George Soros?

10 Antworten

George Soros ist einer der mächtigsten Männer des globalen Finanzkartells. Es liegt doch auf der Hand, dass solche Kartelle die Geschicke der Welt bestimmen und nicht die Politiker, die nur deren Marionetten sind.

Mit Geld kann man viel erreichen, Waffen finanzieren, Demonstrationen anzetteln, Politiker mit passender Gesinnung "einkaufen".

Die Deutsche Regierung hat sogar zugegeben, dass früher die Deutsche Bank die Gesetze vor allem der Finanzindustrie diktiert hat. So muss z.B. eine GmbH für Aktiengewinne keinen Cent Steuern zahlen (was die wenigsten wissen). Warum wohl ? Damit die sich dann noch grössere Glaspaläste errichten können.

Derweil der Rentner zum Flaschen sammeln geht. Ich stehe weder rechts noch links.

Wer mittlerweile wen alles als "rechts" oder "links" oder als "Verschwörungstheoretiker" bezeichnet, ist kaum noch überschaubar und interessiert mich im Einzelnen auch gar nicht.

Weiß jemand wie es zu diesen Verschwörungstheorien gekommen ist und worauf das beruht?

Die Bezeichnung "Verschwörungstheorie" dient für gewöhnlich dazu, abweichende Meinungen über politische und historische Zusammenhänge als abwegig (und heute auch: als tendenziell geistesgestört) hinzustellen.

Das Wort wurde ab 1967 von der Regierung der USA verwendet, um Zweifel an der offiziellen Darstellung des Attentats auf John F. Kennedy abzuwehren.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=35282

https://www.heise.de/tp/features/Terror-und-Tabu-3375354.html?seite=2

https://utpress.utexas.edu/books/dehcon

Mittlerweile wurde das Wort zu einem völlig diffusen Sammelbegriff, der es möglich macht, unbequeme Leute wie Daniele Ganser zusammen mit hypothetischen "Aluhüten" und "Flat-Earthern" in ein und demselben semantischen Sack zu entsorgen ‒ was, wie ich finde, zu Mutmaßungen darüber einlädt, zu welchem Zweck gerade die skurrilsten der "Verschwörungstheorien" in Umlauf gesetzt werden.

Hier habe ich verschiedentlich Vermutungen dazu geäußert.

https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-in-deutschland-auch-schon-leute-die-ernsthaft-glauben-die-welt-waere-eine-scheibe?#answer-238470746

https://www.gutefrage.net/frage/glauben-wirklich-noch-menschen-die-erde-ist-flach?#answer-237556506

Was Soros angeht, finde ich diesen Artikel ganz plausibel.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=34805


Das Wort wurde ab 1967 von der Regierung der USA verwendet,

Der Begriff stammt allerdings bereits aus dem 19. Jahrhundert.

1

George Soros ist für mich ein Mann mit zwei Gesichtern. Er bringt ganze Volkswirtschaften durcheinander mit seinen Wetten auf dem Finanzmarkt und verdient sich eine goldene Nase dabei.

Andererseits steckt er nicht unerhebliche Gelder in NGO wie "Reporter ohne Grenzen" und stärkt damit freiheitliche, demokratisch gesinnte Kräfte.

Und damit wird er zur Zielscheibe all derer, die kein Interesse z.B. an einem starken Europa haben, weil sie dadurch an Einfluß verlieren. Deshalb feuern russische Staatsmedien und die von ihnen beeinflussten "alternativen" Medien aus allen Rohren, um Leute wie George Soros zu diskeditieren.

Würdet ihr auswandern, wenn Frauke Petry Kanzlerin werden würde?

Ich bitte um ehrliche und sachgemäße Antworten.

...zur Frage

Chat für intellektuelle Diskussionen?

Also wo nicht 90% der User flirten oder smalltalken wollen, sondern wo man über Politik, Wirtschaft, aber auch gänzlich andere Themen wie Psychologie, Geschichte, Gesellschaft etc. reden und diskutieren kann?

Ist immer etwas schwer, sich da durchzuringen... endet meistens damit, dass ich dann 5 Einzel-Chats habe, aber eigentlich keine offene Diskussion mit mehreren Beteiligten geführt werden kann....

Foren sind mir zu umständlich in gewissen Bereichen, wo ich mich einfach nur schnell austauschen möchte... habe wirklich schon lange nach entsprechenden Chats gesucht, aber bisher war ich nicht fündig... kennt ihr da was?

...zur Frage

Haben wir in Deutschland wirklich Fachkräftemangel?

Hallo Leute,

Ich lese immer wieder in den Medien das Deutschland ein sehr großen Fachkräftemangel hat. Stimmt das wirklich? Und was ich nicht verstehe, warum versucht man die 3-4 Millionen Arbeitslose die wir in Deutschland haben (Flüchtlinge sind hier noch nicht erfasst) in Arbeit zu bringen und diese Lücke zu füllen, anstatt auf unbegrenzte Zuwanderung zu setzen?

Versteht mich nicht falsch, ich bin für die Aufnahme von Flüchtlinge, aber ich werde nicht schlau draus wenn ich immer wieder höre das Flüchtlinge die besseren Arbeiter als Deutsche sind bzw. eine bessere Bildung haben und deswegen viele Unternehmen derzeit traurig sind das die Flüchtlingszahlen zurückgegangen sind.

Was mich noch traurig macht ist, das immer mehr studierte Deutsche mit gutem Abschnitt auswandern aus Deutschland weil sie nicht wie erhofft eine angemessene Bezahlung bekommen dafür das sie hochgebildet sind und die Unternehmen dann lieber Leute aus dem Ausland holen die die Arbeit für die Hälfte des Gehaltes machen würden.

Ich mein ich kann zum einen verstehen warum so viele Deutsche auswandern, nicht nur wegen der Gehaltsvorstellung, sondern sie fühlen sich regelrecht von der Profitgier der Unternehmer betrogen, weil Bewerbungen ohne Ende verschickt werden und dann meist eine Absage kommt. Und dann Wochen später liest man in den Medien das Flüchtlinge genau diese Positionen besetzen sollen in diesen großen und begehrten Unternehmen.

Mich stimmt das alles so traurig irgendwie bzw. ich mach mir um die Entwicklung Deutschlands Sorgen in der Zukunft das bald alles schwerer wird also sprich mit Arbeitsplätzen, Wohnungen, Schulbildung , niedrige Gehälter usw.

Also zur eigentlichen Frage: Haben wir wirklich einen Fachkräftemangel in Deutschland??

...zur Frage

Umgeben Geheimnisse die Obamas oder ist das alles nur Hetze?

Politik mal bei Seite. Seit Amtsantritt sind ja viele Gerüchte im Umlauf. Ob Barack Obama überhaupt gebürtiger Amerikaner sei? Ob er als Muslim geboren wurde? Ob er und Osama bin Laden ein und die selbe Person sind? Ob er lediglich ein Konstrukt sei, dass das amerikanische Volk von Vorgänger George W. Bush erholen soll? Dass er eigentlich homosexuell sei? Dass Michelle Obama eigentlich ein Transsexueller namens Michael sei? Dass die Kinder der beiden aus Marokko adoptiert seien? Sind das alles Gerüchte, die eine Lobby in die Welt gesetzt hat? Oder ist an irgendeinem dieser Gerüchte irgendetwas haltbares dran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?