Genick durch kopfstand brechen?

4 Antworten

Frag doch mal an, ob eure Schule sich nicht einen FeetUp Trainer kaufen kann. Gerade wenn soviele Probleme damit haben, wäre das ja vielleicht eine super lohnenswerte Anschaffung für euch. Ist super sicher um den Kopfstand in Ruhe zu trainieren. 

Ich bin beim Yoga mal beim Kopfstand umgefallen und hab mir richtig weh getan. Seitdem hab ich mich nicht mehr in den Kopfstand getraut, obwohl ich eigentlich ganz cool fand. Dann hab ich bei meiner Freundin den Feetup ausprobiert und mir gleich einen gekauft. Kostet so um die 100 €, das sollte es eurer Schule ja wert sein, oder?

Weiterhin viel Erfolg & viele Grüße

Sisa

Hey :)

Theoretisch könntest du dir das Genick brechen - aber die Wahrscheinlichkeit ist so gering, dass ich fast schon sagen würde, dass es nicht geht. Selbst wenn du ungünstig fällst ist es wahrscheinlich, dass du dir dabei nur ein bisschen Nackenschmerzen einhandelst.

Übe den Kopfstand zuerst gegen eine Wand, um ein Gefühl dafür zu bekommen - dabei hast du auch kein Risiko, überzukippen. Dann kannst du im freien mit einer Hilfestellung weitermachen bis du es dich alleine traust.

Wichtig beim Turnen generell ist Körperspannung und ja, man kann auch den Nacken so anspannen, dass er nicht wegknicken kann.

LG

Klar kann man sich das Genick brechen.

Und die beste Methode für einen Kopfstand ist wohl die Dreieck Methode.

Du tust beide Hände an deinen Hinterkopf und deine Ellbogen dienen als Stütze.

Was möchtest Du wissen?