Haben Tiere eine Religion oder gar Religionen?

9 Antworten

Nein, Tiere sind "neutral" von menschlichen Beeinflussungen und danken Gott ihr ganzes Leben lang - bis auf Ausnahmen (Röm.8,21).

Das wissen wir nicht, da wir Tiere immer von unserem überheblichen menschlichen Standpunkt aus betrachten und erforschen. So werden wir natürlich nichts entdecken. Vielleicht aber ist die Pflege der Bienenkönigign bei den Bienen eine Religion. Was wissen wir?

Aber Religion ist im Grunde eine Kunstform der Zivilisation. Die Frage sollte wohl eher lauten, ob Tiere spirituell sein können. Und dies würde ich mit ja beantworten. Allerdings nicht alle. Das ist wie bei den Menschen und letztere sammeln sich dann bei gutefrage und geben die Antworten ab, die man hier vielfach lesen kann.

Hast du selbst schon einmal mit Tieren gesprochen? - Oder glaubst du andere Menschen könnten dies tun? - Dann muss ich dich enttäuschen. Wir können es also gar nicht wissen, ob Tiere eine Religion, oder anders ausgedrückt eine Gotteserkenntnis bzw. Gottesbeziehung haben.

Mit unserem menschlichen Wissen und unserer Selbsteinschätzung (als intelligenteste Lebewesen!??), manchmal auch Selbstüberschätzung, trauen wir aber Tieren die Intelligenz, die Vernunft, den Geist zu einer Gottesbeziehung nicht zu. - Wie überheblich wir doch sind, dies kategorisch auszuschließen. Wer sagt uns denn, dass der Schöpfer allen Lebens - Gott, mit den Tieren nicht auf eine ganz andere Art und Weise kommuniziert, wie er es mit uns zu tun pflegt?

Welche Beweise gibt es für die Existenz eines Gottes?

Was bräuchte man für Beweise, um die Existenz eines Gottes (mit Allmacht) nachzuweisen? Diese Frage richtet ist vor allem an Atheisten. Was müssten für Beweise erbracht werden, damit ihr an einen Gott glaubt bzw. wisst, dass es einen gibt?

...zur Frage

Religion Leistung?

Was sind die größten Leistungen der Religionen? Was ihre Schattenseiten?

...zur Frage

Wenn es viele Religionen gibt, und die meisten sich gegenseitig widersprechen, ist es dann nicht unwahrscheinlich, dass eine bestimmte Religion recht hat?

.

...zur Frage

Muss eine Religion einen Gott haben?

Gibt es auch Religionen, die keine Götter haben?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?