Gute vegane Joghurts?

14 Antworten

Keine künstlich nachgemachten Produkte können schmecken wir das Naturprodukt. Wenn vegane Produkte auf Biegen und Brechen den Ursprungsprodukten gleichen sollen, dann muss mit massenhaft Chemie und Kunst nachgeholfen werden - und das schmeckt man dann.

Wer sich vegan ernähren möchte, der sollte besser natürlich essen und die Produkte im Ursprungszustand belassen - dann muss man zwar auf Joghurt, Schnitzen und Hähnchengeschnetzeltes verzichten - aber genau das ist doch Sinn und Zweck der veganen Ernährung. Auch da gibt es total leckere Gerichte.

Bei dm gibt es welche von der Hausmarke, die ich ok finde. Cashew, Kokos und noch irgendwas 👍🏻

PS: …die Cashew-Version kommt in Konsistenz und Geschmack einem Naturjoghurt wirklich überraschend nah. (Gekühlt essen)

Ich kann nicht so viel dazu sagen, weil ich fast nie Joghurts esse. Aber was ich mal gerne gegessen habe war der Alpro Skyr Style Mango (oder Pfirsich?). Ich esse wie bereits geschrieben fast nie Joghurts, aber wenn, dann meist von Alpro.

Vielleicht könntest du vegane Joghurts auch selber machen. Vielleicht mit der Alpro "Not m*lk" mit 3,5% Fett. Deren Geschmack kommt nah an den Geschmack von Kuhmilch ran. Rezepte dazu gibt's im Internet.

Ansonsten gilt: Einfach weiter durchprobieren. Es gibt mittlerweile einige verschiedene vegane Joghurts aus verschiedenen Zutaten von verschiedenen Marken und es kommen auch immer wieder neue vegane Produkte, darunter auch Joghurts, auf den Markt.

Von alpro hatte ich ein paar mal welche... die schmecken ziemlich gut. Zum Beispiel der Mandel-Jogurt

die von Harvest moon sind ganz lecker also nicht das spiel sondern die Joghurts :)

Was möchtest Du wissen?