Glaubt ihr, dass jeder eine zweite Chance verdient hat?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass jemand einen Fehler (egal in welcher Hinsicht) gemacht hat, dann steht für mich ganz einfach fest: wenn diese Person ihren Fehler wirklich ehrlich bereut, dann hat sie auf jedenfall eine zweite Chance verdient. Wenn allerdings nicht die geringste Einsicht vorhanden ist, dass die Tat (oder was auch immer) nicht richtig war, die Person absolut keine Reue empfindet und es jederzeit wieder tun würde, dann lautet meine Antwort ganz klar nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hat jeder eine zweie Chance verdient. Einige Taten sind jedoch unverzeihlich, wie Mord oder Vergewaltigung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht immer. Ein Massenkiller hat meiner Meinung nach keine zweite Chance verdient. Aber bei nicht so extremen Sachen (zum Beispiel ein Streit) denke ich schon. Es kann ja auch sein, dass man seine Persönlichkeit im Laufe der Zeit verändert :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man das nicht veralgemeinern, es kommt immer auf die Beweggründe an, aber generell sind Mord, Quälerei und Diebstahl ohne besonderen Grund für mich absolut nicht akzeptabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrauensbrüche wie Fremdgehen / fremd-flirten und Lügen, ( echte Lügen also Notlügen sind was anderes, aber man sollte sie auch vermeiden  ) sind absolut nicht verzeihbar bei mir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Jeder verdient eine zweite Chance, egal was er/sie getan hat. Meine Meinung 😊🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
11.01.2016, 19:03

Dann wirste nicht lange leben bzw glücklich sein, wenn du kranke serienmörder oder Kinderschänder immer wieder frei lassen würdest. 

Prost Mahlzeit :/

0

Nein, es hat nicht jeder eine zweite Chance verdient.

Thema Gewalt in der Beziehung

Z.B. wenn mich mein Partner schlagen würde, wäre es vorbei, ohne zwiete Chance. Egal wieviel Einsicht der Mensch zeigt, denn wenn die Hürde erst einmal überwunden wurde, fällt es der Person beim zweiten Mal schon nicht mehr so schwer, denke ich.

Thema Betrug/Fremdgehen:

Nach langjähriger Beziehung könnte ich und wollte ich für einen einmaligen Seitensprung eine zweite Chance geben, aber wenn man z.B. nach 10 Jahren Beziehung erfährt, dass man 8 Jahre davon nur betrogen wurde, wäre schluss, auch hier ohne 2. Chance.

Es gibt sicher noch andere Beispiele...nehmen wir mal einen absoluten Härtefall: Du erfährst, dass Dein Partner eine pädophile Neigung hat und sich schon mal an ein Kind rangemacht hat, oder er hat jemanden (oder Dich) vergewaltigt.

Das sind so Härtefälle, da würde und könnte ich keine 2. Chance geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fremdgehen und Gewalt jeglicher Art würde ich nie verzeihen! Ansonsten kommt es sehr darauf an, was, warum und wie oft jemand etwas getan hat. Das könnte ich jetzt nicht so pauschal beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 19:17

Wenn du dich durch Zufall mit jemandem sehr gut und sehr schnell anfreundest, und diese Person dir Monate später sagt, zu einer Zeit wo du ihr schon blind vertraust, dass im Grunde genommen eure ganze Beziehung auf einer Lüge basiert und sie gar nicht die Person ist, die sie vorgegeben hat zu sein?

0
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 19:42

Das würde ich auch gern wissen

1

Nein, auf keinen Fall hat jeder eine zweite Chance verdient!

Es sind zwar nicht vergleichbare Dinge, aber für mich hat ein Mörder genauso wenig wie ein Fremdgeher/in eine zweite Chance verdient...

genauso wenig hat jemand, der mich aus niederen Beweggründen einfach anlügt eine zweite Chance verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn zum Beispiel man im Team kegelt und das Team entscheiden kann, wer die Kugel werfen soll und einem wird die Chance gegeben, obwohl er sehr viel schlechter kegelt als die anderen und derjenige es dann vergeigt, dann sollte den nächsten Wurf jemand machen, der es im Schnitt besser kann, sollte es zu knapp werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 19:18

ja, das stimmt, obwohl der nächste Wurf ja auch ein guter Zufallswurf sein könnte

0
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 19:51

Na gut, hast Recht

0
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 20:08

Ja natürlich, man kann zweite Chancen auch verdienen und sie nicht bekommen

1

Bezieht sich das ganze hier auf dich?

Ich bin der Ansicht, dass eigentlich jeder eine zweite Chance verdient, beinahe egal was er getan hat.

Die eigentlich einzige Ausnahme die mir einfällt wäre Serienmord oder Amoklauf, das machen wirklich nur unheilbare Psychopathen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
11.01.2016, 18:59

Serienmord oder Amoklauf? Also wenn du eine 9 jährige Tochter hättest und diese vergewaltigt und bestialisch ermordet wird, dann hätte der Täter deiner Meinung nach eine zweite Chance verdient? Okay.

0
Kommentar von domi158
11.01.2016, 19:07

Natürlich ist das eine Krankheit. Eine Psychische. Die wissen doch meistens gar nicht, was sie tun.

0
Kommentar von Cinder67
11.01.2016, 20:11

Ja, das ganze bezieht sich teilweise auf mich, aber ich find's auch einfach interessant, was andere dazu sagen, weil es ja offenbar verschiedene Meinungen gibt

0

Nein, denke ich nicht. Ich würde einem Partner / einer Partnerin z.B. keinen Seitensprung verzeihen.

Ein denkender Mensch kann so handeln, dass er nicht auf eine zweite Chance angewiesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nicht alles! Mord, Entführung, Stalking, Vergewaltigung (und andere Arten von Gewalt) und Mobbing sind so Dinge, die ich niemals verzeihen könnte. Mobbing habe ich deshalb dazugezählt, weil das die gleichen Auswirkungen wie z.B. eine Entführung haben kann. Und manche Mobbingtäter lernen einfach nie dazu! 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allfkdkdbyk
11.01.2016, 20:38

Damit meinst du jetzt aber nur so richtig hartes, widerholtes Mobbing, oder?

0

Theoretisch und praktisch: Untreue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat eine 2. Chance verdient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?