Golf 7 GTI Golf 6R BMW f30 228i oder Audi A5 245 ps tfsi?

7 Antworten

Der 328i ist eine Wucht. Mit Performance Endtopf  sogar einen schönen Klang, für nen 4 Zylinder.
Aber Haltbarkeit ist bei den 328i’s zumindest denen mit 245 PS von 2012-201x ein Problem. Spritverbrauch ist gut. Aber habe damals ausgiebig nach einem gesucht und von vielen Problemen, die als „undramatisch“ dargestellt wurden, aber einem dennoch Kopfschmerzen bereiten, gehört.
Der 335i ein für mich wegen der Fahrleistung p.a nicht in Frage.

Fährst du viel ? Wäre der 335i nichts für dich?Anschaffung ist nicht viel teurer. Unterhalt höher, relativiert sich aber dadurch, dass der Motor standfester ist und du vergleichsweise weniger potentielle Reparaturen hast. Und der Klang.. hammer. Besser als das komische geschepper vom f80 M3. Meiner Meinung nach.

Zu den Golf kann ich dir nichts sagen. Ein guter Kumpel hatte mal nen 6er R. Klar schnell sind die aber nichts weltbewegendes. Ich fand ihn nicht so gut.

Die 2.0 TFSIs von Audi machen nur Probleme. Leistung und Gesamtpaket im A5 sind gut. Aber selbst die neueste Ausbaustufe im A5 macht bei bem bekannten schon Probleme. Bei 25 tkm. Und auch von anderen hört man, dass die gerne Kopfschmerzen bereiten. Ähnlich wie die 328i.

Jedes Auto kann Probleme machen. Ich fahre einen 125d und habe schon vor Kauf von vielen Problemen gehört. Stichwort Steuerkette. Bei vielen 1er Dieseln mit dem N47 Motor. Habe dann lange gesucht, um einen zu finden der nicht schleift und auch noch keine neue Steuerkette bekommen hat.

Du siehst also, überall gibt es Probleme. Du musst dich vorher nur schlau machen, wieviele betroffen sind und dann bei ner Probefahrt drauf achten. Natürlich neben dem üblichen Check.

Grüße
Beamer97

BMW

BMW baut ausgezeichnete Motoren und hat es auch nicht nötig ein Auto mit 150PS als "GTI" zu betiteln.

Außerdem sind die TFSI-Motoren der größte Schrott.

Ein GTI ist sowieso nur eine Schwanzverlängerung für die die es nötig haben.

Und der VW Golf.... Ein Design wie wenn ein besoffener mit 10 Dioptrien ein Auto zeichnet....  Also da sollte nur der BMW in Frage kommen. BMW ist auch weniger anfällig wie Audi/VW

Da kann ich nur zustimmen, wobei ich keinen von denen empfehlen würde. Hier ist eher die Frage des kleinsten Übels. 

1

Kein Audi und kein VW!

Du willst nen Wagen für 15-20k der bezahlbar ist und dir Fahrspaß bringt?

Ganz klar nen Toyota GT86 bzw Subaru BRZ!

Soll es ein bisschen mehr Power haben:

FWD

Honda Civic Type R

Mazda 3 MPS

RWD

Honda S2000

Nissan 370Z

Nissan 350Z

AWD

Subaru Impreza WRX STI (meine Wahl und Empfehlung!)

Audi ^^ Bin zwar kein Audi fan aber es kommt besser an als ein Kleinwagen

Es geht dem FS um Coolnes und Fahrspaß, was so ein langweiliger A5 beides nicht bietet 😉👍

1

Der Audi ist eigentlich überhaupt nicht Langweilig. Meiner meinung nach ist der tfsi von Audi die beste und Sportlichtse Motorisierung die Audi zu bieten hat. Der zieht sehr Kräfrig und direkt an und auch die Bescheinigungs werte lassen sich sehen. Wenn man noch in den Dynamic Modus geht wird die Lenkung viel Direkter und man ein echtes Sportwagen gefühl. Wenn man die richtige Farbe wählt sieht auch der A5 richtig böse und keines falls Langweilig aus. Audi, Bmw, Mercedes und Vw haben dass Problem dass es sie auf den Straßen sehr oft gibt und daher nicht mehr wirklich aus der Menge rausstechen. Aber glaub mir wenn man Urlaub in Amerika sieht und sich da dass Neuwagen Sortiment der Oberen Mittelklasse mal ansieht sind die Deutschen denen auch vom Optischen überlegen. Also mit dem Audi machst du nichts falsch.

0
@FrankSchuenhof

Ja, so ein affiger tfsi rußt wohl mehr als ein Diesel von 1940.

Die Autos sehen langweilig aus, bieten nichts besonderes, der Allrad ist anderen unterlegen und obere Mittelklasse ist bei Sportlich egal.

Dazu kommt die Anfälligkeit, insgesamt sind die Deutschen inzwischen Mist geworden.

Mit einem Audi kann ich ganz viel falsch machen, das zeigt die Vergangenheit-Steuerketten, Abstreifringe,... Die Motoren bleiben völliger Schrott, vor allem aus dem VW-Konzern.

Mercedes baut Teilweise Renault-Mist ein, da müssen wir nicht mehr weiterreden und nur noch BMW bleibt von denen, die halbwegs vernünftige Motoren bieten.

Von Toyotas Hybriden, die mit Leichtigkeit die 1. Millionen Kilometer fahren, mit 1. Akku und 1. Motor sind aber alle Deutschen inzwischen weit entfernt.

0

Wieviel Geld hast du monatlich zur Verfügung und welchen Schadensfreiheitsrabatt hast du?

400 Euro

0
@Robin76673

Und was willst du von diesen 400€ bezahlen? 

Steuern? Versicherung? Finanzierungsrate? Betriebskosten? Rücklagen?

Und die Frage nach deinem Schadensfreiheitsrabatt ist noch offen - das kann bei einer Finanzierung die wichtigste Frage sein, denn dann ist eine Vollkasko Pflicht... und da kommt es schon auf den sfr an!

Mein erster Gedanke bei 400€ war: „autsch, da muss er die Kiste aber komplett bezahlen ... mit Finanzierung wird das nix!“

Geh mal von round about 120-160€ Jeden Monat nur alleine für die Versicherung aus... dann dasselbe nochmal für 2 Tankfüllungen, und nen Hunderter für Verschleiß und Wartung im Monat ist bei so einem hochgezüchtetem wagen nicht zu großzügig kalkuliert.

Wenn du dann noch 40-70€ Für ne Garage zahlen darfst, ist dein Budget schon überschritten.., finanziert ist dann noch nix!

1

Was möchtest Du wissen?