Haben Taubstumme Menschen eine innere Stimme?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirklich taubstumm gibt´s eigentlich nicht, denn dann hätte dieser Mensch keine Stimmbänder Gehörlose Menschen lernen die Zeichen- und sehrwohl auch die Lautsprache und sie denken, fühlen und träumen genauso, wie wir!

Übrigens wird es als Beleidigung betrachtet, wenn man sie als taubstumm tituliert!

♥lichen Dank für das Stenchen und LG, gina

0

Ja haben sie du kannst nur davon ausgehen das einige wörter in ihrem kopf leicht anders klingen denn auch wenn ich nie das wort mann gehört habe oder gesprochen habe kann ich mir es vorstellen

bei archiaisch ist das etwas anderes aber der allergrößte teil der worte dürfte so klingen wie wir sie auch sprechen.

Und ich muss sagen es ist völlig egal woher das wort taubstumm kommt solange der überwiegende teil der Menschen ein wort eher als das andere kennen ist der bekanntere begriff legitim

Gehörlose sehen ihre Hände gebärdend vor sich, wie es bei Taubenschlag-Foren geschrieben ist. Man kann stumm werden auch mit Stimmbänder, zum Beispiel durch Aphasie oder durch Anartrie, und dann kann man auch Gebärdenschpache erlernen. Aber für Gehörlose ist auch Gebärden sprechen, und sie dadurch sind nicht stumm. Sie können effektiv kommunizieren.

Was möchtest Du wissen?