Geht ihr bei einem Gewitter oder starkem Unwetter raus, oder ist euch das zu gefährlich und wie gefährlich sind Gewitter eigentlich?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mag die Stimmung vor einem Wärmegewitter, wenn die Luft schwül ist, und die Wolken sich immer weiter auftürmen, bis das Gewitter losbricht. Oder auch den Aufzug der Wolken vor einem Frontgewitter, wenn sich das Gewitter am Horizont ankündigt und immer dichter herankommt.

Wenn aber das Gewitter losbricht, ziehe ich es vor, die Blitze von einem geschützten Ort aus zu beobachten, etwa aus einem Auto heraus. Dabei ist es besonders interessant, die verschiedenen Formen der Blitze zu sehen. So gibt es Wolkenblitze oder Erdblitze. Es gibt Linienblitze, Zickzack-blitze oder selten auch mal einen wunderschönen Perlschnurblitz.

Im Freien kann es bei Gewitter dann riskant sein, wenn man einige Regeln nicht beachtet. Gefährlich ist es, auf freiem Feld den höchsten Punkt zu bilden. Unter einzelnen 'Bäumen (gleich ob Eichen oder Buchen) oder am Waldrand ist der Aufenthalt immer riskant.

Gleiches gilt auch für die Nähe von Hochspannungsmasten oder Zäunen aus Metall. Auch im See sollte man nicht unbedingt bei einem Gewitter schwimmen.

Besser vor Blitzen geschützt ist man dagegen tiefer im Wald, solange man sich nicht gerade unter die höchsten Bäume stellt.

Nach Möglichkeit würde ich aber immer ein Auto oder eine Schutzhütte aufsuchen.

Ich finde das auch spannend, ein Gewitter enstehen zu sehen. Wen dann die rießigen Wolkenpilze bzw Wolkenberge enstehen, und immer höher steigen, und dann insich zusammen fallen, und dann sich der ganze Himmel zusammen zieht bzw bewölkt, und dann wird es immer dunkler und es Blitzt und Donnert. Das finde z.b ich spannend. Bei Gewitter bin ich allerdings entweder in der Wohnung, oder im Auto, hauptsache Schutz vor Blitzen^^

1

Ich habe Angst draußen vor Gewitter.

Ich war mal im Urlaub auf einer Nordseeinsel. In der Pension hatte ich ein junges Ehepaar mit kleinen Kindern kennen gelernt. Wir waren auch zusammen am Strand.

Da kam ein Gewitter. Wir haben es nicht so ernst genommen und nur zugesehen, dass wir nicht so nass wurden. Aber die junge Mutter hatte Angst und wollte zurück in die Pension laufen. Sie hat es nicht mehr geschafft. In den Dünen ist sie vom Blitz erschlagen worden - tot. Das war unglaublich traurig.

Ach die Sch**ße, das ist natürlich schlimm :( deswegen gehe ich bei Gewitter grundsätzlich nie aus dem Haus.

1
@DuSchonWieder80

Es stand auch in der Zeitung. Mordkomission, weil man sich anfangs nicht so sicher war, was überhaupt passiert war. Der traurigste Resturlaub den man sich nur vorstellen kann.

0

Ich war auch schon bei starkem Gewitter draußen. Viel gefährlicher als der Blitz ist allerdings wenn es extrem windig ist und zB von Bäumen ganze Äste abgerissen werden oder im Wald Bäume entwurzelt werden (also Wald bei Gewitter ist generell gefährlich).

Der Blitz sucht sich aber generell eher hohe Punkte aus ;) Sprich auf der Straße neben Häusern oder Bäumen von einem Blitz getroffen zu werden ist mehr als unwahrscheinlich… Es sei denn du bist 8 Meter groß :P

Oje des wäre schlimm wenn ich 8 Meter groß wäre, dann würde ich ja nirgends mehr rein passen :D

0

Ich habe auch schon mein Leben lang Angst vor Gewitter... Raus gehen würde ich auch nicht... Ich denke vom Blitz getroffen zu werden ist relativ unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Man sagt ja es ist wahrscheinlicher vom Blitz getroffen zu werden als im Lotto zu gewinnen😂

Ich habe draussen nur Angst dass in meiner Nähe ein Blitz einschlägt und ich mich extrem erschrecke und dann ein Knalltrauma von erhalte...

Man sollte möglichst nicht auf Wiesen stehen, und unter einem Baum schon garnicht verstecken! Oder Metallgeländer anfassen oderso was ^^ Aber sowas lernt man ja schon in der Schule.
:)

Das stimmt, ich erschrecke auch immer wenn das Gewitter grad über uns ist, und die Blitze hier in der nähe einschlagen, des rummst und kracht und knallt immer so dann, ich muss dann immer mein Hund trösten, weil die richtig zittert dann. Ich nehme dann meinen Hund meistens in den Arm :D

0

Süß :3 Meine Hasen chillen immer Ihr life 😂

1

Manchmal geht es nicht anders zb wenn man zur Arbeit geht oder von der Arbeit nach Hause.
Dann muss man halt mal durch das Gewitter und starken Regen.
Wenn ich nichts wichtiges draußen zu erledigen habe oder nicht Arbeiten muss,bleib ich bei dem ungemütlichen Wetter lieber zu Hause.

Ich bin auch mal bei einem Gewitter raus, und ich habe mir nur Gedacht, wenn mich jetzt ein Blitz trifft, dann ist Game Over für mich. Aber zum Glück bin ich heil nachhause gekommen :) war halt nass.

0

Was möchtest Du wissen?