Glaubt ihr an Glücksbringer? Habt ihr einen?

Support

Hallo YingYang7,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ja, mein Glücksbringer ist... 62%
Nein, weil... 38%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, mein Glücksbringer ist...

Mein Glücksbringer ist Optimismus - wenn man überzeugt ist, dass etwas gut ausgeht, dann gehts auch meistens gut aus (zumindest bei den Dingen, die man irgendwie beeinflussen kann.)

Ob du diesen Glauben nun mit einem ins Wasser geworfenen Stein erreichst oder, indem du täglich betest ist ja im Endeffekt egal.

Ja, mein Glücksbringer ist...

ein aus Knochen gefertigter Anhänger in Form eines weißen Vogels. Es soll eine Schneeeule darstellen. Natürlich weiß ich das ich dem Anhänger die "Kraft" gebe mich glücklich zu machen da ich daran Glaube. Es ist aber nicht so das ich denke ohne den Anhänger habe ich nur Unglück oder etwas gelingt mir nicht nur weil ich ihn nicht trage. Es ist viel mehr mein Ruhepunkt. Wenn ich in einer schwierigen Situation bin nehme ich mir die Zeit und versuche mich auf die "Kraft" in meinem Anhänger zu konzentrieren. Und es ist wirklich wahr, mir hilft das sehr. So ist nun mal der (Aber)Glaube. Wenn ich zu Gott bete geht es den Menschen meist auch besser weil sie ihre Last mit etwas geteilt haben und sich somit besser fühlen.

Nein, weil...

Das ist reine Psychologie. Du glaubst daran, dass etwas geschieht, und wartest darauf. Wenn es dann geschieht, siehst du das als Bestätigung, als Beweis für deinen Glücksbringer. Wenn es nicht geschieht, blendest du das einfach aus und wartest so lange, bis wieder etwas so passiert, wie du es gewünscht hast, und siehst das wieder als Bestätigung. Ich sage dir, wenn du immer jemanden mitnehmen würdest, der nicht daran glaubt, und der dich jeden Abend daran erinnert, was alles nicht eingetroffen ist, dann würdest du bald selber daran zweifeln.

Ja, mein Glücksbringer ist...

Also der Magie nach, kann man Gegenstände mit bestimmter Energie aufladen, was z.B. auch "Glück" sein kann. Wenn du also mit einem Gegenstand immer Glück verbindest oder so, kann es gut sein das du ihn mit Glück auflädst. Aber so wie ich das kenne macht man das eigh. mit einem Ritual. Und eine andere Frage ist "was ist Glück?". Also ich glaub an Glückbringer, aber nicht das ich irgenteinen Gegenstand zum Glückbringer ernenen kann(ohen Ritual). Meiner Meinung nach reicht eine positive Einstellung komplet aus ;-)

Nein, weil...

Du bist der Schoepfer Deiner eigenen Realitaet. Glueck und Pech gehoeren zusammen, Ohne Pech wuerde man kein Glueck kennen. Der Glaube und posetives Denken foerdern Glueck oder Pech. Gluecksbringer sind ein Hilfsmittel da man es nicht besser weiss und stuetzt sich dabei an Illusion doch der Weise weiss dass es nicht auf Gluecksbringer ankommt. Allein der Glaube versetzt Berge.

Was möchtest Du wissen?