Habt ihr schon mal Liebe geheuchelt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin eine ehrliche Haut. Wenn einer sagt, ich sehe gut aus, sehe ich mich nicht "verpflichtet" dieses Kompliment auch zurück zu geben, wenn es gelogen wäre.

Liebe kann man nicht vortäuschen. Und wenn doch, würde die Beziehung nicht von langer Dauer sein. Ich habe noch nie zu jemandem gesagt, dass ich ihn liebe, wenn es nicht gestimmt hat... das ist einfach grausam und nicht fair demjenigen Gegenüber, der wirkliche Gefühle hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch das Leben und sammeln von Erfahrung

Einmal hat ein Typ mir das gesagt, ich hab gemeint dass ich ihn nicht wirklich mag und irgendwann haben wir uns mit Schulbüchern gekloppt.

Bei ein paar anderen Typen gab's auch einen, den ich dann, als ich bemerkt habe, dass ich ihn doch nicht sooo gern hab, gesagt hab, dass ich nur ne normale Freundschaft will - sonst müsste ich ja mit ihm auf Pärchen tun, das wär mir ehrlich gesagt zu anstrengend :)

Nein, das würde ich auch nie machen. Es ist immer besser ehrlich zu sein, das kann man auch freundlich verpacken. Einer Person etwas vorzumachen tut im Endeffekt mehr weh als sofort zu sagen was Sache ist.

Nein...würde ich niemals tun und ich könnte es auch nicht, da ich eine verdammt schlechte Schauspielerin bin...mir sieht man sofort jede noch so kleine Gefühlsregung an ....

und ich finde es auch nicht fair, jemandem Gefühle vorzuheuchelt, denn ich würde das auch nicht wollen, dass mir jemand sowas antut.

Nein. Ich bin ehrlich und direkt. In meiner Beziehung immer! Denn alles andere wäre mir zuwider und würde mich auch nicht wirklich vorwärts bringen!

Was möchtest Du wissen?