr dran erinnern, ich glaub geschadet hats aber nicht.

Mittlerweile bin ich größer und stärker wie meine Eltern :D weshalb sowas nicht mehr passiert ^^

Aber gewalt ist eh keine Lösung, von daher wenn ich mal Kinder haben sollte bezweifle ich das die jemals von mir n Handabdruck aufm Hintern haben werden.

Hallo ich bin Jahrgang 1964 und habe oft fast jeden Tag heftige Schläge mit dem Gürtel bekommen immer nur von meinem Vater er hat sozusagen meine Schmerzen in der Hand als ich zu spät aus der Schule kam hatte ich immer 5 Minuten Puffer danach wurde 1 Minute in ein Schlag umgerechnet. Da mein Vater den ganzen Tag arbeiten war habe hat meine Mutter ihm dann abends immer „berichtet“ was ich heute angestellt habe. Sie haben dann entschieden nimmt mein Vater den Gürtel der an einem Haken in meinen Zimmer hing (nicht so dick tat nicht so weh) oder den von meinem Vater (sehr dick und tat schon sehr weh) und sie haben entschieden wie viele Schläge ich bekommen soll. Dann kam mein Vater nach oben in mein Zimmer und wenn er seinen Gürtel in der Hand hatte oder den vom Haken nahm musste ich mich ausziehen und er saß sich auf mein Bett legte mich übers Knie und gab mir die Schläge. Ich wurde wegen vielen verschiedenen Anlässen geschlagen wie zum Beispiel: schlechte Noten, schlechtes Verhalten, respektlos anderen Menschen gegenüber usw.

Bei der Schule waren beide sehr streng:

Note 2:5 Schläge (mit dem dünnen) 3: 20 Schläge (mit dem dünnen) 4: 30 Schläge (mit dem dicken) 5: 50 Schläge (mit dem dicken) 6: so viele wie mein Vater für angemessen hielt (ist zweimal vorgekommen habe beide Male ca. 70-75 mit dem dicken bekommen) Ich konnte danach Tagelang nicht sitzen aber ich hatte es auch irgendwie verdient. Bei Interesse zum Austausch PN schicken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Großeltern nein, weil sie schon lange tot waren.
Eltern nur 1-2 mal weil sie dann gemerkt haben, dass Gewalt nichts bewirkt.

Was möchtest Du wissen?